NLS Bioresonanz - Coronavirus

  • für bereits schwer Erkrankte könnte das als Hoffnungsschimmer gelten.

    https://ganzemedizin.at/heilmi…uer-corona-virus-gefunden

    Das Chloroquin ist ein Malariamittel, mit den Coronaviren sind auch Malariaerreger (meistens Plasmodium vivax, aber auch falciparum) vergesellschaftet, die man immer Sommer durch Mückenstiche erworben hat und erst Jetzt aktiv werden.

    Vorsorglich kann man auch Wermutblätter essen, hat es bei mir jetzt auch ein paarmal angezeigt, versorgt auch mit Eisen, was auch ganz wichtig zur Sauerstoffversorgung ist. Pflanzliches Eisen kann man über Linsen, Bohnen zuführen, tierisch Leberknödel (ich esse Hühnerleber)


    Wer hat, auch echte Chinarinde, ein altes Malariamittel, das sythetische Chinin in heutigen chininhaltigen Getränken halte ich für nicht so gut. Zitronenmelisse ist übrigens auch ein altes Malariamittel, wie auch Weidenrinde.

  • Das hat auch die Wissenschaft entdeckt:


    https://amp.tagesspiegel.de/po…om-entdeckt/25652628.html

  • Ein weiteres Symptom soll Schwindel sein, wurde mir mehrfach von Menschen mitgeteilt, die krank sind, aber nicht getestet wurden, weil sie nicht in Italien waren und wohl zu jung sind um zur gefährdeten Gruppe zu gehören.


    Ebenso Neuralgieschmerzen des Trigeminus, bzw. im Kieferbereich, trockener Reizhusten, schmerzhafte Luftröhre, hin und wieder leichtes Frösteln, kalte Füße, manche auch Herzschmerzen, bzw. ein Druckgefühl in der Brust und Schlappheit, bzw. Kurzatmigkeit und Schwindel.


    Oft gar kein Husten, sondern nur gelegentliches Räuspern.

  • Google Quality Raters sorgen tatsächlich dafür, dass dieses Thema keiner findet, ich fasse es nicht:

    https://www.google.com/search?…6postID%3D3271%23post3271


    Von hier aus problemlos aufrufbar, von Google Suchmaschine nicht.

    NLS Bioresonanz - Coronavirus


    Wenn man nur die Suchworte und nicht den genauen Link einfügt, wird zu

    https://www.aurastube.at/forum…?user-post-list/2-kaulli/ umgeleitet.


    Steckt vielleicht doch die Pharma hinter dem ganzen Spiel? Seit Sommer letzten Jahres haben sie ja anscheinend in weiser Voraussicht, Webseiten aus dem Bereich der Naturheilkunde und der Alternativmedizin teilweise ganz nach hinten gereiht und „Quality Raters“ von Google entfernen gezielt unerwünschte Beiträge, so wie hier, pflanzliche Mittel, die womöglich in dieser Situation vielen Menschen helfen könnten. Noch dazu hat die Schulmedizin kein Mittel gegen den Virus, aber es scheint, die lassen die Menschen lieber sterben, bevor Kräuter oder gesunde Ernährung sie eventuell heilen könnten.


    Auch René Gräber schreibt einen Artikel dazu:

    https://renegraeber.de/blog/go…naturheilkunde-webseiten/


    und nächstes Jahr bekommen die, die den Virus selber mit Kräuter besiegt haben, eine Zwangsimpfung, weil man sie ja jetzt nicht testen konnte?

  • Ein Facebookeintrag und ein Link, der das bestätigt:


    IN ITALIEN IST DIE HEILUNG FÜR DEN CORONAVIRUS ENDLICH GEFUNDEN


    Italienische Ärzte verstießen gegen das Weltgesundheitsgesetz der WHO, keine Autopsien an den Toten des Coronavirus durchzuführen, und stellten fest, dass es sich nicht um einen VIRUS, sondern um eine BAKTERIE handelt, die den Tod verursacht. Dies führt zur Bildung von Blutgerinnseln und zum Tod des Patienten.


    Italien besiegt das sogenannte Covid-19, das nichts anderes als "Disseminierte intravaskuläre Koagulation" (Thrombose) ist.

    Und der Weg, es zu bekämpfen, das heißt seine Heilung, ist mit den "Antibiotika, Entzündungshemmern und Antikoagulanzien". ASPIRIN, was darauf hinweist, dass diese Krankheit schlecht behandelt wurde.


    Diese sensationelle Nachricht für die Welt wurde von italienischen Ärzten durch Autopsien an Leichen der Covid-19 erstellt.

    Noch etwas, so italienische Pathologen. "Die Beatmungsgeräte und die Intensivstation wurden nie benötigt."

