Posts by Kaulli

    Mit Bioresonanz wollte ich die Ursache der Erkrankung meiner Frau im ersten Schritt aufspüren, eingrenzen, "sichtbar machen"

    Das Programm vom vector expert zeigt Korrelationen, meistens eben der Konsum von Produkten aus Massentierhaltung, vor allem Säugetiere und deren Giftstoffe, in Folge Infektionen mit diversen Erreger und Verkalkungen und Entzündungen.

    Das Programm ist aber nicht einfach in der Bedienung, lies dazu im Forum Symptome.ch, da schrieb ich als Ullika. Es gibt ein paar Anwender, die sich nicht einig sind, wie man das Gerät bedient.

    Wie Strega und Griseldis sagen, ist auch meine Erfahrung, tierisches, vor allem rotes Fleisch und Milchprodukte meiden, siehe aurane Ernährung oder eben das Immunsystem unterdrücken, damit es das eingebaute Neu5gc nicht bekämpft. Mit Bioresonanz allein kann man keine Autoimmunerkrankung oder andere chronische Krankheit heilen, maximal etwas lindern, das ist zumindest meine Erfahrung.

    Schulbeginn in Griechenland

    Die Masken sind etwas zu groß geraten

    Wir haben heute auch ein paar griechische Schulkinder auf der Straße mit Maske gesehen, schrecklicher Anblick. Ansonsten halten sich viele Griechen selber nicht sehr genau an die Vorschriften, vor allem am Land nicht. Die, die im Supermarkt eine auf haben, meistens unter der Nase oder sogar unter dem Mund.

    Was soll man dazu noch sagen? Erbärmlich diese Polizisten, bei Frauen und alten Menschen sind sie stark und gewalttätig, bei echten Verbrechern haben sie die Hosen voll - selber schon erlebt.

    Ein Polizist boxt auf eine wehrlos am Boden liegende Frau ein:

    https://www.facebook.com/10000…4/videos/1744668819043086


    Netzfund:
    Diese Frau ist später auf der Fahrt in die Dienststelle an inneren Verletzungen der Halsschlagader verstorben. Die Aussagen der Beamten..sie hätte sich selbst verletzt bei einem Sturz.
    Man hatte ihr während sie am Boden lag die Schulter ausgekugelt darum hatte sie so geschrien... Diese Aussagen sind von einem Reporter, der das Geschehen mitverfolgte.

    Zur Zahl der Teilnehmer:

    Im Prinzip ist die Zahl, die in der Presse angegeben wird, ja egal, die bekommen schon ihre Schätzungen der etwa richtigen Zahl.

    Wichtig ist also nur, dass die tatsächliche Zahl bei den Politikern ankommt und ihnen den Schweiß auf die Stirn treibt!


    Diese Dame bittet ihrerseits um Spenden, da sie wegen dieser inszenierten Pandemie keine Einnahmen hat.

    Um Spenden bitten und gleichzeitig anderen friedlichen um die Freiheit kämpfenenden Menschen Krankheit und Tod wünschen, wie erbärmlich ist das denn? Wie weit ist der Schritt, den Gashahn aufzudrehen, um die Führer zu verteidigen? Diese extrem Linken merken wohl noch immer nicht, dass sie eigentlichen "Nazis" sind, denn sie werden instrumentalisiert, die Führer zu verteidigen.

    Polen steht auch auf, hier zu sehen:

    https://www.facebook.com/jolanda.slop/videos/867402660330356

    Wasserwerfer unterwegs:

    https://www.facebook.com/bernd…4/videos/3456787327706465

    edit: die Miriam hatte ich auch schon gefunden, aber da gibts nichts wirklich Aussagekräftiges


    Zitat facebook: Sie wurden vor dem Reichstag eingekesselt...Polizisten verstecken sich mit scharfen Hunden im Gebüsch...sie werden wahrscheinlich alle festgenommen. Miriam Hoppe musste offline gehen...hoffentlich bleibt alles friedlich [Blocked Image: https://static.xx.fbcdn.net/images/emoji.php/v9/td9/1.5/16/1f64f.png]

    Der Biologe Clemens Arvay wurde von einem "Zeugen Coronas" verprügelt, was kommt als nächstes?


    er schreibt auf facebook:


