Corona - Maßnahmen, Diskussion

  • Seit heute strenge Ausgangssperre bei uns.

    Man darf nur noch raus zum Einkaufen, in die Apotheke oder zum Arzt.

    Und das mindestens bis Ostern.


    Zum Glück haben wir etwas Platz ums Haus rum und müssen nicht in einer kleinen Wohnung in der Stadt rumsitzen, wo man nur ab und zu mal zum Einkaufen rauskommt.


    Alle Geschäfte außer Lebensmittel, Baustoffe und Arzneimittel mussten schliessen.

    Da werden sehr viele davon pleite gehen. Die meisten hier leben eh von der Hand in den Mund. Die haben keine Reserven.

    Ich befürchte, es wird vermehrt zu Diebstählen und Überfällen kommen.


    Nur gut, daß wir uns letzten Montag noch mit Munition eingedeckt haben. Man weiss ja nie.


    Polizei und Militär patrouillieren auch auf dem Land.

    Aber da kann die Ausgangssperre nicht so streng eingehalten werden.

    Die Tiere müssen ja trotzdem versorgt, das Land bestellt werden.

  • In Österreich sind auch die Baumärkte geschlossen.

    Raiffeisen hat hier noch offen, und angebl. alle, die Tierfutter anbieten. Ob's nächste Woche auch noch so ist, weiß man nicht.


    Nachtrag

    Raiffeisen vertreibt ja auch Saatgut, die werden sicher nicht schließen.

    Vorige Woche gabs im Parlament eine Rede eines Landwirtschaftssprechers, der sagte, seit mehr als zwei Monaten wäre sämtliches Saatgut für dieses Jahr bevorratet, es würde keinerlei Engpässe geben - irgendwer scheint da schon was gewußt zu haben, dass da ein "Virus" einschlägt.

  • Coronavirus Epidemic Update 32: Important Data from South Korea, Can Zinc Help Prevent COVID-19?


    South Korea has tested over 140,000 people for COVID-19 and their data may give the best insight into a more accurate fatality rate, and how quickly the new coronavirus can spread. Dr. Seheult illustrates how this coronavirus actually replicates within human cells - which is key to understanding how potential treatments and supplements such as zinc may aid in prevention.

    Das ist leider in englisch und das verstehen nicht alle,ich auch nicht....leider Liebe Grüße und bleibt gesund, vorallem wachsam

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Das ist leider in englisch und das verstehen nicht alle,ich auch nicht

    Südkorea hat über 140 000 Menschen auf Covid 19 getestet und ihre Daten geben möglicherweise den besten Einblick in eine genauere Todesrate und wie schnell sich das neue Coronavirus verbreiten kann.

    Dr. Seheult zeigt, wie sich dieses Coronavirus tatsächlich in menschlichen Zellen vermehrt.

    Dies ist der Schlüssel zum Verständnis, wie potenzielle Behandlungen und Ergänzungsmittel wie Zink zur Vorbeugung beitragen können.

  • Home Office #5


    Jetzt wird es ernst! Kontaktsperre für alle. Im Kampf gegen das Coronavirus fahren die Regieruzngen dieser Welt starke Geschütze auf und ballernb aus allen Rohren. Psychische, ökonomische und existenzielle Kollateralschäden inbegriffen.

    Konzentriere dich in deinem kurzen Leben auf wesentliche Dinge und lebe mit dir und der Welt in Harmonie. (Seneca)

  • Hallo Ihr Lieben, wer kennt Andreas Kalcker ??? Er macht seit JAHREN mit Chlordioxid, hat Beweise und es liegen seit JAHREN Studien vor.....und es wird allerhöchste Zeit dass diese Ergebnisse an die Öffentlichkeit kommen WIR STEHEN VOT DER ENTHÜLLUNG des JAHRHUNDERTS nur will man diese Veröffentlichung nicht.....WER von EUCH weiß mehr dazu?





    .....wir haben alle Zeit - also machen wir uns schlau :)


    Ach....warum wundert mich diese Nachricht nicht...Bill Gates Anteile an der Tübinger Pharmafirma besitzt die jetzt einen Impfstoff entwickelt


    Bleibt alle gesund und haltet Euch von Impfungen fern !!!

