Alternative Hausapotheke für schlechte Zeiten

  • Dieses Buch soll in schlechten Zeiten, in denen aus verschiedenen Gründen eine medizinische Versorgung zumindest zeitweise nicht mehr gegeben ist, preisgünstige, und hilfreiche Alternative bieten.

    Dieses Buchdarf man kostenlos und unverbindlich auf dem Computer speichern. Es empfiehlt sich aber, das Buch auszudrucken, damit man jederzeit, auch ohne Computer, darauf zurückgreifen kann. Man darf es auch an interessierte Angehörige oder Freunde als Kopie oder in ausgedruckter Form weitergeben.


    Allerdings ist zu beachten: Dieses Buch unterliegt dem Copyright. Eine Veränderung oder Weitergabe gegen Entgelt, egal in welcher Form, ist nicht zulässig.


    https://www.ofaatu.de/download/AlternativeHausapotheke.pdf


    Ich selber bin kein Freund von MMS, weil ich keine Erfahrung damit habe und lieber Pflanzen nutze, aber die Informationen darüber sollten nicht in Vergessenheit geraten und wer weiß, vielleicht sind sie doch nützlich.

  • Allerdings bin ich nicht davon überzeugt, daß Chlorverbindungen gesund sein sollen.

    ich auch nicht, weil es trotzdem ein Gift ist, aber deshalb eben Parasiten töten soll, ich selber würde es nur mit Kräuter machen, die aber auch teilweise giftg sind und deshalb wirken.

    Dieses Chlordioxid, bzw. Natriumchlorit (zum Unterschied von Natriumchlorid) wird immerhin auch zur Wasserdesinfektion eingesetzt, weil es keine giftigen Rückstände erzeugt, es wird vollständig abgebaut.

    https://www.sterilsystems.at/de


    Natriumchlorit wurde in der Schulmedizin auch für die intravenöse Anwendung bei Autoimmunerkrankungen, Hepatitis und Lymphknotenkrebs patentiert. Es soll die Antigenaktivität bzw. die Autoimmunreaktion drosseln.

    http://www.wipo.int/patentscope/search/en/WO1999017787