Posts by Kavurei

    Die Regierung in Taiwan will den Grundwehrdienst verlängern und eventuell auch auf Frauen ausdehnen.

    Was versprechen die sich davon?

    Die Insel ist gerade mal so groß wie Baden-Württemberg und hat ungefähr 3 Millionen Einwohner!


    Die sind anscheindend echt so naiv - dumm will ich nicht schreiben - und verlassen sich auf die Hilfe der Amis.

    Haben die aus der Geschichte nichts gelernt?


    Die Amis haben bisher noch JEDEN ihrer "Verbündenten" im Stich gelassen, wenn es ihnen zu brenzlig wurde.

    Das machen die sowohl im Kleinen wie auch im Großen.

    Auf die Amis kann man sich nicht verlassen, tut man es, ist man verlassen.

    Nur noch irre!


    https://jungefreiheit.de/kultu…/2022/eu-finanziert-drag/


    Quote

    So wurde ein Workshop „Drag It Up“ einer Berliner Gruppe laut öffentlich einsehbaren Brüsseler Angaben mit 21.797 Euro Steuergeld gefördert. Im November 2021 veranstaltete die Gruppe Critical Queer Solidarity das „Drag It Up“-Seminar, das die EU als „Jugendaustausch“ in Berlin mit 38 Teilnehmern im Alter zwischen 18 und 30 Jahre beschreibt.


    Das sind 573, 60 € pro Teilnehmer.

    Für die Perversen ist Geld in Hülle und Fülle vorhanden.

    Aber Renter, die 50 Jahre lang gearbeitet und eingezahlt haben, müssen Flaschen sammeln, in Müllcontainern nach Essensresten suchen oder bei der Tafel anstehen, um über die Runden zu kommen.


    Diese Politiker sind einfach nur zum "kotzen"

    https://report24.news/korrupt-…dert-haben/?feed_id=16270


    Quote

    Black Lives Matter wurde als Kampforganisation rund um die Demokratische Partei, die US-amerikanischen Linken, errichtet. Leicht beeinflussbare, gewaltbereite Schwarze mit radikaler Geisteshaltung wurden indoktriniert, um Gewalt und Terror auf die Straße zu bringen, um „politischen Forderungen“ Nachdruck zu verleihen. Dabei geht es um dasselbe, worum es bei Sozialisten immer geht: Man ist schrecklich arm, diskriminiert und unterdrückt und hat von Geburt an das Recht auf das Geld anderer Menschen, das einem am besten ohne jegliche Eigenleistung auszuhändigen ist.


    Und dann die Gelder für sich selber abgreifen.

    Wie es alle Sozialisten tun.

    Mein Mann lädt Filme des deutschen Fernsehens herunter.

    Die Werbung überspringen wir dann natürlich.

    Ab und zu schaue ich mir die dann aber mal an. Vor allem die Werbung für irgendwelche Serien und ganz seltsame Veranstaltungen, oder was auch immer das sein soll.

    Grausam!!!

    Wie die reden, wie die aussehen und wie die sich benehmen............<X"kotzen"

    Und dieses Gelalle soll noch Deutsch sein?

    Ich glaube, würde ich mal wieder Deutschland besuchen - was ich allerdings nicht vorhabe - die würden mich gar nicht mehr verstehen.

    Und ich die nicht. :hilfe:

    Ein weiteres Zuckerl aus dem Deppenstadl Berlin:


    https://www.tichyseinblick.de/…-bis-in-den-intimbereich/


    Quote

    üngst flatterte dem aktuellen Jahrgang der Lehramts-Referendare ein – wie soll man sagen: ungewöhnliches? unverschämtes? – Schreiben der Personalstelle ihres künftigen Dienstherrn ins Haus. In diesem Schreiben befasst sich die Personalstelle der Behörde mit dem seit geraumer Zeit beliebten Tattoo. „Grundsätzlich sind Tätowierungen für eine Verbeamtung als Lehrkraft kein Hindernis“, stellt das Schreiben zur Einführung. Da nun aber jede Angelegenheit, auf die etwas „grundsätzlich“ zutrifft, automatisch die berühmt-berüchtigten Ausnahmen vom Grundsatz kennt, legt die Berliner Verwaltung anschließend eben genau diese dar.


    :S

    ich gehöre dazu.

    Mir geht es auch so.

    Bei mir fährt der Körper alles auf "Hilfe! Ich verhungere! Ich muss besser verwerten!" und ich nehme überhaupt nichts ab.

    Ganz im Gegenteil.

    Sobald ich anfange, wieder etwas zu essen, und sei es noch so wenig, dann nehme ich zu.

    Ich muss schauen, daß ich so viel esse, daß mein Körper nicht so reagiert und nur die Menge, damit ich nicht immer fetter werde.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß es gut ist, 16 Stunden lang nichts zu trinken.

    Womit sollen die Schlacken denn ausgeschwemmt werden?


    Wie schlecht das dem Körper bekommt, konnte ich oft bei den Ramadan einhaltenden Moslems beobachten.

    Die drehten nach wenigen Tagen regelmässig durch.

    Das geht, wenn man nichts tun muss, aber nicht, wenn man ( schwer ) arbeiten muss oder anderweitig unter Stress steht.

    Und wenn es dann auch noch heiss ist.............

    Das Gehirn fühlt sich an, als wäre es in Watte gepackt, die Zunge klebt am Gaumen, die Gedanken irren ständig ab, der Kreislauf spinnt, die Schleimhäute sind trocken und beginnen zu bluten, die Lippen reissen auf, die Augen brennen.......

    Das beginnt schon ab der 10. Stunde ohne Wasser, wenn man im Einsatz ist.

    https://reitschuster.de/post/k…d-obergrenzen-fuer-babys/


    Quote

    Vielleicht ist der selbstauferlegte Verzicht auf eigene Kinder aber auch nur als uneigennütziger Beitrag dieser Bewegung zur natürlichen Auslese zu verstehen. Diese Episode ist nur ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr linksradikale Aktivisten in ihrer eigenen Ideologie gefangen sind und jeden Bezug zur Realität verloren haben. Auf die Idee, dass es vielleicht gerade die Eltern von Kindern sind, die ein besonderes Interesse an einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt haben, eben weil sie ihrem Nachwuchs eine lebenswerte Welt hinterlassen wollen, kommt in der „woken“ Blase offenbar niemand. Andererseits legen Aktivisten wie die Mitglieder der Birthstrike-Bewegung natürlich eine bemerkenswerte Weitsicht an den Tag. Wenn ab sofort niemand mehr Kinder bekommt, um die vermeintlich drohende Klimakatastrophe vielleicht doch noch abzuwenden, dann haben sich alle Diskussionen um den angeblich menschengemachten Klimawandel spätestens um das Jahr 2140 herum ein für alle Mal quasi von selbst erledigt.



    Die Irren nehmen immer mehr zu.

    Also mal ganz ehrlich....


    Sowas kann man sich doch nicht allen Ernstes ausdenken!


    Denkt ihr wirklich, die glauben diesen Schwachsinn selber, oder wollen die die Menschen nur verarschen?

    Früher mochte ich schon ab und an mal Schokolade.

    Aber seit sich eine undefinierbare Masse, in der kein Gramm Kakaobutter mehr enthalten ist, sondern mit billigem, gehärteten Kokosfett hergestellt wird, Schokolade nennen darf, esse ich sie nicht mehr.