Coronavirus in Norditalien

  • Coronavirus in Norditalien.

    Mehr als ein Dutzend Menschen, die offenbar zuvor dieselbe Bar besucht und mit den gleichen Menschen Kontakt hatten, wurden positiv auf das Coronavirus getestet.

    Nach einer Krisensitzung wurden nun in mindestens zehn norditalienische Städten die sofortige Schließung von Schulen, Behörden und sonstigen öffentlichen Gebäuden angeordnet. Auch Lebensmittelgeschäfte, Gaststädten, Sportzentren sollen in den betroffenen Orten mindestens für eine Woche geschlossen bleiben.

  • na, da bin ich mal neugierig, wieviele dabei verhungern bzw. einen Koller kriegen. Bekommen dann die Eltern auch frei.. sofern sie nicht auf einer Behörde arbeiten,.. wenn die Schulen geschlossen sind. Da brauchen wir keinen Blackout!

  • Inzwischen sollen es mehr als 130 Menschen sein, die in Italien positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Regierung hat Städte in der Lombardei und Venetien abgeriegelt und der Karnelval in Venedig wurde abgesagt.

  • Offenbar wird eine Grenzschließung erwogen


    https://kurier.at/chronik/oest…-in-oesterreich/400762281

    Quote

    Grundsätzlich wäre ein solcher Schritt "sehr rasch umzusetzen". Binnen Minuten bzw. binnen einer Stunde könnten Grenzkontrollen "hochgefahren werden", erläuterte Franz Lang, Leiter des Bundeskriminalamts (BK)


    Wobei, Grenzen schließen oder kontrollieren sind halt zwei verschiedene Paar Schuhe. Wollen sie bei jedem Fieber messen? - Was ja auch nicht wirklich was aussagt.

  • Wollen sie bei jedem Fieber messen? - Was ja auch nicht wirklich was aussagt.

    Fieber zeigt ja nur, dass sich das Immunsystem schon oder noch wehrt. Wenn jemand erst kurz zuvor infiziert wurde oder es nur mehr latent im Körper trägt, bringt er das Virus ja trotzdem mit sich und es kann irgendwann ausbrechen.


    Es kann nur sein, dass, je länger ein Virus sein Unwesen treibt, desto mehr Menschen wird es geben, die ganz einfach mit diesem leben, so wie mit dem Herpes und vielen anderen auch, die verschwinden ja nicht, sondern unser Immunsystem wird damit fertig, auch wenn wir nicht dagegen geimpft sind.


    Auch die Pest ist in Europa zurückgegangen, ebenso Lepra, Gelbfieber und auch die Malaria, ganz ohne Impfungen, aber vielleicht taucht am Ende, bevor das Virus besiegt ist, ja noch die rettende Impfung auf?

  • Das habe ich "drüben" von Uwe geklaut:


    https://www.rtl.de/cms/corona-…ickelt-haben-4491589.html


    Das dauert dann noch drei bis vier Monate, bis genügend davon hergestellt wurde.

    Bis dahin sterben noch einige hundert Menschen und der Rest ist dann so in Panik, daß er nach dem Impfstoff schreit.


    Katze im Sack.


    Milliardengewinne für die Pharma.


  • Zugsverkehr von Ö nach Italien eingestellt! 2 "Verdächtige" mit Fieber wurden im Zug entdeckt. Jetzt steht er an der Grenze.

    Und was ist mir allen, die uns im Auto "entgegenfiebern"?..wobei das ja noch nichts mit diesem Virus zu tun haben muss.


    Ich hab so meine Vermutungen, warum es besonders Chinesen so arg trifft.

    Kann es sein, dass durch die langjährige, enorm starke Luftbelastung dort,speziell die Lungen und die Immunsysteme der Menschen dort so strapaziert sind, dass sie dafür einfach um vieles anfälliger für solche Viren sind? Obwohl die ganze "Geschichte" und die Reaktionen drauf , für mich von Anfang an einen dubiosen Beigeschmack hatte. Die offiziellen Informationen hier wie dort sind halt auch nicht wirklich hilfreich um Licht in das Dunkel dieser "Pandemie" zu bringen.

    Wer sind die Geschädigten? > Wirtschaftskrieg? Cui bono?