    Liebe Freunde,


    ich wurde heute verprügelt - keine Lapalie mehr. Ausschlaggebend war, dass ich einen Elektroladen mit Paketannahmestelle in Niederösterreich ohne NMS-Schutz betreten und nur mein T-Shirt - ein Gewebe aus dichter Kunstfaser - über Nase und Mund zog. Ich war der einzige Kunde im Laden. Der Besitzer befand sich hinter einer Plexiglasscheibe, hatte aber offenbar sehr spezielle Vorstellungen von Maskenzwängen und der Art und Weise, wie man Menschen aus einem Geschäft befördern darf. Eigentlich hätte es nur 3 Sekunden gedauert, meine beiden bereits mit bezahlten Rücksendeetiketts beklebten Pakete zu scannen und schon hätte ich das Geschäft wieder verlassen können. Stattdessen trat der Besitzer hinter dem Plexiglas hervor und näher als 1 m an mich heran, um mich anzubrüllen. Vermutlich provozierte ihn meine Anmerkung, dass somit gerade zum ersten Mal seit unserem Zusammentreffen ein virologisches Risiko besteht. Gern hätte ich eine Lösung gefunden. Ich rechnete damit, dass er die Polizei ruft, was er gern tun hätte können. Gleich ums Eck war die Polizeistation. Doch stattdessen packte er mich brutal, stieß mich zu Boden (weiter ins Geschäft hinein), schlug mir mit Fäusten auf Hüfte und Oberkörper. Zu keinem Zeitpunkt leistete ich Widerstand oder übte irgendeine Form von körperlicher Gewalt aus. Stattdessen ersuchte ich ihn, am Boden liegend, doch aufzuhören, damit wir einen anderen Weg finden können, die Situation zu klären. Er zog mich hoch, drängte mich zur Türe und packte mich erneut, um mich mit großer Wucht durch die geschlossene Türe hinaus zu stoßen, die ich beim Aufschlag mit meinem Körpergewicht öffnete (schmerzhaft!), um draußen am Boden aufzuschlagen. Diesen letzten Vorgang sahen zwei männliche Passanten, die vor der Türe standen. Ich bat sie um Hilfe, weil ich wegen angeblichen Verstoßes gegen die Maskenpflicht verprügelt werde, und dass sie für eine Aussage zur Verfügung stehen mögen. Beide wandten sich wortlos von mir ab und sagten später gegenüber der Polizei, dass sie nichts gesehen hätten. Ich bin über dieses Verhalten der Zeugen tief bestürzt. Ich habe den Vorfall sofort zu Protokoll gegeben und Anzeige erstattet. Dabei habe ich kein Privatverfahren angehängt - es geht mir also nicht um Schmerzensgeld. Es geht mir darum, gegen Gewalt aufzustehen.
    Wegen eines Hüftschmerzes, der seit dem Gewaltakt besteht und der in Bein und Leiste ausstrahlt, war ich in der Ambulanz. Es handelt sich laut Diagnose um eine Hüftprellung.






    Mike Vega, der Gitarrist bei Linkin Back? Ich hab schon gedacht - Linkin park!


    Schrecklich, dass es schon wieder soviele unkritische Systemlinge gibt, wie vor dem letzten Weltkrieg!


    Wobei viele Musiker vielleicht einfach auch nur dumm sind, aber das zählte auch bei den Nazis nicht als Ausrede.

    Auch die Zensur in Foren wird ihnen nichts nützen, die Wahrheit wird siegen!

    Quote

    Deine Meinung zum Forum hat uns gezeigt, dass Du diametral zu uns stehst.

    Deshalb geleiten wir Dich nach 21 Verwarnungen vor die Tür..

    Ich habe keine Ahnung, was das soll, ich hab überhaupt nichts über das Forum Symptome.ch dort geschrieben.

    Auch die anderen Verwarnungen konnte ich nie nachvollziehen, sie war rein auf meine Meinung bezogen.

    Ich habe nur in den zwei Threads zum Thema Corona geschrieben, das hat nun ein Ende.


    Aber die Lüge zu Corona wird dennoch platzen, es sind ja auch dort nur ein paar wenige Systemlinge, die daran festhalten und drei bis vier User, die wie ich das Ruder rumreissen wollten.


    Good Bye Symptome.ch - du bist alt, aber nicht weise geworden!

    Eilmeldung!

    Karlsruhe hat im Eilverfahren für die Demonstranten entschieden!

    Die Auflösung durch die Polizei ist rechtswidrig!

    Die Demo darf weitergehen! Schon die zweite Ohrfeige heute für die Polizei und die BRD in Berlin!

    Das Brandenburger Tor ist wieder "offen".