Europäische Datenbank zu Impfschäden

  • Europäische Datenbank zu Pfizer, Moderna und Astra Zeneca Schäden und Todesfälle pro Impfstoff bis 13.März 2021

    3 964 Tote und 162 610 mit unerwünschte Arzneimittelwirkungen!




    http://www.adrreports.eu/en/search_subst.html#

    Einfach unter C bei Covid nachsehen.


    Auf facebook kann man die öffentliche Europäische Datenbank zu Berichten über vermutete Impfschäden und Todesfälle nicht posten. Auch bei Sebastian Kurz wurde mein Beitrag diesbezüglich innerhalb von einer Minute gelöscht, da wurde ich noch nie zensiert, unfassbar! Aber deshalb habe ich dafür ein eigenes Thema aufgemacht.


    https://www.facebook.com/ulrik…yi/posts/5934143373278344











  • Bei uns hier trommeln sie für AstraZeneca.

    Seit diesen Dreck in anderen Ländern keiner mehr haben will, verschenken sie das Zeug an "arme Länder".

    Für die tuts das anscheinend.

    Aufklärungsversuche ernten hier nur verständnislose Blicke.

    Die haben noch nichts von den Nebenwirkungen gehört, das wird nicht kommuniziert.

    Außerdem sehnen auch hier die Meisten ihre Impfung herbei. Auch sie denken, danach bekämen sie ihr altes Leben zurück.

    Letztes Jahr standen sie vor den Hospitälern Schlange, um sich gegen die Grippe impfen zu lassen.

  • Seit diesen Dreck in anderen Ländern keiner mehr haben will, verschenken sie das Zeug an "arme Länder".

    Naja, bei den Briten gabs diese Probleme nicht und Indien will dieses Jahr 1 Mrd. Dosen herstellen, bei denen heißt es "Covishield".

    Für die Herstellung sind irgendwelche Fermentierungsprozesse notwendig, und ich erinnere mich an einen Artikel, wo bezweifelt wurde, dass die eine gleichmäßige Qualität zusammenbringen, weil die Behälter zur Fermentierung verschieden groß sind, und bei 200 Liter läuft es anders ab als bei 2.000. Dafür spricht auch, dass sie problematische Chargen einkassieren, mit denen was passiert ist. Aber bisher nur in Europa, soweit bekannt.