Schwarzer Knoblauch

  • Ich liefere mal ein update:

    Der Knoblauch verändert mit längerer Lagerzeit seinen Geschmack, für mich zum Positiven. Etwas süßer und insgesamt "voluminöser", keine Ahnung, wie ich das beschreiben soll, der Geschmack wird voller, runder. Zwiebel ebenso.


    Wo man den Fermenter hinstellt, sollte man sich gut überlegen, die Gartenhütte riecht immer noch gut nach Knoblauch, obwohl täglich mehrere Stunden die Tür offen steht, hält sich der Knobigeruch offenbar sehr gut in Holz und Textilien (Sofa, Wolle?).

    Bei mir hält sich der Duft auch, obwohl ich auch während des Fermentierens das Fenster gekippt hatte. Trotzdem besser als im Haus. Ich lüfte weiterhin, vielleicht probiere ich es mal mit einem Räucherstäbchen, das hilft normalerweise bei hartnäckigen Gerüchen.

  • Ich trockne in der Gartenhütte gerade Pfingstrosenblüten für Tee. Es riecht da jetzt nach Pfingstrosenblüten mit Knoblauch. *örx*
    Also nochmal der Hinweis an alle künftigen Betreiber eines Knoblauchfermenters: nicht -auf gar keinen Fall- im Wohnhaus! (bitte noch weitere 10 Ausrufezeichen dazu denken ;))

  • ich wusste gar nicht, dass man das machen kann, schmeckt der und gegen was ist er?

    Pur habe ich die Blüten noch nicht zu Tee verkocht, die kommen bei mir in die normale Kräuter-Blütenmischung mit rein. Sollen wohl für guten Schlaf sorgen.

    Bei mir sind immer Päonienwurzeln mit in meiner chinesischen Kräutermischung, Schlaf ist mein Dauerproblem, geht mal paar Tage ganz gut und dann wieder Nächte mit Null Schlaf.

    edit: https://www.phytodoc.de/heilpf…86Z6lA2Vi1byctTuPLtlMVmVc

  • Das hört sich interessant an, fermentiert habe noch nie und irgendwie kann ich mir auch gar nicht vorstellen, dass Knoblauch gut schmeckt, auch nicht, wenn man es in Honig tunkt. :) Würde es aber trotzdem gerne probieren, einfach um meine Neugier zu stillen. :)
    Was es die oben erwähnten Schlafprobleme angeht, die kann man mit einem einfachen Nahrungsergänzungsmittel lösen, allerdings muss man auf eine regelmäßige Einnahme achten.
    Mir helfen 5-HTP Kapseln sehr gut, seitdem ich sie nehme schlafe ich wirklich viel besser und fühle mich morgens frisch und ausgeschlafen.

  • Gerne bringe ich den schwarzen Knoblauch wieder mal in Erinnerung, gerade wurde die erste Ladung für dieses Jahr fertig. Frisch und warm, ganz cremig, einfach nur ein Genuß!

    Die Knollen waren kleiner und schon nach 7 Tagen fertig.

    Meine ersten sind nun auch fertig, mein Mann hatte den chinesischen Knoblauch gekauft und auf 10 Tage eingestellt.

    Ich weiß jetzt nicht, ob es passt: er hat eine Konsistenz wie Kaugummi, passt das?

    Meinem Mann schmeckt er nicht so, ich bin mir noch nicht sicher, ob ich ihn mag.

    Griseldis oder wer sich auskennt:

    Wie lagerst du ihn?

    Wie lange ist er ca. haltbar, hast du da Erfahrungen?

  • Ich lager den in Dosen verschlossen. Hält sich ewig, denke ich. Hab jetzt noch welchen von der ersten Fermentation, der trocknet hat ein bissel aus, aber schimmeln o. ä. sollte der nicht.
    Ich habe zwischendurch viel von der letzten Charge gegessen, der war so schön cremig. Irgendwo zwischen Trockenpflaumen und cremig sollte die Konsistenz sein. Der Geschmack ändert sich, wird runder. Bisher war meine Tochter die einzige, die den Geschmack nicht mochte.
    Ich richte mich nach der Zehengröße, kleine Zehen 10 Tage, große mindestens 12.

    Deutscher Knoblauch dürfte dieses Jahr ein Problem mit der Lagerfähigkeit haben, weil der Sommer ziemlich nass und kalt war, schimmelt der schneller, als er verkauft wird.

  • Deutscher Knoblauch dürfte dieses Jahr ein Problem mit der Lagerfähigkeit haben, weil der Sommer ziemlich nass und kalt war, schimmelt der schneller, als er verkauft wird.

    Bei den Zwiebeln ist es ähnlich. Außen merkt man noch nichts, aber innen beginnen sie zu faulen. ich werde jetzt mal einen Teil davon als Röstzwiebeln einfach einwecken, einen Teil fermentieren, und Ringe trocknen und zu Suppenpulver dazugeben.

    Knoblauch habe ich schon etliche Gläser für die Jause in Honig und Öl eingelegt. Knoblauchpaste ..mit salz püriert und mit Olivenöl hab ich sowieso immer auf Vorrat. Passt mir gerade zwar nicht unbedingt in den Zeitplan, aber bevor sie verderben? Sonst gibt es im Handel dann wieder nur den aus China auch der Preis wird vermutlich steigen.