Kriegstreiber & Co.

  • Und wieder einmal wird ein großer Krieg von GB angezettelt werden.


    https://de.rt.com/internationa…e-aussenministerin-warnt/


    Quote

    In einem Artikel für die Daily Mail hat die britische Außenministerin Elizabeth Truss Russland "bösartiger Aktivitäten" bezichtigt und vor Aggressionen gegen die Ukraine gewarnt. Ein Angriff jeder Art auf die Ukraine seitens Russlands wäre ein "riesiger strategischer Fehler", betont die Tory-Politikerin. Großbritannien werde nicht wegschauen, während Russland Truppen an der Grenze zur Ukraine konzentriere und seine Nachbarn wie Georgien bedränge.

    Ihre starken Worte über die "großartigste Allianz der Welt", nämlich die NATO, untermalte die Politikerin mit gleichermaßen ausdrucksstarken Bildern. Darauf posierte Truss während ihres Besuchs in Estland mit vollem Körperschutz in einem Panzer. Die Bilder gingen kurz darauf viral und sorgten für Verblüffung.

  • https://www.world-economy.eu/n…-plant-putin-einen-krieg/


    Ich befürchte, der Krieg ist nicht mehr zu verhindern.

    Dann wird Europa zum Schlachtfeld werden, während die USA wieder absahnen wird, sobald die Anderen für sie gestorben sind.


    Und die LIEBE Frau Merkel mittendrin.


    Quote

    Der Einfluss eines zusammenbrechenden westlichen Finanzsystems auf die vermeintlichen geopolitischen Sachzwänge ist kaum vorstellbar. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich der Konflikt verselbständigt und der kriegsauslösende Impuls von Polen und von der Ukraine ausgeht.

    Vor allem, wenn entsprechende Rückendeckung kommt. Am 25. November hat Bundeskanzlerin Merkel Polens Ministerpräsidenten Morawiecki Unterstützung zugesagt und sich angesichts der Flüchtlingskrise an der polnisch-belarusischen Grenze demonstrativ auf die Seite Polens gestellt. Belarus habe Migranten mit "einer hybriden Attacke" ins Land gelockt, und wolle eine "Destabilisierung der ganzen Europäischen Union" herbeiführen, so Merkel.(14) Um die zweitausend Migranten sollen die europäische Union destabilisieren - und die fast zwei Millionen von Merkel 2015 eingeschleusten Migranten nicht? Mit Blick auf den Charakter der Krise verstieg sich Merkel zu der Feststellung, dass sie und Morawiecki die gleiche Meinung haben. Wie das? Merkel öffnete damals die Grenzen, und Morawiecki ließ nun zum Schutz Polen Militär auffahren. Ein Fall von kognitiver Dissonanz?

    Dank Merkel ist auch der Schutz der Ukraine dank der gemeinsamen deutsch-amerikanischen Erklärung zur Unterstützung der Ukraine vom 21. Juli 2021 garantiert.(15) In dieser Erklärung unterstützen die Vereinigten Staaten und Deutschland mit Nachdruck die Souveränität der Ukraine, deren territoriale Unversehrtheit, Unabhängigkeit und den von ihr eingeschlagenen europäischen Weg.