Posts by strega

    heut kam in Ösiland im Radio dass eine App auf freiwilliger Basis denkbar sei,

    jedoch halt eben auf FREIWiLLIGER Basis!


    schon mal ganz gut, wenn dann die freiwilligen Verzichter darauf halt auch keine Nachteile bekommen in Sachen Bewegungsfreiheit oder Berufswahl.....

    ich sollt zur Olivenernte nach Sardegna, möglichst vorher auch schon mal....


    das is jetzt net unbedingt Urlaub aber irgendwie halt doch


    oder halt Geschäftsreise8o


    wegfahren oder fliegen in Urlaub tu ich schon seit 14 Jahren nicht mehr,

    wozu auch, bin eh immer im Urlaub - sagen manche :P

    die haben ne Menge glückliche Kommentare unten stehen

    von wegen "Demogeld wird pünktlich ausgezahlt" und

    "TOp-Arbeitegeber"


    Demo-Geld? Ahaa.........??


    njaa, in Zeiten wie jetzt sicher nett, wenn jemand nennenswert Kohle lockermacht für irgendwelche Dienstleistungen....

    Lysi

    kennst du diese Depperl besser?

    Sonnenstrahl


    ganz herzlichen Dank fürs Einstellen DIESES Videos, das ist total gut und ich verbreite das..............!!!!!!



    Mein Hund bellt auch die ganze Zeit während es läuft, das macht sie sonst nicht bei irgendwas was hier läuft aufm Netbook

    Daneben gibt es diejenigen, die keine SIN ( System Identifikations Nummer ) und deshalb keine Rechte haben. Diese Menschen schlagen sich als illegale, ausgebeutete Tagelöhne oder als Kriminelle durch.

    mit denen lässt sich doch was anfangen!!

    wenn die sich organisieren lässts sich doch prima leben mit denen.....

    und dann gilts halt noch Arbeitgeber zu finden die sich fair verhalten.....

    dann wär wohl wenig Unterschied zu spüren zu den jetzigen Verhältnissen......

    und damit liesse es sich leben vielleicht, und vielleicht ganz gut...

    daran lässt sich arbeiten, jetzt und hier

    Und dann gehe ich in den Wald, setze mich auf einen Baumstumpf und denke: das ist alles nur ein Spiel, alles Maya.


    Der Wald und der Garten sind momentan für mich die einzige echte Realität. Sobald ich einkaufen gehe, habe ich das Gefühl, ich spiele bei einer Posse, einem Schauspiel mit.


    Es grüßt die Lebendigkeit...

    Geht mir ähnlich, im Wald, in den Bergen, im Bald-Garten, das is real für mich, das andere is irgendwie alles nur Kokolores... Theater halt, wen wunderts, nur Theater, überall halt Maskerade........................................


    nur dass ich hier zum Glück irgendwie einen Haufen richtig tolle Leut treff, die sich zwar beim Einkaufen fügen in Sachen Maulkorb, aber sonst beim Spaziergang und beim Garteln ganz prima ausgeglichen unterwegs sind und durchaus gar nicht gebrochen, eher ziemlich bodenständig ..... dank an die Tiroler an dieser Stelle, solche Leut brauchen wir hier und jetzt! Ok, OT hier, aber ich wollts echt sagen, sind net alle kaputt auf der Welt, halt die Deutschen vielleicht etwas kaputter als andere?


    Ich bewerb mich grad in der Landwirtschaft,

    den Kühen isses wurscht ob ich Maulkorb trag oder net, is ein recht sicherer Wirtschaftszweig, Misten ist ohne Kundenkontakt, Käse essen die Leut auch wenn sie Hausarrest ham..... und Kost und Logie is gesichert :)

    wie oft passierts im Leben dassde ne Blutkonserve brauchst?


    Programmier dein Leben dassde nie nen Unfall hast und aus die Maus....


    es ist nicht der Zufall der dein Leben bestimmt

    wenn du es bewusst, wirklich bewusst lebst

    dann brauchste auch nie ne Blutkonserve

    musste unbedingt ohnmächtig werden und dich stechen lassen.....?

    Unfälle geschehen auch nicht einfach so irgendwie...... machen wir alles selbst irgendwie

    lass dich net verarschen

    ich bin noch NIE von ner Wespe gestochen worden.......................................

    hab da auch kein Faible dafür, von daher lassen sies bei mir,

    du hast wohl eins.....

    schau dass du diese Lücke deiner Verteidigung halt schliesst und fertig....!!!


    bei Hunden orten sie den Chip, geht sicher auch bei Menschen........................................................................................

    finde die richtigen, die bereit sind dafür ggf.........

    ok..... ich pass auf

    Ich habe kürzlich was gehört, was mir zu denken gibt: enttäuschte Hoffnung soll genauso schmackhaft sein wie Angst für unsere Mitbewohner, also aufpassen, welche Emotion uns von aussen draufgespielt wird.

    vielleicht wollen sie so die "Alternativen" fangen, die noch hoffen auf was anderes......

    fuck all, ich pass auf

    habs jetzt zweimal gesehen, mit Gänsehaut........ klaro, is bombastisch gemacht......

    wenn da was dran ist..............................................................

    bin ja nun nicht gerade wahnsinnig patriotisch, aber irgendwie berührt es mich sehr stark.....


    auch als Heilung der deutschen Geschichte, die ja Tod brachte und abermillionenfach Tod.....


    wenns von Thailand oder sonstwem ausgehen tät und der ganzen Welt zugute kommt hätt ich aber auch Gänsehaut,


    verstehen tu ichs aber net wirklich, weil das is ja dennoch ne Baustelle von Trump und Putin und co?

    aber momentan zählt für mich:


    da ist jetzt wieder Hoffnung für mich da, dass echt was Gutes geschieht!

