Aspergillus? Cryptococcus? Wegen MASKENTRAGEN.......

  • Huhu


    hab auf Graeber grad mal angefragt... mag es aber auch hier tun.


    Ich hab Symptome seit der allgegenwärtigen Wahnsinnigkeit,

    denke es kommt vom Maskentragen!

    Trug nur zum Einkaufen oder gezwungenerweise aufm Amt mal, hab den Fetzen aber nicht ständig ausgekocht oder so


    hab Symptome die echt nerven und ich meine nun aufgrund eines posts drüben bei reneeee

    dass es Aspergillus oder Cryptococcus sein könnt!!


    Ok.... was mach ich jetzt? Zum konvi Doc gehen will ich vermeiden. Was geht sonst noch?

    Im www nennen sie paar Medis, die sind aber konvi und sicher verschreibungspflichtig.

    Was kann ich sonst machen?


    Esse viel Knoblauch, Meerrettich, Kurkuma, Zistrosentee.

    Das Zeuch geht dann weg, speziell mit Zistrose, kommt aber wieder nach einzwei Tagen......


    bitte um Hilfe wenn wer ne Idee hat oder nen guten Arzt/Heilpraktiker


    in ne normale Praxis wo geschlumpft wird am laufenden Meter geh ich jedoch nicht, muss anders gehen.....!!

  • Aspergillus oder Cryptococcus sind überall, hat man immer welche im Körper, die Menge macht es halt.

    Gegen Pilze könnte viel natürliches Vitamin C helfen, Muttersaft von Johannisbeeren als Beispiel, vielleicht auch viel rohes Sauerkraut.

  • Das ist jetzt ganz unwissenschaftlich - aber ich tät auf meinen Körper hören. Und ich wäre ganz viel draußen an der frischen Luft, ohne Maske natürlich. Und im Innenraum, ohne Maske mit Menschen, die ein sehr gesundes Immunsystem haben...

    Gegen Pilze, die ja natürlicherweise auch vorkommen, hilft ja am besten wenn die Flora möglichst vielfältig ist - also die "körpereigene Besiedelung"


  • Der Artikel ist zwar von 2012, aber Tuberkulose, auch offene, ist immer noch mehr als präsent, schafft es nur kaum in die Medien, da Ausbrüche häufig in Personenkreisen vorkommen, die nicht mal ansatzweise kritisiert werden dürfen.

    klar und weil aktuell keine funktionierende Impfung dagegen gibt. Ich hab immer ein paar Erreger getestet, wenn ich mal Käse oder ähnliches gegessen habe - vielleicht ist die Verschleimung nach Milchprodukten auch ein Zeichen dafür, eventuell auch Streptokokken, Pneumokokken, Mykoplasmen....

  • Besorg dir EM und gib sie äußerlich und innerlich nach Anleitung

  • ich danke euch allen!!!!!


    Lebendigkeit und all die ehrlich und ehrenhaft sind

    Lungenbrennen, schmerzende Lymphknoten unter den Achseln, grausliche Träume nachts oder Schlaflosigkeit, Herzrrhytmusstörungen, Schwitzen

    Adonis vernalis homöopathische alkoholische Lösung wird sehr oft angezeigt, wenn man Milchprodukte gegessen hat, schützt das Herz, wovor genau, weiß ich nicht.

  • Lungenbrennen, schmerzende Lymphknoten unter den Achseln, grausliche Träume nachts oder Schlaflosigkeit, Herzrrhytmusstörungen, Schwitzen


    ...mit den Symptomen habe ich jetzt nicht so viel Erfahrung. Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würd ich Thymiantee trinken und Wegerich, egal ob Spitz-, Breit-, oder mittlerer Wegerich auf die Lymphknoten auflegen: angewalkt und mit nem Tuch abgedeckt. So wie ich verstanden hab, willst Du nicht zum Arzt, aber ich würde in dem Fall Herz und Schilddrüse abklären lassen. Evtl. auch ein Bad in 200 g Thymian, da aber erst schauen, ob Du bei den Herzproblemen ein Vollbad verträgst.

    Ich hoffe, ich konnte Dir wenigstens etwas weiterhelfen. Ich wünsch Dir gute Besserung."umarmen"

  • moin liebe strega,


    wahrscheinlich hast du mich mißverstanden.


    es geht in der hömöopathischen behandlung darum, den richtigen wirkstoff herauszufinden, der eigentlich in anderer konzentration ..giftig ist.

    es sind ja nur spuren des mittels in potenzen, die wirken.


    bei mir hilft arsenicum album eigentlich immer...auch schonmal bei einem

    anaphylaktischen Schock...bitte keine experimente auf meinen hinweis ...

  • hab mich vielleicht unklar ausgedrückt.


    Ich weiss schon wie Homöopathie funktioniert, von daher no problem....


    Arsenicum album kenn ich noch nicht wirklich, hatte das vor einigen Jahren aber mal, nur hab ich das nicht weiter verfolgt damals und mich nicht mehr gross damit befasst, war mit anderen Sachen unterwegs


    hihi, Experimente mach ich einige so durch die Jahre hindurch, das wäre nicht das erste 8)