Boykott von Firmen

    • Official Post

    Ich versuche ja, Firmen zu boykottieren, die Impfwerbung machen, eigentlich wollte ich deshalb vor Weihnachten auch so wenig wie möglich kaufen, bzw. nur bei impfkritischen oder zumindest neutral eingestellten Firmen.


    Heute wollten mein Mann und ich einen neuen Geschirrspüler kaufen und eben nicht zum Mediamarkt, weil der ja die österreichische Impflotterie unterstützt und deshalb sind wir zum Gaschler Elektromarkt Shopping Graz Nord.


    Am besten gefiel uns der Miele, er war auch der teuerste, ein Verkäufer hat uns aber gut beraten. Ich hab gesagt, ich muss noch überlegen und hab gegoogelt.

    Daraufhin kam ein anderer Verkäufer (oder Geschäftsführer?), ein großer Mann mit langen Haaren, dem sagte ich, dass Miele leider auf der Liste der Unterstützer der Impflotterie steht, deshalb möchten wir lieber eine andere Marke.


    Da springt derjenige panisch einen Meter zurück und sagt, ich soll die Maske ganz über die Nase ziehen und ob wir überhaupt geimpft seien. Ich hab wahrheitsgemäß geantwortet, wir sind beide genesen, aber möchten diese Pharmadiktatur nicht unterstützen, worauf er uns zu beschimpfen begann.


    Wir haben gesagt, wir möchten bei so einem unfreundlichen Verkäufer nichts kaufen und haben das Geschäft verlassen. Er ist uns auf den Parkplatz laut schimpfend hinterhergelaufen, ich hab schon gedacht, der will uns verprügeln, er hat von uns und unserem Auto aber nur Fotos gemacht, vermutlich um uns anzuzeigen, weil er dachte, wir wollten doch glatt ungeimpft einen Geschirrspüler kaufen!


    Was meint ihr? Sollte man solchen Firmen unser Geld nachtragen?

    Mein Mann sucht jetzt online einen Geschirrspüler, nicht bei Gaschler, nicht bei Mediamarkt und auch kein Miele soll es sein.

  • Unglaublich!

    Aber ich fürchte, das wird bald Standard und auch gesellschaftlich akzeptiert sein.

    Es wird dann nicht mehr nur heissen: Kauft nicht bei Ungeimpften?

    Sondern auch: Verkauft nichts an Ungeimpfte!

    Ich würde diesen Verkäufer anzeigen weil er ohne eure Erlaubnis Fotos von euch und eurem Fahrzeug gemacht hat.

    Das wird zwar nichts bringen, ist aber wenigstens ein Zeichen dafür, daß man sich nicht alles gefallen lassen muss.

    • Official Post

    Ich würde diesen Verkäufer anzeigen weil er ohne eure Erlaubnis Fotos von euch und eurem Fahrzeug gemacht hat.

    Er wird vermutlich uns anzeigen, weil er denkt, wir sind ungeimpft. Ich habe dieses Thema auch auf facebook gestellt, das schadet ihm und seiner Firma viel mehr. Zuerst wollte ich es ja der Firmenleitung schreiben, habe aber keinen Ansprechpartner gefunden.

    Es waren außer uns nur zwei weitere Kunden im Geschäft, ist eh mager für das letzte Wochenende vor Weihnachten. So ruinieren sie sich aber das letzte Geschäft. Ich habe beim Gaschler schon unzählige Geräte gekauft, immerhin hatten wir mehrere Lokale zum Einrichten und auch für daheim hab ich da immer gerne gekauft.


    Aber auf solche Reaktionen kommt man nur, wenn man sich selber outet, wo man steht, ich mache das deshalb auch, ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe und kann es dann in Zukunft lassen.

  • Da springt derjenige panisch einen Meter zurück und sagt, ich soll die Maske ganz über die Nase ziehen und ob wir überhaupt geimpft seien. Ich hab wahrheitsgemäß geantwortet, wir sind beide genesen, aber möchten diese Pharmadiktatur nicht unterstützen, worauf er uns zu beschimpfen begann.


    ...ich bin immer wieder überrascht, wie hirngewaschen manche Menschen sind. "Vogel zeigen"


    Ich knoble schon eine ganze Weile daran, wie man die Menschen psychologisch wieder umpolen kann, daß die Psyche mal wieder ins Lot kommt, hab aber noch keinen gangbaren Weg gefunden."schulterzuck"