    Mit dem Reisen scheint es erstmal vorbei zu sein, soweit ich das hier mitkriege, will eh kaum wer ins Ausland.

    ja, auch wenn wer reisen dürfte dann, wer will schon auf der Hütte in Tirol oder sonstwo auf der Terrasse hocken mit zwei Meter Abstand, das Personal trägt Mundschutz und die Gäste sollten ausser beim Essen vielleicht auch Mundschutz tragen.... oder so? Und wie willste das in den Mehrbettzimmern machen? Nach jedem Gast der geduscht hat das Bad komplett desinfizieren? Und alle Stunde die Treppengeländer-Handläufe und die Türklinken im Haus?

    Boah neee, wer hat denn auf sowas Lust....

    da gehst doch besser radeln in Meckpomm tagsüber oder die Donau entlang und abends auf heimisches Balkonien Kartoffelsalat essen ohne Mundschutz...

    naja, wenn Asylbewerber monatelang rumhocken und vor Langeweile nicht wissen was tun,

    und dann Frauen die mit dem Hund abends unterwegs sind dumm kommen,

    obwohl die klar machen dass sie einfach ihre Ruhe wollen und sonst nix......


    was willste da ändern? Die Frustrationstoleranz der Asylbewerber?

    Die Bereitschaft der hundeausführenden Frauen, was mit frustrierten Asylbewerbern anzufangen, in welcher Hinsicht auch immer?

    Den Asylbewerbern nen Abo im Puff spendieren auf Staatskosten?

    Den Asylbewerbern nen toll bezahlten Job anbieten ohne Sprachkenntnisse und Wille zur Arbeit?

    Putzfrau bekommen sie schon gestellt, denn muslimischen Asylbewerbern in DE kann ja nicht zugemutet werden selbst nen Besen in die Hand zu nehmen!!!??? Und neee, das ist kein Witz, in einem und sicherlich mehreren schwäbischen und sonstigen Dörfern ist das so.


    ich red nicht von mir, ich red von der Situation in nem mittelgrossen schwäbischen Dorf, wo sich Frauen mittlerweile nicht mehr allein auf die Strasse trauen abends, Hund hilft je nach Kompetenz manchmal, aber Pinscher nicht unbedingt.....


    nur ich frag mich was muss passieren bevor alle in DE an der hochgelobten Toleranz krepieren

    bin garantiert nicht ach so pöööhse Rassistin,

    aber mach manchmal in diesem Leben die Augen auf

    und denk: verdammte Scheisse, was läuft da!!!! Und wieso hat niemand was dagegen!!!??????


    ooookkk, vielleicht könnt sowas auch bei deutschen gelangweilten Arbeitslosen vorkommen?

    Okkk, aber die hocken nicht geballt aufeinander, stacheln sich gegenseitig auf, haben eh nix am Hut mit den Rechten der Frau im Allgemeinen und Besonderen und pfeifen auf Menschenrechte, solang die Menschen nicht grad muslimisch sind......


    okkkk,

    ich hab da keinerlei Animation für Toleranz, ich denk da nur an Ausweisung bei der ersten noch so kleinen kriminellen Handlung, aber Merkelschen findet das ja toll und heisst alle Willkommen


    red hier viel mit Ösis in Ösiland, die sind alle froh dasses hier nicht so ist wie in Germania......


    und freu mich über alle die seriös Kampfsport machen und mental so ne Ausstrahlung haben, die sie nicht so schnell Opfer von nix werden lässt,

    immerhin das lässt sich trainieren

    und

    das tut einfach gut in ganz vieler Hinsicht

    egal bei und mit wem auch immer

    Wenn wir wollen das normale (nicht psychisch kranke) Menschen nicht kriminell werden, müssen wir die Lebens und Gesellschaftsbedingungen auf der Welt ändern. Sie rauszuschmeißen sorgt nur dafür das sie mit noch besseren Tricks und /oder noch mehr Brutalität zurückkommen.


    Grüße Rati

    ich hab keinen Bock mehr auf den ganzen shit,

    geh nur noch mit hochgezogenem Halstuch einkaufen anstatt mit Stinkemaske, beanstandet aber in Ösiland niemand.....

    schätz mal die ham auch keinen Bock mehr hier auf den shit


    treff in der Natur natürliche Menschen, die findens auch nur alle voll beknackt

    die können noch denken,

    naja, sonst wärn sie vielleicht nicht in der Natur......


    ich wart nur was für ein Kasperletheather jetzt dann langsam rauskommt


    hoff noch irgendwo auf Qundsoweiter,

    hoff die gibts noch und hoff dass das net alles ne grosse Verarschung ist

    in jedem Fall schau ich dass ich weiterkomm

    unabhängig von der ganzen Infrastruktur wenns sein muss

    allein mit der Natur

    verstehs grad nicht.... wenn eh die Gockels und Abbls vollen Zugriff haben reichts doch die anzuzapfen? Werden da die Länder überhaupt noch gefragt? Die greifen einfach zu und fertig.... falls sie das nicht eh schon längst tun..... is ja net soooo neu, oder?

    Orten können die eh jeden ständig, oder?


    Oder bin ich neben der Kapp und die fragen tatsächlich ob sie irgendwas auswerten dürfen an Daten?