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Ich halte es für möglich, dass In Italien und China es deshalb soviele Opfer von Corona gibt, weil sowohl in China als auch Italien sehr viel geimpft wird, man sollte sich hierbei mal Korrelationen ansehen.

    Man sagt auch über die spanische Grippe von 1918 seinerzeit, dass nur Geimpfte gestorben sind, siehe: Spanische Grippe - Folge von Impfen?


    Gerade alten Menschen empfiehlt man ja immer, sich gegen Lungenentzündung impfen zu lassen. Angeblich hat sich Frau Merkel jetzt auch impfen lassen, ich wünsche ihr, dass das gut geht und nicht nach hinten los.


    Hoffentlich redet man jetzt nicht allen ein, sich impfen zu lassen und behauptet hinterher, ohne Impfung wären noch mehr gestorben.

  • Hallo Ihr Lieben, wer kennt Andreas Kalcker ??? Er macht seit JAHREN mit Chlordioxid, hat Beweise und es liegen seit JAHREN Studien vor.....

    Ich glaube schon, dass Chlordioxid Viren tötet, aber das machen viele Kräuter auch und versorgen den Körper noch mit vielen gesunden Stoffen, die er braucht, die ihm womöglich fehlen, ein gestärkter Körper kann mit Viren selber fertig werden.


    Das Umbringen von Viren ist für mich nur eine Notfalllösung, aber keine dauerhafte, man kann sich ja immer wieder anstecken.

    Ich halte es für wichtiger, zu sehen, warum der Körper krank wird, eben, das Immunsystem zu stärken, ... aber im Notfall kann es natürlich auch sinnvoll sein, mit Gift zu arbeiten, macht die Chemoindustrie ja auch, die Gifte sind halt patentiert und teurer und es ist immer die Frage, wer stirbt zuerst: der Mensch oder die Krankheitserreger/Parasiten/Krebs/Viren....?

  • Die große Impfaufforderung stand doch neulich auf GMX

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • lasst euch net verarschen....

    egal werwannwowiezumimpfen auffordert


    auf web.de stand sie auch, die sind alle gekauft


    traut eurem Instinkt, grabt in wieder aus..... das reicht


    dass nicht mehr soviel Autos fahren empfinde ich als Wohltat.....

    sollten eh viel weniger sein, unser Planet freut sich endlich...............................................................................

  • Dieser Kontaktverbot und die verhängte Quarantäne der gesamten Bevölkerung, sowie die Schließung aller Gastronomien,Geschäfte, Firmen und damit die Vernichtung der Existenzen ist Grundgesetzwidrig ...hier wird absichtlich und wissend eine Gesellschaft der Freiheit beraubt - WANN erhebt sich das Volk gegen diesen Irrsinn ???


    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Ganz sicher! Denn was spricht dagegen dass man einen längeren Spaziergang macht bei dem man ohnehin kaum Menschen antrifft, und von diesen den gebührenden Abstand einhält?

    Das ist mit einer Ansteckungsgefahr nicht mehr zu begründen!

    Ich glaube, das ist eh erlaubt, bei uns in Österreich zumindest, viele müssen ja auch mit dem Hund raus.

  • " Werner Kogler kritisierte dass immer noch Menschen sich stundenlang im Freien aufhalten- die Idee jedoch sei, dass man sich kurze Zeit im Freien bewegen kann und das tunlichst alleine. Sollte das nicht funktionieren, sehe man sich gezwungen hier nachzuschärfen".

    Was für ein Tonfall!

    Die Menschen benehmen sich ja nicht mehr normal, grüßen nicht, drücken sich mit dem Gesicht abgewandt an die Hecke, regen sich über Jogger auf und rufen deswegen sogar die Polizei an!

    Erschütternd wie schnell das geht, wie effektiv so ein Damoklesschwert die Gesellschaft umkrempeln kann!

  • Werner Kogler kritisierte dass immer noch Menschen sich stundenlang im Freien aufhalten ...

    Ich hab das so verstanden, dass man keine Bergtouren, Marathonläufe, Kajakfahrten o.ä. machen soll, dabei gibt es ja auch die Verletzungsgefahr, also bewegen schon, aber keinen Extremsport und keine Ganztagesausflüge....