Wellness für die Sinnesorgane - was gehört dazu?

  • Wellness für die Sinnesorgane können Bilder, Farben, Licht, Sonne, Düfte, Sprache, Ton, Klänge, Musik, Atmung, ... sein, alles das kann beim Heilen hilfreich sein.

    Da der Versuch des Heilens der Schulmedizin vorbehalten ist, spreche ich lieber vom Harmonisieren der Aura und der Meridiane oder einfach von Wellness für Aura & Körper.


  • für mich ist Familie sehr wichtig und Zusammenhalt wenn es mal eng wird.

    Das ist für mich Wellness fürs Herz.<3

    Und das wissen meine Kinder auch und bin dankbar, einen solchen Zusammenhalt vermittelt zu haben.


    LG

  • Und das wissen meine Kinder auch und bin dankbar, einen solchen Zusammenhalt vermittelt zu haben.


    LG

    Bei uns ist das genauso, meine Töchter und ich, wir sind uns sehr wichtig. Wenn wir zusammen sind, auch unternehmen wir öfter was, sei es Tierpark, Baden, ein Konzert besuchen, Altstadtfest usw. oder zusammen kochen / essen, das ist Wellness für meine Seele.


    Auch mein Kater, meine besten Freundinnen, das sind zwei und die Gemeinde in der ich bin, die Bibelstunde, die Verkündigung sonntags, all das tut meiner Seele, meinem Herzen meinem Geist gut, das macht mir Freude, inspiriert mich.


    Ich liebe die Natur, ab und an, wenn Zeit ist (leider zu wenig) fahr ich mit dem Radl raus, ist von hier aus sehr nahe, Wälder, Wiesen und setze mich auf eine Bank oder Decke bewaffnet mit Buch und Kaffee und genieße die frische Luft, atme tief durch und lass die Seele baumeln. (Früher habe ich das gerne mit Partner gemacht, aber geht auch gut alleine). Ich mag die Ruhe, den Naturgeräuschen lauschen, solche Orte gibt's wenig, nur ganz weit draußen in der Pampa und dann hört man doch manchmal ein Flugzeug.


    Ich mag die Sonne, wenns nicht heiß ist, am liebsten im Frühling und im Herbst / Winter, ansonsten liebe ich Dämmerlicht, außer ich lese, zum Glück mag meine Arbeitskollegin ebenfalls keine helle Beleuchtung und wir schalten nur das Licht ein, wenn es gar nicht mehr geht.


    Ich mag graue Herbsttage, die beruhigen mich, auch weil dann der Freizeitstress im Freien, mit Grillen und Treffen und Biergarten wieder zur Ruhe kommt und die Vorfreude auf die Adventszeit / Weihnachten.


    Ich gehe gerne in die Sauna und Dampfbad, das tut mir gut, Wellnessurlaub in einem weniger noblen Hotel, wo keine Schickimicki vertreten ist, tut mir gut.


    Da gibt's so vieles noch.


    Mara

  • Meine Familie ist über die ganze Welt verstreut und ich habe viele noch nie kennengelernt, andere schon seit Jahr(zehnt)en nicht mehr gehört oder gesehen.

    Meine Eltern leben nicht mehr und nur zwei enge Familienmitglieder, meine Schwester und ihr Sohn, leben hier in der Nähe.

    Die sind mir natürlich sehr wichtig.

    Am wichtigsten für mein seelisches Wohlbefinden ist natürlich meine Standesamtliche Zuteilung.

    An dritter Stelle kommen dann meine Hunde.

    Jeder einzelne der gegangen ist, nahm ein Stück meines Herzens mit und ließ mir ein Stück von seinem da.

    Ich mag das Leben in (fast) allen seinen Manifestationen, die Natur, ein spannendes Buch lesen, früh morgens mit einem Becher Kaffee auf dem Balkon sitzen und zuschauen, wie es Tag wird, mitten in der Nacht aufstehen, nach draußen gehen und den Sternenhimmel anschauen, Balladen lesen, schreiben, usw.