    Man bedenke auch, dass die Wirkstoffproduktion der meisten unserer gängigen Medikamente nach China verlegt wurde, was zu erheblichen Versorgungs-Problemen der hiesigen Apotheken geführt hat...Engpass ist aber auch "Gier-bedingt", weil die Produkte dorthin geliefert (weiterverkauft)werden, wo am besten dafür bezahlt wird!

    Auch viele unserer Betriebe, die soviele Komponenten aus China beziehen, sind bald lahmgelegt, weil kein Nachschub mehr kommt. Das ist jedie Schattenseite der Globalisierung und Gewinnmaximierung auf Teufel komm raus!

  • Ich hab so meine Vermutungen, warum es besonders Chinesen so arg trifft.

    Kann es sein, dass durch die langjährige, enorm starke Luftbelastung dort,speziell die Lungen und die Immunsysteme der Menschen dort so strapaziert sind, dass sie dafür einfach um vieles anfälliger für solche Viren sind? ...

    Das glaube ich auch und zusätzlich, dass den Chinesen seit ein paar Jahre Milchkühe angedreht wurden, wo doch besonders Chinesen Milch besonders schlecht vertragen. Milch verschleimt Hals, Nase, Lunge und Bronchien, da hat ein Virus noch einfacheres Spiel.


    https://www.welt.de/wall-stree…n-weltweit-Kuehe-auf.html

  • Jetzt wurde ein 69 jähriger italienischer Urlauber auf Teneriffa positiv auf das Coronavirus getestet. Das Hotel, in dem er und etwa 1000 andere Touristen untergebracht ist, wurde nun unter Quarantäne gestellt.

  • Wenn Bill Gates mit sowas um die Ecke kommt, sollten wir aufhorchen.

    Er ist nämlich keineswegs der Menschenfreund, als den er sich gerne darstellt.


    So wie sich das Virus verbreitet, bzw. plötzlich an weit von einander entfernten Orten auftritt, würde ich mal die VT äussern, daß es gezielt verbreitet wird.

    Ich glaube einfach nicht daran, daß sich alle Irgendwie, irgendwo bei einem Chinesen angesteckt haben.


    Mit den kriegerischen Konflikten weltweit lässt sich die Menschheit wohl nicht effizient und schnell genug reduzieren.

    Auch die Antibabypille schafft das nur bedingt.

    Impfen lassen sich nun mal auch nicht alle.

    Und immer mehr Menschen scheinen zu bemerken, daß das ganze leckere Fertigfutter nicht so wirklich gesund ist.

    Da helfen dann wohl nur noch die großen Geschütze.

    Krankheiten.

  • Wenn Bill Gates mit sowas um die Ecke kommt, sollten wir aufhorchen.

    Er ist nämlich keineswegs der Menschenfreund, als den er sich gerne darstellt.


    Wohl war.


    https://www.cnbc.com/2019/01/2…-of-economic-benefit.html

    "Erst wenn der letzte Laden geschlossen, das letzte Buch geschreddert, der letzte Bargeldschein verbrannt wurde,

    werdet ihr feststellen, dass man Freiheit nicht digitalisieren kann." (Ken Jebsen)




  • Im EU Hauptquartier in Brüssel solls auch einen Fall geben.

    Vielleicht sperren die den Laden ja auch auf unbestimmte Zeit zu

    Schön wärs ja.

    Aber das werden wir wohl nicht erleben.

    Es könnte ja sein, die Europäer würden bemerken, daß sie ohne diese Schwatzbude und Bürgerbevormunder besser dran wären.

  • In Norditalien gibt es jetzt über 3000 Corona Infizierte, 107 seien gestorben, gab der Zivilschutz in Rom bekannt. Fast 300 Menschen liegen wegen Lungenkrankheit Covid-19 auf der Intensivstation.

    Jetzt werden vorerst alle Schulen und Unis geschlossen.

  • Wer glaubt schon, daß Reiche und Superreiche etwas zu verschenken haben?

    Die geben ihr Geld nur her, wenn dafür noch mehr Geld zurückkommt.

    Und um ihre Vorhaben zu realisieren.


    https://www.jochen-roemer.de/G…ung%20durch%20Impfung.pdf

    WOW...und ich dachte ich wüßte schon vieles....aber das haut einen ja vom Socken, auch wenn es mich nicht verwundert ....

    -

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga: