Posts by Sonnenstrahl

    Ich hatte das früher mal, als es ganz stark geregnet hatte. Da hat es im Keller aus den Gullis gesprudelt, weil sie kein Rückschlagventil hatten.

    War aber alles so gebaut, dass es wieder ablief und so war halt mal ein paar cm Wasser im Keller...

    Oder meintest Du die Kanaldeckel?

    Das kann auch vorkommen....

    In so einer Werkstatt macht er wahrscheinlich auch immer nur eine Aufgabe.

    So z.B. sortiert ein Teil der Menschen dort Schrauben ein, oder verbindet andere Metallteile.

    Andere falten Schachteln oder machen irgendwelche Holzarbeiten....


    Ich habe vor Jahren mal einen leicht autistischen Jungen in einer Schule betreut und war dann mit ihm im Werkstattpraktikum.

    Das soziale Miteinander unter den Menschen ist dort super.


    Ich bin auch offiziell dafür, dass es extra Schulen/ Werkstätten für behinderte Menschen gibt.

    Dort fühlen sich die Menschen wohl und haben Gleichgesinnte und zu mir haben in meiner langjährigen Arbeit so viele gesagt, dass sie sich hier wohl fühlen und als Mensch angenommen werden, im Gegensatz zu dem, wo sie vorher waren.


    Ich habe viele Jahre im Behindertenbereich gearbeitet und niemals wirkliche Integration erfahren.


    Sogar der geistig behinderte ( sehr schmutzige) Küchenhelfer, der in der Schule für behinderte Menschen war, wurde von den Kollegen nicht akzeptiert ...


    Kinder, die nicht der " Norm entsprechen" an Grundschulen werden gemoppt, veräppelt und die Kinder sind grausam zu ihnen....

    ...kannst ja von den Bäumen Äste schnaiteln und der Ziege in den Auslauf geben - ich bin ja so neugierig, wie sich eine Ziege an der Leine macht.:pfeifender:

    Ziege an der Leine funktioniert . Wir hatten auch zwei, als ich im Nordosten war.

    Die durfen ab und an die 600m zum Land laufen.

    Es gibt Geschirre, was natürlich besser ist, als ein Halsband, weil die Ziege manchmal ein Blättchen sieht und hinrennt und sich dabei halb stranguliert. Am besten von klein auf trainieren.

    Ich kenne jemanden, die hatten ein Schaf, das ohne Leine mitgelaufen ist beim Spaziergang. War super. Frau mit, Kind, Hund, Schaf und Katzen sind alle mitgelaufen....

    Gekauft, aus Dosen.
    Es gibt von Alpro eine neue Hafermilch, die muß dem Kuhmilchgeschmack absolut ähnlich sein und auch im Kaffee gut schmecken: Alpro not MLK, gibt es in 1,5% und 3,5%.

    Hafermilch, die wie Kuhmilch schmeckt, krass...wer weiß, was da drinnen ist...?


    Dosen Kokosmilch ist jedenfalls schön cremig und kann ich mir gut im Eis vorstellen:thumbup:

    Kokosmilch selbstgemacht, aus Flocken, oder gekauft, die aus den Dosen, oder die Tetrapack zum trinken?


    Ich habe es mal mit Hafer/ Mandelmilch probiert, aber irgendwie war es nicht so lecker, wie mit Milch.

    Ich versuche auch gerade, meinen Milchverbrauch zu reduzieren auf max. für einen Kaffee, bzw. nur noch Ersatz wie Haferdrink.

    Stimmt, obwohl es nur Frucht und Eiweiß war,

    konnte ich auch nur wenig essen.

    Und ich würde es deshalb nur kurz aufschlagen und evtl noch mal ein bisschen einfrieren.


    Ansonsten mache ich immer Milch, Joghurt und gefrorene Früchte als selbstgemachtes Eisshake.

    Aber das passt jetzt nicht mehr ganz zum Thema Eiweiß....:saint:

    Schaut total schick aus.

    Ich habe neulich mit Eiweiß und gefrorenen Himbeeren ein total fluffiges Eis gemacht.

    Mit einem alten TM


    Ich würde es keine 2 Minuten mixen, weil es sonst fast zu warm wird, oder nochmal kurz einfrieren....

    Und es war mir mit 50g Birkenzucker viel zu süß. .... aber ansonsten sehr lecker.

    Ich war auch in meiner Kindheit auch optisch mehr ein Junge. Bis ich meine Haare wachsen lassen habe, wurde ich immer gefragt, ob ich ein Junge bin. War mit Schnittmesser in Wald und Flur unterwegs und habe auch Hammer, Nagel, Säge geschwungen, mich mit den Jungs geprügelt und meinen älteren Bruder beschützt.

    Trotzdem habe ich schon im Kindergartenalter zu stricken und häkeln angefangen ( später auch etwas nähen)und mag es heute noch. Nur sticken fand ich grauslig....

    Heute bin ich auch irgendwie relativ multifunktional unterwegs, was handwerkliche Dinge betrifft und mag trotzdem auch noch stricken und Co....

    Ich saß übrigens auch bis zur Pubertät in den höchsten Baumspitzen. Mein Bruder ist da nie hochgeklettert."umarmen"

    Vielen Dank für den Tipp mit dem Schwimmbad.

    Im Wasser waren wir nicht, da am Strand die Leute wie die Sardinien in der Dose gehockt haben. Auch der Weg um den See war dermaßen überfüllt, dass es teils richtig gefährlich war mit Radlern und Fußgängern, auchKinder alleine laufen zu lassen:P....


    Am Rand, wo wir direkt am Wasser waren, war es schon etwas algig, aber für meinen Hund noch eine Erfrischung..."umarmen"


    Sind gestern Abend schon wieder Zuhause an-gekommen und wenn ich vorher gewusst hätte, dass da so megaviel los ist, wären wir wahrscheinlich woanders hin gefahren zum Spaziergang.


    War ein Tipp meiner Freundin, die in der Nähe von Treuchtlingen wohnt, weil das auf unserem Heimweg lag....

    In Gunzenhausen haben wir dann noch ein leckeres Eis gegessen.....


    Wenn wir wieder mal kommen, denke ich an das Freibad. Ich mags auch lieber weniger besucht. -Und nur ohne irgendeinen Maskenquatsch. Da verzichte ich lieber8o

    Gestern war Fronleichnam. Ein katholischer Feiertag.

    Drum war so viel los an dem See...


    30 Grad hatten wir gestern auch fast.

    Krass für Winter. Da würde ich schmelzen im Sommer. Wie hältst Du das aus?=O


    Aber heute Nieselregen...