Proteste gegen Corona-Maßnahmen

  • Italiener pfeifen auf „Green Pass“ und Ausgrenzung: Gegessen wird nun einfach vor den Restaurants


    In Frankreich und der Schweiz hat es bereits Schule gemacht, nun wird es auch in Italien zu einer neuen, coronabedingten Tradition im Widerstand:

    Man konsumiert vor Restaurants, Cafés und Lokalen, die den Menschen aufgrund der „Green Pass“-Verordnungen und „2G“ den Zurtritt verweigern. Die Welle an Solidarität wird durch das öffentliche „Brotteilen“ immer größer.


    Impffreie und geimpfte Menschen nehmen gleichermaßen teil und zeigen so tatsächlich die viel strapazierte Solidarität.

    https://unser-mitteleuropa.com…fach-vor-den-restaurants/


    Genau damit haben sie nicht gerechnet, dass auch Genesene und Geimpfte nicht in Restaurants oder zum Shoppen gehen, das sieht man auch bei uns überall.

  • Wir haben gestern die Pozilei genarrt^^

    Der erste Spaziergang fand ja völlig überraschend statt, den hatte keine Staatsmacht auf dem Schirm.

    Es war klar, daß das nicht so bleibt.

    Bei der zweiten waren dann letztendlich wohl 2 Autos von denen da, wobei sie uns durch einen Park und Einbahnstraßen nicht so direkt folgen konnten. Auf dem Marktplatz, wo der Endpunkt war, bettelten sie wieder nach der "Versammlungs-Leiter";)


    Gestern .... wurde der Treffpunkt relativ kurzfristig verlegt, brave Staatsdiener, wie sie sind, haben sie am alten Treffpunkt gewartet, muß gedauert haben, bis ihnen ein Lichtlein aufging^^


    Wir waren inzwischen wieder über enge Einbahnstraßen (Kleinstadt halt) in falscher Richtung an der Hauptstraße angekommen und haben da entlang Lichterkette gespielt, immer schön mit Abstand 1,5m.

    Autofahrer haben teilweise auch Zustimmung gehupt.

    Auf dem End-Marktplatz dann wieder die unverständlichen Durchsagen der Pozilei, wie man es kennt, und die Bettelei nach der "Leiter".

    Scheint sich aber alles im Wohlgefallen aufgelöst zu haben, bis Ende bin ich dann nämlich nicht geblieben, mir war kalt.

  • Man sollte sich echt den Spaß machen, und ihnen eine Leiter hinstellen.

    Schild dran hängen: Versammlung.

    Das haben die in Cottbus gemacht: Leiter hingestellt mit dem Bild des Oberbürgermeisters.

    Haben die irgendwie nicht verstanden:pfeifender:


    Die Sachsen an der B96 haben wohl auch schon mal so argumentiert, auf eine mitgebrachte Stehleiter gezeigt und gesagt "Das ist unsere Leiter".^^


    Gut, die stehen in lockerer Formation entlang der B96, da mach mal was als Staatsmacht.

  • :D:D:D

    Ich kanns leider nicht verlinken, auf Telegram: Ist "Spreegeflüster", die Seite vom Cottbuser Widerstand.

    Montag haben da mal zur Abwechslung die Spaziergänger 2 Ansagen an die anwesende Polizei gerichtet, ist ja sonst umgekehrt.

    Hier die Textform:


    » Transkript «


    Achtung, Achtung, hier spricht der Cottbuser Widerstand und richtet sich an alle Polizisten auf dem Altmarkt.

    Aufgrund örtlicher und zeitlicher Zusammenhänge und der Ankündigung von Polizeigewalt in sozialen Netzwerken werten wir Ihre Anwesenheit als nicht vom Grundgesetz geschützten Einsatz.


    Der Durchführung dieses Einsatzes werden folgende Auflagen erteilt:

    Das persönliche Lesen und Verstehen des Grundgesetzes jedes Einsatzteilnehmers, so dass Abstand halten und nicht angreifen gegenüber den Spaziergängern.

    Weiterhin wird zur ordnungsgemäßen Durchführung ein rechtschaffender Einsatzleiter benötigt.


    👏🏼👏🏼👏🏼


    Okay, ist keiner hier ...

    Diese Ansage richtet sich an alle Polizisten:

    Ihr Einsatz wurde aufgelöst.

    Bitte entfernen Sie sich umgehend und in kleinen Gruppen 👏🏼👏🏼👏🏼

    Bitte entfernen Sie sich umgehend und in kleinen Gruppen in Richtung Feierabend.

    Ihre Familie und Freunde erwarten Sie bereits zum Abendbrot.

    Sollten Sie sich nicht an diese Anweisung halten, werden wir ihre Personalien und Dienstnummern aufnehmen.

    Oder Sie machen umgehend von ihrer Remonstrationspflicht Gebrauch.

    👏🏼👏🏼👏🏼


    Hier spricht nochmals der Cottbuser Widerstand.

    Eine Ansage an die Cottbuser Polizei: Ihr Einsatz wurde vor geraumer Zeit aufgelöst.

    Da sie ihrer Entfernungspflicht nicht nachgekommen sind, werden wir jetzt ihre Dienstnummern notieren und leider ihren Vorgesetzten Bescheid sagen, dass diese Stunden nicht bezahlt werden. Danke❣️🕊