Posts by Kavurei

    Die behandelnde Ärztin unseres Angestellten hat ihn dringend davor gewarnt, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen.

    ( Hätte er eh nicht gemacht ).

    Das sei lebensgefährlich.

    Er solle das Allen sagen, die er kennt.

    Und wenn die Kolleginnen vom Gesundheitsministerium mit der Kühlbox kommen, sollen sie alle ablehnen.

    Und sie sollen denen auch nicht glauben, daß die Impfung Pflicht sei.

    Es gibt keine Impfpflicht gegen Corona in Paraguay.

    Ich kenne in unserer Gegend niemanden, der sich freiwillig wird impfen lassen.

    Ich kann mit ihr auch nichts anfangen, kenne sie aber auch zu wenig.

    Ich stelle den Artikel auch hier rein, weil er zufällig dazu passt.


    https://www.focus.de/politik/d…neration_id_13184632.html


    Für mich ist Sarah Wagenknecht eine der wenigen Politikerinnen, mit denen ich was anfangen kann.

    Sie ist intelligent und weiss, worüber sie spricht.

    Sie ist fähig, ganze Sätze zu sprechen, die auch noch Sinn ergeben und bringt in einem 5-Worte-Satz nicht gefühlte 71 äääh oder ähhemm unter.

    Im Gegesatz zu den ungepflegten und m.M.nach saudummen anderen linksrotgrünen Kreaturen ( die verdienen noch nicht mal die Bezeichnung "Weib" im Schimpfwortsinn ) ist sie nicht nur eine Augenweide sondern tut auch dem Intellekt gut.

    Obwohl ich mit ihr sicherlich nicht immer einer Meinung bin, gefällt mir vieles von dem, was sie sagt.

    Sie verbiegt sich nicht, biedert sich nicht an und sagt, was sie denkt und verteidigt das, wovon sie überzeugt ist.

    Heute dachte ich, daß ich ihr neues Buch eigentlich gerne lesen würde.

    Ich habs ja schon vor einiger Zeit geschrieben.

    Im Windschatten der "Pandemie" wird der Krieg gegen Russland vorbereitet.

    Die ganzen "Coronamassnahmen" dienten nur dazu eine Art Ermächtigungsgesetz zu installieren, mit dem man die Bürger einsperren und kujonieren kann.

    Und genau so ist es ja jetzt wohl gekommen.

    Heute hatte ich zusammen mit meiner Schwester in der Stadt einiges zu erledigen.

    Zum Abschluß fuhren wir zum Eiscafé.

    Dort trafen wir zufällig Freunde von uns.

    Die entsetzten Gesichter der Anderen hättet ihr sehen sollen, als wir uns zum Abschied in den Arm nahmen.

    Wie verkrüppelt müssen deren Seelen schon sein?

    https://de.rt.com/amerika/1157…zfahrtschiffen-evakuiert/


    Quote

    Am Freitag brach der Vulkan La Soufrière auf der Karibikinsel St. Vincent aus. Die Bewohner wurden teilweise mit Kreuzfahrtschiffen auf Nachbarinseln evakuiert – doch Premierminister Ralph Gonsalves erklärte, dass sie dafür gegen Corona geimpft sein müssten.


    Bald werden überall auf der Welt Hilfeleistungen und anderes daran geknüpft werden, daß man geimpft sein muss.

    https://www.tichyseinblick.de/…menschenbild-der-gruenen/


    Quote

    „Der öffentliche Dienst, die Millionen Menschen, die in Verwaltungen, Ministerien und Behörden arbeiten, sind ein Rückgrat unserer Demokratie und das Fundament unseres Gemeinwesens.“


    Und genau aus diesem Grund können unfähige und lebensuntüchtige Kreaturen wie die Grünen und die Linken machen was sie wollen.

    Aus dieser Klientel rekrutiert sich ihre Wählerschaft, die sich am Futtertrog der wertschöpfend Tätigen bequem und sicher eingerichtet hat und nicht weniger wünscht als eine Veränderung ihres satten und zufriedenen Zustands.

    Die tragen auch die Restriktionen und die Lockdowns mit.

    Mit vollem Gehalt daheim sitzen und es sich gut gehen lassen, was braucht der brave Staatsdiener mehr?

    https://kopp-report.de/fall-ge…hauptangeklagten-chauvin/


    Die Ergebnisse der Obduktion des drogensüchtigen Kriminellen George Floyd wird hohe Wellen schlagen.