    Daher begann in Italien die Änderung der Protokolle. * ITALIEN DIE SO GENANNTE globale Pandemie wird von der WHO aufgedeckt und aufgehoben. * Diese Heilung war den Chinesen bereits bekannt und sie berichteten nicht * DURCH UNTERNEHMEN. *

    Quelle: ITALIEN Gesundheitsministerium.


    TEILEN SIE, DASS DIE GANZE WELT WEISS, DASS WIR VON UNSEREN ÄLTEREN MENSCHEN TÄUSCHT UND MORDEN WURDEN !!! @ italiarevelacurardelcovid19

    * AUGENWARNUNG *

    Geben Sie dies an Ihre ganze Familie, Nachbarschaft, Bekannte, Freunde, Kollegen, Kollegen usw. weiter. etc ... und seine Umgebung im Allgemeinen ...:

    Wenn sie sich mit Covid-19 infizieren können ... das ist kein Virus, wie sie uns glauben gemacht haben, sondern ein Bakterium ..., das mit elektromagnetischer 5G-Strahlung verstärkt ist und auch Entzündungen und Hypoxie hervorruft.

    Sie werden Folgendes tun:

    Sie werden Aspirin 100mg und Apronax oder Paracetamol nehmen ...

    Warum? ... *, weil gezeigt wurde, dass Covid-19 das Blut koaguliert, wodurch die Person eine Thrombose entwickelt und das Blut nicht fließt und Herz und Lunge nicht mit Sauerstoff versorgt und die Person schnell daran stirbt kann nicht atmen.*


    In Italien haben sie das WHO-Protokoll vermasselt und eine Autopsie an einer Leiche durchgeführt, die an Covid-19 gestorben ist. Sie haben den Körper abgeschnitten, die Arme, Beine und andere Körperteile geöffnet und festgestellt, dass es sich um Venen handelt erweitertes und geronnenes Blut, alle Venen und Arterien mit Thromben gefüllt, wodurch verhindert wird, dass das Blut normal fließt und Sauerstoff zu allen Organen transportiert wird, hauptsächlich zu Gehirn, Herz und Lunge, und der Patient stirbt.


    Das italienische Gesundheitsministerium kannte diese Diagnose bereits und änderte sofort die Covid-19-Behandlungsprotokolle ... und begann, ihren positiven Patienten Aspirin 100 mg und Apronax zu verabreichen ... Ergebnis: Die Patienten begannen sich zu erholen und zu präsentieren Verbesserungen und das Gesundheitsministerium entließ und schickte mehr als 14.000 Patienten an einem einzigen Tag nach Hause.

    DRINGEND: Übermitteln Sie diese Informationen und machen Sie sie viral. Hier in unserem Land haben sie uns mit dieser Pandemie belogen. Das einzige, was unser Präsident jeden Tag sagt, sind Daten und Statistiken, aber diese Informationen nicht zu geben, um die Bürger zu retten Es wird auch von den Eliten bedroht sein? ... wir wissen nicht, plötzlich alle Regierungen der Welt, aber Italien hat die Norm gebrochen ... weil sie bereits überwältigt waren und sich in einem ernsthaften Chaos der täglichen Todesfälle befanden ..., jetzt die WHO. ..wurde weltweit verklagt werden, um so viele Todesfälle und den Zusammenbruch der Volkswirtschaften vieler Länder der Welt zu vertuschen ... jetzt ist klar, warum der Befehl, die Leichen ohne Autopsie zu VERBRENNEN oder sofort zu begraben ... und sie als stark umweltschädlich bezeichnet. ..

    Es liegt in unseren Händen, die Wahrheit und die Hoffnung zu tragen, viele Leben zu retten ...



    https://www.newspotng.com/1026…lV0XLiKwq4DhgTNVTDnK2vTNs



    Eventuell sind das die Prevotella Bakterien, von denen Hildegard geschrieben hat?


    Eventuell wird der Virus über Bakterien transportiert, Viren brauchen immer lebende Zellen zum überleben, es können natürlich verschiedene sein, im Körper können diese Bakterien, die die Viren tragen, auch vorhandene Plasmodien (Parasiten) infizieren, weswegen Malariamittel auch helfen können. In dem Fall eben auch Aspirin und die pflanzlichen Mittel, die ich angeführt habe.

  • Naja, "Newspot Nigeria" klingt für mich nicht gar so vertrauenswürdig als Quelle.


