Spanische Grippe - Folge von Impfen?

  • ich glaube, dass da im Nachhinein auch viel nachgebessert wurde, wie es ihnen gerade in den Kram gepasst hat.

    Die Zahlen sind samt und sonders zum Krenreiben. Da hat DE im WW2 einen rechnerischen Zuwachs, aber wurden trotzdem weniger, aber doch weit entfernt von dem, was so durch die Gegend schwirrt.


    Ich find da den Kanal von diesem JonLevi so spannend, der das für die USA so schön aufdröselt, was vor 1850 erbaut worden sein soll, wo jeweils grad mal ein paar tausend Hanseln mit Pferdewägen und Ochsen rumgegurkt sind.

  • Also auf Telegramm kursiert ein Video von einem Bestatter, der sagt, das sei auch (auch! er betont mehrmals, er sei kein Experte - vorsichtig der gute Mann ....), weil sie auch viele Öfen im nahen Osten (Polen, Tschechien und Co) ausgefallen seien.

    Auf jeden Fall sagt er, dass es ihm aufgefallen sei, dass es keine Grippetoten, keine Krebstoten und keine Herzversagen mehr gibt, nur mehr Corona...

    Wenn in einem Heim eine Person positiv getestet wurde, steht bei allen, die auf der Station versterben, am Totenschein Corna.


    "Corona-Tote" ein Bestatter spricht Klartext - und ein Fernsehsender schneidet ihn aus der Sendung.


  • Oops, seh grad, ich bin ganz weg vom Thema....

    War es nicht "immer schon" so, dass es immer wieder recht schwere Grippewellen gegeben hat?

    Ich meine, es ist was dran an den Berichten, dass damals bei der spanischen Grippe nur Geimpfte gestorben sind (ja-ha: nicht gegen Grippe geimpfte).

    Wie das wohl bei Corona sein wird??

  • Ich glaube, sollte es publik werden - was ich nicht mehr glaube - daß Corona nur eine faustdicke Lüge ist um den Menschen problemlos ihre Freiheitsrechte nehmen zu können, die Menschen würden es nicht ( mehr ) glauben.

    Denen könnte man die Fakten und Beweise um die Ohren hauen, sie würden sie nicht sehen wollen.

    Da könnten sich Merkel und alle Politiker öffentlich hinstellen und es ihnen ins Gesicht sagen, sie würden daran festhalten, daß sie in Todesgefahr sind und unbedingt dagegen geimpft werden müssen.

  • Oops, seh grad, ich bin ganz weg vom Thema....

    soweit weg ist das gar nicht. Ich glaube, die meisten echten Coronatoten wurden vermutlich vorher auch gegen Grippe geimpft, zumindest gibt es diese Korrelation dazu.

    In Belgien gab es im Frühling im Verhältnis zur Einwohnerzahl die meisten Coronatoten. Genau in Belgien wurde angeblich am meisten gegen Grippe geimpft.