Posts by Hildegard

    Es gibt natürliche Vorkommen ..in Schweden zumindest...und sonst je nach Land und Gesetzeslage aus der Apotheke, Chemikalienhandel, sogar amazon, ..wird/wurde als Antialgenmittel in die Pools gekippt (färbt bei Überdosis blonde Haare grünlich) und als Spritzmittel im Landwirtschaft/Weinbau (auch BIO) verwendet...im Internet ..in D.. in Ö nicht mehr für Privatpersonen erhältlich, nur Restbestände dürfen verbraucht werden (Wassertoxisch, deshalb Entsorgung beachten). In Chemiekasten der Schulen zum Kristalle züchten:)...einfach "Kupfersulfat kaufen" goo...ln.

    Kaufen kann man nur das blaue Pulver. Die gesättigte Lösung muss man sich selber herstellen. Einfach ein paar Löffel in ein Glas geben, mit Wasser auffüllen und warten bis sich soviel Pulver gelöst hat, dass am Boden noch ein Satz bleibt. Die Flüssigkeit kann nach ein paar Stunden verwendet werden. Im Vorratsglas nach Entnahme wieder Wasser oder Pulver zufügen. Ich nehme für die Behandlung dann immer kleine Gläser oder Eprouvetten (Blut, Sputum, Eiter...) Pro Person und "Krankheit" jeweils ein separates Glas.:) solange anwenden bis Beschwerden weg sind. Ich kann ja nicht sagen, wielange das noch extern "lebt" und wovon das abhängt und ob das bei allen gleich ist.

    Ich weiß nicht, ob deswegen Voodoo funktioniert. Ich weiß nur, dass bei mir und denen die es auch anwenden diese Behandlung wirkte, am eindruckvollsten bei den Zähnen (kein Schmerz und Komplikationen nach Extraktion) , Wunden und hier sogar bei meinen eigenen OP´s am Kiefer und der Hand im Sommer zum Erstaunen der "Fachwelt"..12 cm lange Naht nach einer Nervenlyse von Mitte der Handfläche bis 3cm über das Gelenk. Postoperativ KEIN Schmerz, ..was nach Ablehnung jeglicher Analgetika , und ich bin KEIN Märtyrer!...ungläubig zur Kenntnis genommen wurde...rasche und komplikationsfreie Wundheilung.

    Bei Harnwegsinfekten konnte mich ..arbeitete ja mal im Harnlabor.. der Beweis mittels Teststreifen überzeugen.

    Leuko +++ nach 2 Stunden normal, Fieber "von selber" abgeklungen,...obwohl das AB..bereit zur Gabe schon dalag.

    naja , viele Jahre praktische Erfahrung und stets auf der Suche nach besseren Alternativen für das konventionelle Angebot. Und einfach viel Glück und Neugier, solche zu finden und deren Wert und Tauglichkeit auch zu erkennen ...und dann: probieren!

    Unser "ultimatives Heilmittel" bei Blasenentzündungen ..auch anderen Infekten der Schleimhäute auch Zahnextraktionen, und Wunden ,-auch zur Prophylaxe- ist das "Blaue Wunderwasser" vom Paracelsus.= gesättigte Kupfersulfatlösung in die das "kontaminierte Material " in einem Glas EXTERN eingelegt wird. Man braucht/DARF also nichts einnehmen bzw aufschmieren, und wirkt zuverlässig bei Mensch und Tier.

    Hab selber den Widerstand meines "schulmedizinischen Verstandes " überwinden müssen!:D bis ich mich von den Eigenerfahrungen und jenen meiner 1.Versuchskaninchen ( Krankenschwestern:)) vollends überzeugen ließ.

    Aufmerksam wurde ich über einen Hinweis in einem alten Buch...das hat mich geheilt, das hat mir geholfen...und in einem Schweizer Forum , dann hab ich das gefunden:https://www.ener-gie.de/?p=93

    und dann selber ausprobiert.

    Entsorgung lt. einem Bekannten (Mikrobiologe, Chemiker) in eine saugfähige Windel geben und in den Restmüll, als Sonderabfall ins ASZ, oder Minimengen ... man braucht ja nicht viel ... vorverdünnen, dann dürfte es auch in die 'Wiese, (aber nicht jeder und immer und pur) oder man gibt Kalk dazu, dann entsteht eine wasserunlösliche Verbindung (Gips). Es ist toxisch für Wasserorganismen.

    Fortsetzung:)

    Weiters befindet sich ein Katzenschnurr-Therapiegerät (+lebendiges Exemplar!) in unserem Gebrauch. Das ist sehr hilfreich bei allen Lungen-Bronchienerkrankungen mit Schleimproblemen und auch bei stumpfen Verletzungen, Brüchen!! Sehnen und Muskelschäden.

    https://medizin-und-technik.in…auf-heilenden-frequenzen/

    Seit einigen Wochen darf ich bei Prf. Bergmüller die Papimi -Therapie ausprobieren um meinen lädierten , operierten Nerv in der Hand wieder zum Funktionieren zu bringen.

    https://www.papimi-therapie.eu/was-ist-papimi/

    Hl. Abend wie üblich Mittag Rahmsuppe mit Brotschnitten

    Abend (17 Uhr) Bratwürstl mit Kartoffelrösti und Sauerkraut(eigenes)

    25. Mittags kleine Portion Schweinebraten mit Mehl-Knödel, Erdäpfel und warmen Krautsalat (Braten war gemacht kalt zur Jause)

    Zur Jause gabs dann noch kalte panierte Putenschnitzerl ,frischen Speck aus der Selch, 3 Aufstriche( Erdäpfelkäse mit Chiasprossen, Karotten-Avocado-Hanfaufstrich, kaltes Bratenschmalz und Blätterteigröllchen gefüllt mit Lachscreme (für die Fischliebhaber) div. Käse und Gemüse(Essig-Gurkerl, Paprika, Silberzwiebel, Oliven) jeder hat da so seine Favoriten.