    Ein passendes Video gibts auch schon



    (Die Computerstimme macht am Ende einen witzigen Lapsus: sie übersetzt "God save us" - Gott schütze uns - das "us" mit U.S., also USA. )




    Was gibts auf dem Kanal sonst noch?


    https://www.youtube.com/channel/UCIJwhBZUfs1-57IVmZ10H9g



    Ich kann zwar nicht viel spanisch, aber hier wirds als Falschmeldung deklariert


    https://www.eldia.com/nota/202…tsapp-informacion-general

    https://lt10.com.ar/noticia/27…igrosa-cadena-de-whatsapp

    https://boliviaverifica.bo/no-…o-que-se-hagan-autopsias/


    Das dürfte vor allem im spanischsprachingen Raum schnell die Runde gedreht haben.



    und das Gesundheitsministerium entließ und schickte mehr als 14.000 Patienten an einem einzigen Tag nach Hause.

    Das wäre auf den Titelseiten italienischer Zeitungen, wenn es wahr wäre.

    Ich finde aber nicht mal einen einzigen italienischen Eintrag zur Sache, nur spanische.

  • Sorry, aber diese Bakteriensache klingt sehr logisch für mich - ??

    Und bei einer von diesen spanischen Seiten steht in den Kommentaren, dass diese Seite "Informations-Prostitution" betreibe.


    Das Wort finde ich genial, aber - noch mal sorry - Psiram und Co wird nicht glkaubwürdiger, wenn sie spanisch scheiben.

    Stimmen diese Infos, die du rausgefunden hast, Lysi? :/


    An welchen Symptomen sterben Menschen mit COVID19 und warum keine gesunden jungen Leute?

  • Stimmen diese Infos, die du rausgefunden hast, Lysi?

    Ich habe nur zusammengetragen, was ich zum Thema gefunden habe.

    Unterm vid wurde grad eine ital. Zeitung verlinkt

    https://www.eitb.eus/es/notici…ontrado-cura-coronavirus/



    An welchen Symptomen sterben Menschen mit COVID19 und warum keine gesunden jungen Leute?

    Weils wahrscheinlich ein recht harmloser Virus ist wie viele andere, wie ja auch Wodarg, Bhakti und andere sagen. Und für diese hauptsächlich sehr alten Menschen mit etlichen Vorerkrankungen, wäre wahrscheinlich auch jede andere Infektion der Tropfen gewesen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hätte.

  • Ja, ich denke, da sind wir uns einig, dass dieser Virus "nichts besonders gefährliches" ist ...

    Nur - meine Mutter war wahnsinnig irritiert und hatte etwas Angst, weil da eben in Italien in den Altenheimen (oder zu Hause auch??) so viele ältere Menschen auf einmal gestorben sind. Und da wäre so eine zusätzliche Bakterieninfektion eine mögliche Erklärung - oder eben, dass die ganzen Pflegerinnen aus dem Osten plötzlich weg waren ...

    Fragen über Fragen aluhut-smilie


    Ich kenne übrigens niemanden, der jetzt noch Angst wegen dem Virus hat!!

  • etwas Angst, weil da eben in Italien in den Altenheimen (oder zu Hause auch??) so viele ältere Menschen auf einmal gestorben sind.

    Naja, Italien dürfte da auch eine sehr eigenwillige Zählweise genommen haben, da wurden mit dem Auto verunfallte auch Corona zugerechnet.

    Angeblich Verstorbene sollen wieder gesichtet worden sein, und es soll einen groß angelegten Betrug mit Lebensversicherungen gegeben haben, wo der Opa gleich bei mehreren europ. Versicherungen mit hohen Summen versichert war, und gegen einen entsprechenden Anteil macht Onkel Dottore wohl gemeinsame Sache... und da alle verbrannt worden sind, gibts auch nix mehr zu sehen... Mafia halt...

    Zusätzlich ist Italien der Hotspot für multiresistente Bakterien, die Italiener futtern um 50% mehr Antibiotika als der Durchschnitteuropäer, bei den Tieren genauso, und bei vielen wirkt dann halt nix mehr..

    Bei Italien würde ich nur glauben, was ich selber seh... und sie schreien ja jetzt wieder um viel Geld, weil sie ja sooo betroffen sind...

  • Diese "Fakenews" wurde schon am 19. Mai verbreitet.

    Und von den MSM totgeschwiegen.

    In einem der Kommentare schreibt eine Italienerin, das seien Fakenews, es gebe keine solchen Erkenntnisse in Italien und es würde auch niemand neu behandelt werden.

    Wie immer weiss man nichts genaues nicht.

    Die Nachricht wird jedenfalls als Fake gebranntmarkt, die sich angeblich ein Argentinier ausgedacht haben soll.


    Sagen wir es mal so: Selbst wenn es die Wahrheit wäre, würden wir sie nicht erfahren.

    Die Menschheit muss, wenn nicht dezimiert, zumindest durchgeimpft und gechippt werden.

    Deus..........ähm.....Bill Gates vult.