Posts by Ms. Libs

    Österreich: Kanzler Nehammer kündigt Ende des Lockdowns für Geimpfte an


    Der neue österreichische Kanzler Karl Nehammer hat am Vormittag in Wien angekündigt, dass der Lockdown für Geimpfte in der Alpenrepublik am 12. Dezember beendet wird. Für Gastronomie und Hotellerie bedeutet dies Öffnungsschritte. Für Ungeimpfte bleibt der Lockdown bestehen.


    "Die Öffnung wird stattfinden."

    Es sei nur noch eine Frage des Wie. Neben dem Handel soll dies auch Öffnungsschritte für die Gastronomie und Hotellerie bedeuten. Für jene Bürger, die sich nicht gegen das Coronavirus haben impfen lassen, wird der Lockdown fortgesetzt.


    „Dann geh doch zum Impfen!“ – 150 Marken ändern Slogans für Impfkampagne


    Dieser Werbung dürfte kaum auszuweichen sein: Über 150 große Unternehmen und Marken haben sich zusammengeschlossen, um in einer gemeinsamen Aktion mit ihren Slogans für eine Impfung gegen das Coronavirus zu werben. Dabei sind sowohl Dax-Konzerne als auch Familienunternehmen.


    Von der AOK über Deutsche Bank, Kaufland und Porsche bis ZF Friedrichshafen: Über 150 große und bekannte Unternehmen und Marken rufen mit einer gemeinsamen Kampagne zum Impfen auf. Ab Dienstag wollen sie auf ihren Social-Media-Kanälen für die Immunisierung werben und gestalten dafür ihre Werbesprüche um.


    Schlimmer gehts nimmer.


    Quote

    Nicht anders als vor fast 100 Jahren. Die Geschichte wiederholt sich wieder und keiner merkt das. Traurig

    Corona-Politik made in Germany: Viele Maßnahmen, aber kein Handeln


    Nehmen wir ein einfaches, weithin bekanntes Beispiel: die PCR-Tests und ihre nicht gesetzte Vervielfältigungsschwelle. Die technischen Fakten sind simpel. PCR-Tests weisen Genfragmente nach, die, ehe sie nachgewiesen werden können, erst vervielfältigt werden müssen. In Deutschland (im Gegensatz z.B. zu China) gibt es keine Kappungsgrenze, bis zu der ein Test als positiv gezählt wird, und die Zahl der Vervielfältigungszyklen (der Ct-Wert) ist nicht Teil der Information, die gesammelt wird.


    Die politische Klasse hat sich auf eine Impfung als Lösung festgelegt. Das kann man machen. Aber gleichzeitig sollte auch nach Möglichkeiten gesucht werden, die Erkrankung erfolgreich zu behandeln. Es gab schon andere Fälle ganz anderer Seuchen, bei denen es letztlich die Behandlung war, die das Problem löste. Und in noch anderen Fällen waren es völlig andere Faktoren, wie der Bau von Kanalisationen und verbesserte Hygiene. Eine Impfung ist erst einmal ein Mittel unter vielen, und selbst die Überzeugung, das sei ein erfolgreicher Weg, sollte nicht davon abhalten, auch andere Wege weiter zu beschreiten. Schließlich geht es um eine lebensbedrohliche Pandemie.


    Bis auf die vom Hausarzt Getesteten und jene, deren Verhältnis zum Hausarzt so eng ist, dass sie auf telefonische Beratung hin Rezepte erhalten, bleibt also die überwiegende Mehrheit der positiv Getesteten unbehandelt. Danach gelten sie entweder als gesund oder sie erkranken so schwer, dass sie tatsächlich im Krankenhaus behandelt werden müssen. Die Konsequenz dieses Vorgehens ist zwangsläufig, dass zum einen fast sämtliche Möglichkeiten, die Infektion im Frühstadium zu bekämpfen, ungenutzt bleiben, oder, wenn die Betroffenen sich selbst behandeln, es bei privatem Wissen bleibt, das nie gebündelt und ausgewertet wird, um objektive Erkenntnis werden zu können.


