Tiere töten und Fleisch essen

  • Ich esse auch Fleisch, aber eben keine Säugetiere, aus gesundheitlichen Gründen, nicht weil ich Fleischessen für falsch halte. A

    Aber viele Omnivoren sind auch militant, ich kann mich erinnern, wie ich im Selbstversorgerforum ein Thema aufgemacht zu veganem Käse habe. Dabei hab ich sogar dazugesagt, dass ich zwar Fleisch esse, aber eben keine Milchprodukte.


  • Wir müssten ja nicht alle Pflanzen töten, wenn wir sie essen. Tun wir auch nicht! Nehme ich die Früchte, dann lebt der Baum ja weiter, nehme ich nur die Blätter vom Salat z.b. und lasse das "Herz" stehen, dann wächst er auch wieder. Irgendwann beendet er selber seinen Lebenszyklus oder er fällt einem "Unfall" zum Opfer. Es gibt aber sicher mehr Bäume , die älter sind als die Menschen werden!:)

  • Wir müssten ja nicht alle Pflanzen töten, wenn wir sie essen. Tun wir auch nicht! Nehme ich die Früchte, dann lebt der Baum ja weiter, nehme ich nur die Blätter vom Salat z.b. und lasse das "Herz" stehen, dann wächst er auch wieder. Irgendwann beendet er selber seinen Lebenszyklus oder er fällt einem "Unfall" zum Opfer. Es gibt aber sicher mehr Bäume , die älter sind als die Menschen werden!:)

    Das stimmt natürlich.

    Aber wer macht das schon so?

    Oft wird die ganze Pflanze gegessen.

    Ich denke, wir müssen uns nicht rechtfertigen.

    Unsere Welt ist so eingerichtet.

    Das Einzige, was wir tun müssen ist, unsere Nahrung zu schätzen, sie in dem Bewusstsein zu essen, daß sie ihr Leben gab, damit wir leben können.

    Was für mich bedeutet, nicht mehr zu nehmen als ich brauche, mit Lebensmitteln nicht verschwenderisch umzugehen, es möglichst zu vermeiden, welche wegwerfen zu müssen.

  • Genauso sehe ich das auch. Der achtsame Umgang damit , die Wertschätzung und auch Dankbarkeit für die Fülle, die wir zur Verfügung haben...auch wenn das eine oder andere mal ausfällt...es ist, für mich jedenfalls..immer genug für alle da.

  • Und ich habe auch schon bemerkt, daß gerade Veganer es nicht gewohnt sind, daß man ihnen Kontra gibt.

    Die sind dann baß erstaunt, wenn sie Widerworte bekommen.

    Sie brauchen es, für ihre "konsequente Haltung", bewundert zu werden. Im Grunde haben sie nur das Thema getauscht, Ihr Ego rappelt in einer anderen Kiste weiter.


    Sophie