WHO und Bill Gates

  • Da könntest du Recht haben.

    Bei wie vielen anderen "Zivilisationskrankheiten" sie das wohl noch gemacht haben?

    kann mich erinnern, dass ich in der Schwangerschaft den Ultraschall verweigerte mit der Begründung "man weiß nicht sicher, ob es unschädlich ist". Da sagte der Arzt "das kann nicht schädlich sein, dann wären wir ja alle krank" - ich: "sind wir denn alle gesund?" Ende der Diskussion :P

    unser Kinderarzt kennt uns kaum, er ist inzwischen schon in Pension, aber er hatte von sich aus bemerkt, dass meine Kinder "nie" krank sind. "ist toll, wie robust ihre sind - wie machen sie das nur?" Aber obwohl er wußte, dass ich nicht impfen lasse, hat er diesen Zusammenhang nicht sehen können oder wollen.....

  • Gestern war ja eine Videokonfernz mit der ganzen Mischpoke, Guterres, Gates, und die Merkel hat gleich wieder etliche Millionen zugesagt, und alle haben ihr Gsatzerl heruntergeleiert wie dressierte Papageien...


    Gates findet das ganz super, dass die reichen Länder für die Tests + Impfungen im Süden aufkommen, das sei ein prima Mechanismus für die nächste Pandemie... global .... solidarisch ... blablabla...


    Ich glaub ja, dass die Klimaabteilung eng mit der Coronasekte verbandelt ist, die Verteidiger der Maßnahmen hier haben auffällig oft Sympathie für FFF und XR. Ob die tatsächlich so verbohrt sind oder Lohnschreiberlinge, läßt sich nicht sagen, jedenfalls sind sie sehr aktiv.

    Australien hat die gesamte Flugzeugflotte der Quantas eingemottet, die Piloten machen Rundflüge, damit sie die Lizenz nicht verlieren, und ich glaub, das unbeschwerte Reisen wie früher können wir nach und nach vergessen. Ab 15. Okt. soll man sich irgendwo registrieren müssen, wenn man nach DE will, ich weiß aber nicht, ob alle, oder nur Risikogebiete.

    Bin froh, dass ich früher so viel unterwegs war, und es mir nicht für "später" aufgehoben habe.

  • Für 100 Mio mach ich auch mal den dressierten Papagei.


    Bin froh, dass ich früher so viel unterwegs war, und es mir nicht für "später" aufgehoben habe.

    Ist hier genauso, live fast and die happy, jetzt genieße ich die Ruhe in der französischen Walachei.

    "Erst wenn der letzte Laden geschlossen, das letzte Buch geschreddert, der letzte Bargeldschein verbrannt wurde,

    werdet ihr feststellen, dass man Freiheit nicht digitalisieren kann." (Ken Jebsen)




  • tja, dann seh ich Mama wohl nicht mehr so schnell.....was ein Scheiss.


    Glaub momentan gehts nur um Einreise aus Risikogebieten, halt mich ja gerade in einem auf, aber ganz sicher bin ich auch net.... theoretisch müsst ich dann nach Salzburg fahren und von da einreisen in Germania, wenn da noch nicht Risikogebiet ist.... beh, oder besser Niederösterreich?

    was ein gigantischer Schmarrn das alles,