    Leserkommentar zu Ivermectin sehr beindruckend

    Narrative #71 - Ernst Wolff - Das chinesische Modell


    Das chinesische Modell


    Der digitale Impfausweis ist zum Passierschein für jeden öffentlichen Ort geworden, vom Bus bis zur Badeanstalt. Robert Cibis erkundet zusammen mit Ernst Wolff, ob die westlichen Länder und gar der gesamte Rest der Welt nach dem chinesischen Modell umgebaut wird. Kommen wir in eine Art Verschmelzung von Kommunismus und Korporatismus? Wenige regieren und die 99 Prozent sind ganz gleichberechtigt unter deren umfänglicher Kontrolle.


    Quote

    Goldene Zeiten für ja sager, also ist Deutschland ja dann endlich mal ganz weit vorne..

    Da kann ich nur jedem den "Thriumph des Willens" von Leni Riefenstahl empfehlen.


    Triumph des Willens ist ein NS-Propagandafilm über den sechsten Reichsparteitag der NSDAP vom 4. bis 10. September 1934 in Nürnberg und gilt als eines der einflussreichsten Werke der Regisseurin Leni Riefenstahl. Die Uraufführung fand am 28. März 1935 im Ufa-Palast am Zoo in Berlin statt. Wikipedia


    Auf "YT" gibt es verschiedene kurz, lang Versionen.

    Nato in Alarmbereitschaft wegen russischer Truppen-Bewegungen in der Ukraine


    Die Außenminister der 30 Nato-Staaten treffen sich in Riga, um über Russlands Militärpräsenz an der Grenze zur Ukraine zu beraten. Das Thema ist brisant – genauso wie die Wahl des Tagungsorts.


    Die Nato geht wegen der russischen Truppenbewegungen unweit der Grenze zur Ukraine in den Krisenmodus. Es gebe sehr große Zustimmung zum Vorschlag von Generalsekretär Jens Stoltenberg, die Lage nicht nur zu beobachten, sondern auch Maßnahmen in Gang zu setzen, sagte der geschäftsführende Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) am Dienstag bei einem Nato-Treffen in der lettischen Hauptstadt Riga. Ziel sei, zu einem gemeinsamen Lagebild zu kommen und Reaktionsmöglichkeiten zu entwickeln - zum Beispiel Sanktionen.


    Die Zeichen stehen auf Sturm.





    Ukraine Coup On Dec 1? President Zelensky Claims Putin Is Using Ukraine Billionaire As Russia Puppet


    As Russian troops build up sparks fear of invasion, Ukraine's President, Volodymyr Zelensky suspects coup. Zelensky alleged that Russian ‘representatives’ are planning to overthrow his govt next week. Ukraine’s intelligence have reportedly found an alleged audio of Ukrainian and Russian plotters discussing the plan. Zelensky said audio recordings suggested that Ukraine’s wealthiest businessman was being drawn into the plan.

    Possible Ukraine War: Military Balance Shifts against Ukraine


    As usual a excellent analysis, I only miss the final nail in the coffin for the Ukrainian army, that was the encirclement at Debaltseva (beginning 2015). Also I like to point out that the Ukrainian airforce is practically non-existent. As you correctly pointed out in previous video's, the Ukrainian economy is in dire state and corruption is rampant also in the Ukrainian military as a whole. I like to point to France who signed for the Minsk agreement but nonetheless delivered 60 APILAS rocket launchers to Kiev. Now these are numbers that are unlikely to be game-changers but it clearly shows how unreliable the west really is. Anyway, yes both sides have seen improvement in their capabilities, however, the Donbass militia's now also have the advantage to be well dug in with elaborate defense- positions, should Ukraine choose to attack it will be a slaughterhouse, I personally doubt they will do this.