UV - Licht, das vergessene Heilmittel

    • Official Post

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/labs/pmc/articles/PMC6122858/


    Bis in die 1950er Jahre wurde alles mögliche mit UV - Licht behandelt, von Hauterkrankungen bis Tuberkulose, in den Krankenhäusern wurde mit UV - Licht desinfiziert, was ihnen hie und da wieder einfällt

    https://www.scinexx.de/news/bi…ktion-von-krankenzimmern/


    Mit der Massenproduktion von Antibiotika verschwand das UV - Licht nach und nach, und nun scheint man es wieder hervorzukramen.


    Aus dem Discoalter bin ich ja schon lange raus, damals waren doch diese UV Lampen "in", gibts die noch, oder war das was anderes?

    Weil, wenns dasselbe wär, warum muss man so dringend die Discos zudrehn, die wären ja sowas von desinfiziert, wie kaum woanders? :pfeifender:

    Ist aber sicher aluhut-smilie

    • Official Post

    Ich kann das auch nicht nachvollziehen, dass sich so viele vor der Sonne mit Sonnencreme und Brille schützen, außer natürlich den Schutz vor einem richtigen Sonnenbrand.

    Licht ist Energie, es geht dabei nicht nur um das Vitamin D, vermutlich um viel viel mehr.

    Auch nicht nur um das Licht bzw. die Energie der Sonne, sondern des Universums und anderer Planeten.

  • Hier verkaufen sie Wasserfiltersysteme mit Grob- und Feinpartikelfiltern und am Ende wird das Wasser noch mit UV-Licht desinfiziert.

    Die Menschen laufen hier im Sommer zumeist in SEHR knapper Kleidung herum.

    Nur wer draussen den ganzen Tag arbeiten muss, schützt sich mit langer Hose, langärmeliger Oberbekleidung und einem Hut mit Nackenschutz.

    Ich müsste jetzt echt mal in den Läden nachschauen, ob ich Sonnencremes finde.

    Allerdings habe ich auch noch nie danach gesucht, weil ich die nicht verwende, obwohl ich eine sehr weisse und empfindliche Haut habe.

    Ich ziehe da lieber was luftiges an, als mich einzucremen. Oder ich halte mich im Schatten auf, da kommt immer noch genug UV - Licht an.