    Quote

    Die Ergebnisse der amtlichen Autopsie lassen es zweifelhaft erscheinen, dass Derek Chauvin tatsächlich für den Tod von George Floyd verantwortlich ist. Das weiß auch die Staatsanwaltschaft, die deshalb die Geschworenen dazu aufgefordert hat, das Gutachten der Gerichtsmedizin zu verwerfen. Man werde beweisen, dass Floyd abweichend von den Ergebnissen der Obduktion nicht an einem Herzstillstand gestorben, sondern durch das Verschulden von Chauvin wegen Asphyxie, also Sauerstoffmangel, erstickt sei, so Sonderstaatsanwalt Jerry Blackwell in seinem Eingangsplädoyer.


    https://kopp-report.de/ueberra…rika-in-den-buergerkrieg/


    Diese unwichtigen Details wird der Leser der MSM sicherlich nicht erfahren.

    George Floyd ist das arme Opfer weissen Rassismus´. Punkt!


    Quote

    Die kriminelle Biografie von George Floyd ist bisher noch nicht Gegenstand der Gerichtsverhandlungen geworden. Floyd hatte sich in einem vorherigen Verfahren schuldig bekannt, in das Haus einer schwangeren Frau eingedrungen zu sein und ihr eine Pistole in den Bauch gestoßen zu haben, während er nach Geld und Drogen suchte, so die Gerichtsunterlagen.

    George Floyd wurde 2009 wegen Körperverletzung und Raubüberfall zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Insgesamt soll er bereits fünfmal zu Gefängnisstrafen verurteilt worden sein. Die Vorstrafen des Berufskriminellen rechtfertigen natürlich nicht seinen Tod, sie verdeutlichen aber die Gefährlichkeit dieses groß gewachsenen Muskelprotzes, der auch als Türsteher eines Nachtclubs gearbeitet hatte.

    Nicht zufällig war er der verhängnisvollen »rassistischen Polizeikontrolle« zum Opfer gefallen, versuchen Linke, den Vorfall verfälscht darzustellen. Stattdessen war er bei der Begehung einer weiteren Straftat, der Verbreitung von Falschgeld, erwischt worden. So lauten die Fakten.

    Bei einer milden Strafe oder gar einem Freispruch, wird es nicht nur in den USA zu Unruhen kommen.


    Quote

    Doch sollte nur ein Geschworener sich der Sichtweise der Verteidigung anschließen und auch im schlechten Gesundheitszustand von Floyd und seiner starken Drogensucht einen kausalen Zusammenhang mit seinem Tod sehen, dann würde eine uneinige Jury in diesem Anklagepunkt einen Freispruch bedeuten. Um zu prognostizieren, dass Amerika dann die schwerste Gewaltwelle seit Jahrzehnten droht, dafür braucht man kein Untergangsprophet sein. Amerikanische Sicherheitsbehörden rüsten sich längst für den Tag des Urteils. Ein unkontrollierter gewalttätiger Mob in den Straßen der USA droht auch Milizen von Veteranen und Gruppen aus dem rechten Umfeld zum Einschreiten zu bewegen. Der Bürgerkrieg in Amerika wäre dann real. Bis zum Urteilsspruch sind es nur noch einige Wochen, dieser wird für Ende April erwartet.

    Auch Deutschland drohen dann schwere Krawalle. Wie die Ausschreitungen im Zuge der Black-Lives-Matter-Proteste im vergangenen Jahr belegen, haben organisierte Linksextremisten, Antifa und Migrantenbanden sofort auf die Vorfälle in Amerika reagiert.

    Es kommen schlimme Zeiten auf uns zu.

    Die Kriegstrommeln werden immer lauter:


    https://www.faz.net/aktuell/po…hwarze-meer-17285315.html


    Quote

    Die Vereinigten Staaten schicken türkischen Angaben zufolge zwei Kriegsschiffe ins Schwarze Meer. Die Türkei sei vor 15 Tagen über diplomatische Kanäle von der Durchfahrt durch die Bosporus-Meerenge informiert worden, sagte eine Sprecherin des türkischen Außenministeriums der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Die Schiffe sollten bis 4. Mai im Schwarzen Meer bleiben. Das genaue Datum der geplanten Durchfahrt war zunächst nicht klar.


    Haben die schon 2014 vergessen, als die Russen den amerikanischen Zerstörer Donald Cook mittels eines unbewaffneten Flugzeugs, ausgestattet mit einem funkelektronischen Bekämpfungskomplexes, lahmlegten?

    Und ein weiteres Kriegsschiff, das Kurs auf die Krim hielt, ins Visier der dort stationierten Schiffabwehrraketen genommen.


    Der "Wertewesten" will den Krieg mit Russland.

    Dafür ist ihm anscheinend jedes Mittel recht.

    Die eingesperrten Bürger bekommen davon nichts mit, außer der Propaganda gegen den pöhsen Russki.

