Posts by Uwe

    Ich hab noch ein paar Ruten einiger Nachtkerzen vom letzten Jahr stehen. Muss ich mal langsam abschneiden und ernten. Ob die Samen nach dem milden Winter immer noch keimfähig sind? :/ Mal ausprobieren.

    Ein Löwenzahn soll bei Keimung eine Kraft von 400 Bar entwickeln und kommt dadurch fast überall durch. Auch möglich, dass es ein anderes Beikraut war, aber die Zahl hab ich noch im Kopf behalten.


    Hier werde ich morgen einen Teil der 2. Charge von ~ 100 Tomaten pikieren. Die wollen raus aus der Anzuchtschale. Die 1.Charge mit Paprika, Topftomaten, Tomatillo, Andenbeeren sind schon ordentlich unter Kunstlicht gewachsen und werden fast jeden Tag am Sonnenlicht abgehärtet.


    Gestern im Garten habe ich schon mal die Hängematte aufgebaut und mich eine gute Stunde reingehauen. 8)

    Vorhin bei edeka: Menschen werden nur einzeln reingelassen und müssen 2 m Abstand halten. Sind höchstens 10 Leute im SM. Wenn einer raus kommt, darf einer rein - das regelt ein Polizist am Eingang, also auf seiner Jacke steht Polizei (ohne Wumme). Ist wahrscheinlich eher ein Sicherheitunternehmen, aber ich kenne den Typen. Der ist eigentlich Zeitsoldat. :/


    Im SM kein Klopapier, wenig Rollen Küchenpapier, kein Mehl, wenig Zucker, Nudelregale und Fertiggerichte ziemlich gelichtet und das früh um ~ 09.00 Uhr.


    Die Ausgangssperre wird die Situation hier noch verschärfen, aber ich denke, dass ist gewollt. ;)

    War im Garten und hab die restlichen Vogelhäuser aufgehängt und gesäubert. Danach eine halbe Stunde in die Sonne gesetzt. Barfüßig auf dem Boden, also richtigem Rasen. Der Sturm zersauste mir mein Frisur und ich dachte: was für ein herrlicher Wind, den ich als Element Luft und die Wärme als Feuer spüren darf - an diesem Freitag den 13. :D

    Mein Sauerteig hab ich mir drüben vom kleinen Klaus ertauscht. Der hatte schon in 2018 das stolze Alter von 14-15 Jahren. Wird 2-3 mal in der Woche mit Roggenmehl und Wasser gefüttert oder eben damit gebacken. Das Brot geht auch nicht in 2-3 Stunden auf - je nach Temperatur in der Bude. Ich lasse den Brotteig mit Sauerteig auch mal 12 oder mehr Stunden gehen und dann wird gebacken. Die Bakterien nahmen mir das bisher noch nie krumm - die pupsen bei kälteren Temperaturen eben weniger und langsamer. Bei Wärme kommen sie so richtig in Fahrt.

    und eine weitere mit sehr vielen:


    https://www.staff.uni-mainz.de/goldinge/vitamink.htm

    Ah, genau, die hab ich mir vor Jahren mal ausgedruckt. Danke für's suchen und finden.


    Griseldis

    Eben, wenn man reichlich Knoblauch, Zwiebel, Rosenkohl, anderes Grünzeug, Aspirin, Weidenrinde, usw., dass laut Tabelle oder Vorwissen einen hohen Vitamin K Gehalt besitzt, sollte man nicht so viele Tabletten einwerfen, die als Blutverdünner bekannt sind, sonst kann es zu inneren Blutungen oder anderer Beeinträchtigungen führen.

    Hab heute zum Frühstück meine letzt Zehe gegessen. ;( Ist schon was Feines, so schwarzer Knoblauch.

    Interessant wäre noch der Vitamin K Gehalt, dieses Produktes. In frischem Knoblauch befindet sich schon ne Menge Vitamin K. In getrocknetem Knoblauch mal bedeutend mehr.


    Menschen, die Blutverdünner nehmen, müssen da ein wenig darauf achten. Auf die schnelle fand ich dieses PDF:


    https://part-raetsch.berlin/on…%20in%20der%20Nahrung.pdf


    Hab mir irgendwann irgendwo mal eine Liste ausgedruckt, wo viele Lebensmittel mit ihrem Vitamin K Gehalt aufgeführt wurden. Finde sie online nicht mehr.

