Schwarzer Turmalin

  • Der schwarze Turmalin oder Schörl soll negative Einflüssen von uns abhalten, wie etwa Erd- und Computerstrahlen – aber auch die negativ gepolten Energien anderer, wie etwa Neid, Missgunst oder Heimtücke. Schwarze Turmaline sind daher als Schutzsteine für Körper und Geist gleichermaßen geeignet.

    Dank seiner energetischen Kräfte hat der Turmalin eine belebende und aktivierende Wirkung, deshalb kurbelt der schwarze Heilstein nicht nur unsere Kreativität an, sondern vergrößert auch unsere Aufmerksamkeit und Wahrnehmungsgabe. Turmalin sollte immer direkt am Körper getragen werden, außerdem eignet er sich hervorragend zur Entstörung von Wohn- oder Schlafzimmern. Großraumbüros, in denen viele technische Geräte stehen und große Hektik herrscht, gewinnen durch den schwarzen Turmalin eine wohltuende Atmosphäre. Der schwarze Turmalin entfaltet seine Wirkung am besten auf dem Kronen-Chakra. Auf astrologischer Ebene wird er den Sternzeichen Fische, Krebs und Skorpion zugeordnet.

    Den schwarzen Turmalin sollten Sie wie die meisten anderen Edelsteine reinigen und pflegen. Er sollte mindestens einmal im Monat unter fließendem lauwarmen Wasser abgewaschen werden. In einer Schale, gemischt mit Hämatit-Trommelsteinen und Bergkristallen, kann er sich regenerieren. Alternativ kann er auch in die Vormittags- oder Abendsonne oder aber in eine Amethyst-Druse gelegt werden.


    Wie der Obsidian auch, ein absoluter Lieblingsstein von mir.

  • Kennst du und hast du auch Erfahrung mit dem Schungit? das ist auch ein schwarzer Schutz-und Heilstein, der NUR in Karelien (Russland) vorkommt . Hab 2 Bücher über ihn gelesen und auch einige Exemplare daheim.

  • Ich habe so einen großen unbehandelten Stein, den ich mir mal intuitiv gezogen auf der Stein-Messe.

    Also ich finde der hat mega Kräfte und möchte den nicht mehr missen.

    Währt viel Böses ab wie man mir sagte.

    Er ist jeden Tag in meiner Hosentasche wenn ich unterwegs bin und liegt auch vor mir auf dem Schreibtisch.

    Ich reinige den 1x die Woche mit lauwarmen Salzwasser und habe ihn im Sommer direkt in der Sonne aufgeladen.


    Aber aus alter Erfahrung wenn keine Sonne scheint, reicht auch Aufladung über die Hände durch heißes aneinander reiben

    Hat mir meine Reiki-Lehrerin mal beigebracht.

    Tut mir jedenfalls sehr gut Dienste und hält das Böse fern.

    Sollte er mal zerbrechen hat er seinen Dienst bei mir getan.


    Vorher hatte ich übrigens eine "schwarze Koralle" als Schutzstein und hat ähnliche Wirkung.


    LG