Schwinge höher!

  • Das Corona-Virus hat eine Schwingung von 5,5 Hz und stirbt über 25,5 Hz.

    Für Menschen mit einer höheren Schwingung ist eine Infektion ein geringfügiger Reizstoff, der bald beseitigt wird!


    Die Gründe für eine geringe Vibration können sein:

    Alle Formen von Angst, Phobie, Stress, Anspannung.

    Eifersucht, Wut, Hass, Gier, Anhaftungen oder Schmerz

    *Und so müssen wir verstehen, höher zu schwingen, damit die niedrigere Frequenz unser Immunsystem nicht schwächt*.


    Die Frequenz der Erde beträgt heute 27,4 Hz. aber es gibt Orte, die sehr leise vibrieren wie:

    Krankenhäuser, Hilfezentren, Gefängnisse, Im Untergrund etc.

    Hier fällt die Vibration auf 20 Hz oder weniger.

    Für Menschen mit geringer Vibration wird das Virus gefährlich.

    Schmerz 0,1 bis 2 Hz.

    Furcht 0,2 bis 2,2 Hz.

    Gereizt sein/Anspannung 0,9 bis 6,8 Hz.

    Lärm/ laut sein 0,6 bis 2,2 Hz.

    Stolz 0,8 Hz.

    Überlegenheit 1,9 Hz.

    Auf der anderen Seite werden bei folgenden Verhaltensweisen/ innere Stimmungen erhöhte Schwingungen geschaffen :

    Großzügigkeit 95hz

    Dankbarkeit 150 Hz

    Mitgefühl 150 Hz oder mehr.

    Die Frequenz der Liebe und des Mitgefühls für alle Lebewesen beträgt 150 Hz und mehr.

    Bedingungslose und universelle Liebe ab 205hz

    Also komm schon ... *schwinge höher!!!*


    Was hilft uns, hohe Schwingungen zu schaffen?

    Lieben, lächeln, segnen, danken, spielen, malen, singen, tanzen, Yoga, Tai Chi, meditieren, in der Sonne/im Tageslicht zu spazieren, trainieren, die Natur genießen usw.

    Lebensmittel, die uns die Erde gibt: Samen-Körner-Getreide-Hülsenfrüchte-Obst und Gemüse

    Trinkwasser: Hilft uns höher zu schwingen ..... !!!

    *Die Schwingung des Gebets allein geht von 120 auf 350 Hz*

    Also singen, lachen, lieben, meditieren, spielen, danken und leben!

    *Lasst uns hoch schwingen ... !!!*


    Diese Informationen werden von Naturtherapeut Dr. Harshal Sancheti, Nasik, zusammengestellt und bearbeitet


    Die ursprüngliche Quelle dieser Informationen stammt aus dem Buch *Power Vs Force*

    Basierend auf *David R Hawkins Doktorarbeit*.

  • moin, ich hatte letzte woche eine zahnbehandlung mit starker narkose.

    irgendwie komme ich nicht so richtig wieder in schwung..ich meine ich bin müde.

    soll ich noch entgiften ?

    hatte auch zusätzlichen stress, der anhält.

    ich habe brennesseln im garten. ich mache mir erstmal einen kräftigen tee.

    habt ihr sonst noch einen schnellen tip für mich ?

  • danke Kaulli.


    habe mir ein rührei mit viel schnittlauch gemacht und trinke starken brennesseltee.

    es geht mir etwas besser.


    an heilerde habe ich gar nicht gedacht. das werde ich auch gleich mal trinken.

    bei anderen fällt mir das immer ein.


    schafgarbe muß ich erstmal wieder sammeln.


    seit ich nicht mehr meinen bauerngarten habe, bin ich mit den kräuteranwendungen etwas nachlässiger geworden. dabei habe ich vieles hier im garten .nun werde ich besser auf mich achten.

    mir fehlen einfach persönliche kontakte zum austausch.

  • danke, es eht mir etwas besser. leinsamen habe ich hier und löwenzahn wächst auch im garten.


    es ist einfach schwer, weil es meinem sohn noch schlechter geht .

    heute abend gab es gemüsesuppe mit ganz verschiedenen sachen.


    ich muß heulen, wenn ihr so achtsam mit mir seid.

    danke.

  • wenns Bedarf gibt ist lang mal heulen auch heilsam

    gönns dir wenns sein will

    ich war dann immer wie irgendwie leer und neu geboren..... das tut so gut in jeder Hinsicht

    danke strega,


    lang heulen kann ich nicht mehr. das habe ich vor vielen jahren gemacht. da hatte ich viel aufzuarbeiten.jetzt genügen kurze momente. das entspannt mich.


    wie geht das hier eigentlich mit PNs.

    hätte fragen an dich.