    Die Europäer sind damit beschäftigt, auf gefakte Infektions- und Todeszahlen zu starren und werden erst bemerken, daß sie sich im Krieg befinden, wenn die Bomben fallen.

    Ob die Ami-Kriegstreiber dieses Mal wieder ohne Kampfhandlungen auf eigenem Boden davonkommen werden, wage ich zu bezweifeln.

    https://www.anti-spiegel.ru/20…seine-buerger-im-donbass/


    Quote

    Man muss jedoch wissen, wie es dazu gekommen ist, dass im Donbass nun tausende Menschen die russische Staatsbürgerschaft haben. Als Russland im Frühjahr 2019 angefangen hat, den Menschen im Donbass den Zugang zur russischen Staatsbürgerschaft zu erleichtern, habe ich über die Gründe ausführlich berichtet, den Artikel finden Sie hier. Lesen Sie dort alle Details nach, ich will hier nur auf einen der Aspekte eingehen.

    Kiew hat nach 2014 entschieden, den Menschen im Bürgerkriegsgebiet keine Papiere mehr auszustellen. Kinder, die ab 2014 geboren wurden, haben daher keine international anerkannten Geburtsurkunden, Menschen bekommen keine Pässe oder Personalausweise, wenn ihre Dokumente abgelaufen sind und so weiter. Die Menschen sind damit im Grunde recht- und staatenlos. Sie können nicht reisen, sie können nicht einmal mehr mit dem Zug fahren, da man in der Ukraine und in Russland beim Ticketkauf einen Ausweis oder Pass vorlegen muss.

    Sie muss sich jetzt umtun.

    Wenn sie die Vernichtung Deutschlands noch vor den Wahlen im September hinbekommen will, heisst es jetzt "Avanti galloppi".

    Gesetzt den Fall, daß es überhaupt noch Wahlen geben wird.

    Die Russen haben jetzt wohl die Faxen des "Wertewestens" dicke.


    https://www.anti-spiegel.ru/20…rgens-aufsteht-verlassen/


    Quote

    Nachtrag: Nachdem ich diesen Artikel geschrieben habe, hat der EU-Botschafter in Russland eine wichtigen Erklärung abgegeben. Er hat gesagt, dass Brüssel 2014 „die Kontakte und Verbindungen zu Russland nicht ohne Grund abgebrochen“ habe.

    Das ist deshalb bemerkenswert, weil die EU immer behauptet, Russland sei nicht gesprächsbereit, dabei ist das Gegenteil der Fall. Russland sucht Gespräche mit dem Westen, aber der Westen lehnt sie ab. Das hat der EU-Botschafter in Moskau nun bestätigt.

    Dafür habe ich wirklich keine Zeit.

    Ich habe einen Bekannten der mir von morgens bis abends Berichte und Videos schickt und Kanäle empfiehlt.

    Würde ich nur ein Viertel davon anschauen oder lesen, ich käme zu nichts anderem mehr.

    Der glaubt übrigens immer noch an Q und daß "der Sumpf" in spätestens 3 Monaten trockengelegt sein wird.

    Es gibt tatsächlich sehr viele Deutsche, die sich einen knüppelharten Lockdown wünschen.

    Das sind natürlich diejenigen, die bei vollem Gehalt gemütlich daheim ( im Homeofffice ) sitzen dürfen und denen es an nichts fehlt.

    Das sind genau die gleichen Soziopathen wie dieser Lauterbach.

    Wenn man den Lauterbach sieht, denkt man, das ist ein Soziopath.

    Wenn sein Maul mit den schwarzen Zähnen aufmacht, weiß man, daß es stimmt.


    https://unser-mitteleuropa.com…olg-muesse-man-hinnehmen/


    Quote

    Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei den gemeldeten Blutgerinnseln um eine Komplikation des Impfstoffes handele, sei seiner Meinung nach zwar hoch, man müsse dies „aber ins Verhältnis setzen“. Vermutlich sei, wenn überhaupt, nur eine Person von 250.000 bis 300.000 betroffen. „Der Nutzen im Verhältnis zum Schaden ist gut vertretbar.“


    https://philosophia-perennis.c…e-impfung-von-uschi-glas/


    Und dann noch zu blöde, das Ganze professionell aufzuziehen.


    Quote

    Wenn man aber schon für teures Steuergeld eine Impfkampagne produzieren lässt, sollten da zumindest Profis am Werk sein. Zumindest bei der Uschi Glas-Session war das wohl nicht so. Denn während Glas im Video auf die Injektion am rechten Arm vorbereitet wird, trägt sie auf dem Plakat das Pflaster auf dem linken. Nur ein Detail, aber doch ein weiteres Puzzleteil, das nicht zur Glaubwürdigkeit und Ernsthaftigkeit beiträgt.