Urlaub Peloponnes mit Fähre und Camping

  • Wünsche auch schönen Urlaub...warm genug ist´s ja da drunten jetzt, wie wir hören dürfen....aber am Wasser und unter Bäumen lässt es sich aushalten.

    bei uns zieht gerade ein Gewitter auf...oder vorüber?....3 Tropfen fielen schon...die sind vor dem Aufprall verdunstet

    So ist es gut, so ist es recht.

    Niemandes Herr, Niemandes Knecht

  • Wünsche auch schönen Urlaub...warm genug ist´s ja da drunten jetzt, wie wir hören dürfen....aber am Wasser und unter Bäumen lässt es sich aushalten

    ihr müsst ja net arbeiten und in der Gastro 14 Stunden am Tag rumrennen oder so was....

    und ich lach mich scheckig über die Wettermeldungen ausm Süden, ach jeachje 35 Grad ständig, ogottogott

    ja mei, im Juli und August ist es da komischerweise IMMER heiss, nur heutzutage wird was besonderes daraus gemacht

    und regnen tuts oft sieben, acht Monate fast nicht, das ist ganz normal.....

  • Heute 42°, im Vorzelt über 50°.


    Bin über den Berg ins Dorf und zurück auf der Ebene, musste dazwischen in den Supermarkt zum Abkühlen und danach hat mir der Chef einer Konditorei eine kleine Flasche Wasser geschenkt und gesagt, ich soll bei ihm rasten. Unvorstellbar heiß!


    Jetzt trink ich in der Bar noch ein Bier, es ist im Wohnwagen noch viel zu heiß

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Kafka)

  • 42° ist natürlich heftig.

    Wie sind denn in der Vergangenheit da so die Temperaturen, damit man einen Anhaltspunkt hat.

    (Wir hier in der Lausitz sind ja auch oft die Extremtemperaturen, ins Kalte genauso wie ins Warme.)

    Vorigen Samstag hatten wir um die 38 °, und NATÜRLICH hatten wir genau für den Samstag Grillfete mit Verwandten ausgemacht, haben wir aber durchgezogen ;) (war aber doch schlauchend).

    "Es sind die Fantasten, die die Welt in Atem halten.
    Nicht die Erbsenzähler." Erich von Däniken

  • 70 Tage Griechenland, ich möchte diese Zeit nicht missen, es hat nur einmal im Juli/August geregnet, genau eine halbe Stunde am Abend. Ich bin viel geschwommen, spazieren gegangen und gefahren und habe Steine gesammelt.


    Erst jetzt die letzten zwei Tage im September gab es Gewitter, Regen, etwas Wind und höhere Wellen. Die schlimmen Unwetter waren in Nord- und Mittelgriechenland.

    Schade, dass es hier nicht so einfach ist, Videos reinzustellen, ich müsste es auf telegram oder youtube einstellen und dann dorthin verlinken. Auch viele Bilder gehen nicht, wenn die Datei zu groß ist.

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Kafka)

  • Home Sweet Home, lass es langsam und gemütlich angehen. Dein Dschungel läuft dir nicht weg. <3 <3 <3

    "Erst wenn der letzte Laden geschlossen, das letzte Buch geschreddert, der letzte Bargeldschein verbrannt wurde,

    werdet ihr feststellen, dass man Freiheit nicht digitalisieren kann." (Ken Jebsen)


  • Danke, dass du den schönen Urlaub mit uns geteilt hast! ? Bei uns geht kein Urlaub, aber am Sonntag "muss" ich Pause machen, Demo gehn, wurde gebeten. Ich hab ja zwei "homeschooler" inzwischen und da muss ich "fachbezogene Ausflüge" machen. "Muss" nur weil ich will, die Kinder sollen ja was er-leben.

  • Am 5. Juli geht es wieder nach Griechenland, zuerst 3 Wochen mit meinem Mann mit dem Auto übers Land, dann kommt meine Tochter für 2 Wochen nach, mit ihr fahre ich dann mit der Fähre zurück, also diesmal "nur" 5 Wochen.

    Ich freue mich schon so auf das Meer und das tägliche Schwimmen, den ganzen Tag Sonne und das viele Lesen, dazu komme ich daheim fast nie.

    Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. (Kafka)