Astrologie und Corona Teil 2

  • Ok, ich dachte es geht schon, ist aber nicht genau....:lachma:

    Die Zeit macht die Einteilung der Häuser, man würde nicht sehen, wo sie stehen, das wäre wie eine Uhr ohne Zifferblatt, ohne das Blatt würdest du auch nur sehen, wann eine Stunde voll ist, aber nicht welche.


    Als Beispiel: Dort wo der Uranus steht, ist man wechselhaft, es ist ein Unterschied, ob der nun im Berufshaus steht oder im Haus der Beziehung, im einen wechsle ich dauernd den Beruf und im anderen den Partner.

    Putin hat den Uranus im 9. Haus des Reisens bzw. auch des geistigen Reisens (Bildung), Selenskyj im 6. Haus des körperlichen Arbeitens, Tätigkeiten, Bewegung.

  • wenn keine Uhrzeit angegeben ist, dann machen sie das Horoskop oft auf 0 Uhr oder 12 Uhr Mittag. Da hat man dann keine genauen Häuser, sonst halt nur die Planetenstellungen in den Zeichen und ihre Aspekte zueinander. kann man auch schon manches rauslesen und deuten, aber eben nicht so genau wie mit Häusern.

  • Da gibt es dann zur allgemeinen Verwirrung noch die unterschiedlichen Häusersysteme. Koch/ Placidus..und auch noch die vedische Astrologie, die wieder anders funktioniert, aber auch zum gleichen Ergebnis kommt.:)Wenn jemand die Deuterei beherrscht, ist es schon erstaunlich, was da alles zum Vorschein kommt. Astrologie wurde ja nicht ohne Grund als die Königin der Wissenschaften bezeichnet. Nur können muss man das und das ist eine Lebensaufgabe.;)

  • Momentan scheint noch nichts entschieden zu sein.

    Weder bei Corona noch beim Ukrainekonflikt.

    Es könnte in viele verschieden Richtungen weiterlaufen.

    Meine Tarotkarten "verweigern" sich jedenfalls.

    Ich bekommen keinerlei Aussagen.

    Das ist mir bei anderen Fragestellungen auch schon oft passiert.

    X mal nichts, was Sinn ergibt und dann plötzlich, bei einem erneuten Versuch klappt es.

  • mit Tarot hab ich mich noch nicht beschäftigt, ist auch sehr interessant, musst hier berichten, wenn die Karten was sagen.

  • Ich glaube mich zu erinnern, daß meine Mutter mal erzählte, ich sei um 3 Uhr morgens auf die Welt gekommen, aber ich bin mir nicht sicher. Schade, daß sie die nicht in die Geburtsurkunde reinschreiben.


    Was ist eigentlich mit den Horoskopen von Kindern, die aus Bequemlichkeitsgründen per Kaiserschnitt geholt wuden?

    Das wird ja heute "gerne" gemacht, wenn das Kind am Wochenende zur Welt kommen würde.

  • Was ist eigentlich mit den Horoskopen von Kindern, die aus Bequemlichkeitsgründen per Kaiserschnitt geholt wuren?

    Das wird ja heute "gerne" gemacht, wenn das Kind am Wochenende zur Welt kommen würde.

    Das ist eine gute Frage, die hab ich mir auch schon gestellt. die sind eigentlich schon von Geburt an fremdbestimmt

  • Ich glaube mich zu erinnern, daß meine Mutter mal erzählte, ich sei um 3 Uhr morgens auf die Welt gekommen, aber ich bin mir nicht sicher. Schade, daß sie die nicht in die Geburtsurkunde reinschreiben.

    Wenn du mir das Datum sagst, kann man dann ein relativ genaues Horoskop machen, nur bei Planeten an der Grenze zu Häusern muss man überlegen, was besser zutrifft.

    Was ist eigentlich mit den Horoskopen von Kindern, die aus Bequemlichkeitsgründen per Kaiserschnitt geholt wuden?

    Das wird ja heute "gerne" gemacht, wenn das Kind am Wochenende zur Welt kommen würde.

    die stimmen dann vermutlich nicht, es sei denn, dass auch das vorbestimmt ist, die haben dann z.B. eine sehr bestimmende Mutter im Horoskop.

  • Ich finde das megainteressant!
    Bekommt man das mit Anleitung aus dem Internet notfalls auch alleine hin?

    Versuche es mal hiermit, damit bekommst du zumindest mal ein Radix. Das Deuten kannst du lernen.

    https://shop.astroschmid.ch/horoskopberechnung/


    ich würde für den Einstieg das Buch empfehlen:

    Das Astrologiebuch. Berechnung, Deutung, Prognose

    von Michael Roscher (Autor)


    es kostet nicht viel ist aber gut, ich hab teurere Bücher, da steht nur "Mist" drinnen.

  • ENERGIEFLUT der Superlative | Jupiter/Mars in Widder plus TOTALE Mond-Finsternis | Silke Schäfer


    Ab Mitte Mai 2022 wechselt die Dynamik frappant! Jetzt kommt mächtig Schwung auf mit Jupiter in Widder (11. Mai) und Mars in Widder (25. Mai) in Kombination mit der schicksalhaften totalen Uranus-Mond-Finsternis auf 25° Stier/Skorpion (16. Mai) in Spannung mit Wassermann-Saturn.

    "Erst wenn der letzte Laden geschlossen, das letzte Buch geschreddert, der letzte Bargeldschein verbrannt wurde,

    werdet ihr feststellen, dass man Freiheit nicht digitalisieren kann." (Ken Jebsen)