    Backe manchmal auch Kleine und Riesenbrote. Mit einem alten Sauerteig im Verhältnis 1:2-4 zum Mehl. Dann kommt da in den Teig neben einem El Salz auf 1 kg, was gerade in Reichweite ist oder an Geschmack, Gewürzen, Nüssen uws. noch nicht in einer Mischung verwendet wurde. So ist jedes Brot ein Unikat.


    Gebacken wird meist unter Dampf. Also ich stelle ein kleines Schälchen mit heißem Wasser in die Backröhre und spritze das Brot selbst mit Wasser ab.


    Bei den größeren Broten wird das Teil geviertelt und 3 Teile wandern in den Gefrierschrank - für harte Zeiten. ;)

    Bin eigentlich heute noch auf Fruchtgemüse. :/ Gestern einen Großteil an Saatgut dazu versenkt. Morgen kommt der Rest. Da ist zwar Wurzeltag, aber ich kann gleich mal überprüfen, ob es so einen großen Unterschied macht. ;)

    Spahn empfiehlt oder fordert für Deutschland aktuell, Veranstaltungen ab 1000 Personen abzusagen. Komisch, dass die Nachricht Sonntag Abend eintrifft. Die Fußball-Spiele vom Wochenende sind durch und man will erst mal testen, wie die Bevölkerung darauf reagiert? aluhut-smilie


    Der deutsche Michel ohne Bundesliga? Das wird dem nicht gefallen...

    Herr Kretschmer sagte seinerzeit ähnliches wie Herr Maassen. Aber der durfte bleiben. :/



    Nasanta, hörst du gerne Musik? So Klassik von Mozart, Bach oder Beethoven - möglichst in 432 Hz? ;)


    Meiner Meinung nach ist das der Hauptgrund dafür, daß diese Netzwerke ungestört "arbeiten" können.

    ...

    Wird die Öffentlichkeit jemals wieder davon hören?

    Ab und an steht das schon mal in der Zeitung oder im Netz. Da wird kurz berichtet und dann ist die Meldung wieder vom Radar vieler Leute verschwunden. Na und in Zeiten von Corona haben solche Vorfälle eh keine Chance, in das Bewusstsein zu gelangen.

    Der Veikko Stölzer hat eine Liste zusammen getragen. Ich glaub er ist momentan bei über 120 verschiedene Berichten, zu Pädophilen-Vorfällen alleine in Deutschland in den letzten Monaten.

    ... Wer sind hier die Experten für Erden, Dünger und Kompost

    Die wohnen wohl bei euch im Lande. Sonnenerde.at hat nach eigenen Angaben die beste Erde unter der Sonne. :)

    Vor Jahren bestellte ich mir dort mal einen Sack Terra Preta. War schon ein feiner Stoff. Es gibt dort auch einige Videos zur Erdenherstellung und das Buch vom Gerald Dunst - Kompostierung und Erdenherstellung - kann ich ebenfalls empfehlen. Bestellte ich auch über die Webseite.


    Selbst versuche ich mich seit Jahren an Terra Preta. Also ich mische immer mal Holzkohle und Urgesteinsmehl in meine 4-5 Komposthaufen. Der Kompost landet dann wieder auf den Beeten oder in den größeren Töpfen. Jauche wird auch hergestellt und verdünnt verteilt. Meist ein Brennnessel und Beinwellmischung - aber auch mal ein Sammlung an Beikräutern, die im Frühjahr anfallen und verjaucht werden.


    Alles in allem mache ich nicht so einen großen Tohuwabohu um die Erde im Garten. Ich achte darauf, dass die Beete einigermaßen bedeckt, also gemulcht sind. Den Rest machen die Regenwürmer und kleinen Tierchen, die wir mit dem Auge oder unterm Mikroskop sehen.


    Als Anzuchterde verwende ich gesiebten, gut abgelagerten Kompost, vermsicht mit Sand.

    8| Du hast schon Gurken und Zuchini am Start? :thumbup: Die säe ich erst im April, damit sie nach den Eisheiligen ins Freiland umziehen können.