    Nachher Keks

    Heute mittag "warme"Reste von gestern (hab gleich mehr gemacht) und abends kalte. Die restlichen Blätterteigröllchen hab ich für den Besuch heute mit Lemoncurd -Oberscreme (eingeweckt)gefüllt und zu den Keksen gelegt..himmlisch!

    Damit werde ich am Sonntag dann Brandteigkrapferl süß füllen und mit der Avocado-Hanf-Karottencreme sauer..die hat auch allen geschmeckt und ist nicht aufwändig...wenn die letzte Besucherschar sich einfindet.

    Verwende seit Jahren die Power Tube Silber von Frischknecht meist bei Verletzungen/Entzündungen. Einfach und mobil zu handhaben. Alternativ dazu auch Homöoexpert..das aber eine Freundin/Ärztin besitzt und betreibt.

    Seit 10 jaHREN auch sehr gute Erfahrungen mit TENS Leutz tonic 8plus ..haben 2 Geräte im Familienkreis ..Sportler! Behandlung erfolgt stationär (20-45 Minuten).

    Auch die Forschung zum Klimawandel ist nur eine prognostische, weil sie sich auf die Zukunft bezieht, genausogut kann ich an die Astrologie glauben, wo ist da der Unterschied?

    Der Unterschied?....die Astrologie liegt sicher öfter richtig!:)



    Quote

    Muss ich mich vorher erkundigen, ob eine Meinung "rechts" ist und dann darf ich sie nicht haben, egal ob ich diese gut und richtig finde? Also so wie das Wort "rechts" inflationär missbraucht wird, ist es eine Missachtung der Millionen Opfer des Drittes Reichs. Warum nicht einfach mit Argumenten die Meinung untermauern ohne Hetze?

    Kann mir mal bitte wer erklären : Wieso sprechen wir vom "rechten Weg ..der richtige?..abkommen" ,"recht und gut", , meine "Rechte Hand"...die "schöne Hand(rechts) zum Gruße", alles positiv besetzt. ABER das rechte Eck ist böse??? und eine "linke Sache", eine "Linke drehen"...negativ besetzt ?????

    Quote

    Man ist kein "Nazi", wenn man sein KInd nicht gegen alles impfen lassen will und auch nicht, wenn man manchmal auf Homöopathie oder Volksmedizin setzt, man ist auch kein Rechter, weil man denkt, dass das Klima sich auch ohne den Menschen ändert. Was soll diese Nazikeule?

    Glauben die da Oben, das Volk ist blöd und lässt sich so gängeln?

    Wieso eigentlich "die da oben?...könnten ja auch die "da unten" sein, oder?;)

    Mein erstes Gurkenglas voll "Hustenzucker" ging heute zur Neige. Ich habe Tannen/Fichtenwipferl im Mai mit Rohrzucker gemixt und ins Glas gepresst. Nach ein paar Wochen "Ziehen" kann man das prophylaktisch löffelweise essen. ..oder im Tee trinken.Ich geb´s in den Vitamix, dann wird das ganz cremig . Bis jetzt hats vorbeugend geholfen.

    bei mir grünt auch gerade ein "Alfalfa -Beet" vor dem Küchenfenster und im Sprossenglas keimt gerade Lichtkornroggen. Ist für mich der Chlorophylllieferant im Winter.

    Mir geht das ganze Geballere in der Dimension wie das abläuft echt auf den Nerv. müssen es ganze Raketenbatterien sein? Reicht nicht weniger? Im Frühling konnten wir dann die ganzen "Reste" auf den Feldern sammeln und entsorgen. Das ist nicht so lustig. Wenns schon sein mus, warum nicht 1 zentrales/Dorf? und nicht vor jedem Haus?

    Ich bin auch von der Nähbrigade. Hab auch schon aus "alten " Kleidern der Kinder Einkaufstaschen gemacht....Sammlergen + (zu)viel Stauraum am Dachboden!.. die dann ganz überrascht waren, ihr einst "geliebtes Stück" nun ..in anderer Funktion..wieder zu bekommen.:)

    Aber auch Hand-und Geschirrtücher eignen sich bestens.

    Als Alternative für Unvorhergesehenes hab ich Organzasackerl und Geschenktaschen und Schachteln und eine große Rolle Cellophan parat. Ich gebe gerne Selbstfabriziertes aus "Küche, Chemielabor , Garten und Keller"weiter, da suche/finde ich ständig ausgefallene Gläser, Vasen, Flaschen, Körbe...

    Zur Zeit verwerte ich alle "Storereste" für Dauer-Gemüse- Einkaufsnetze. Da braucht man an der Kasse nicht mal auspacken, denn sie sehen, was drin ist und die Preis- Kleber kommen außen dran.

    Für Schleifen und Bänder gibt´s eine eigene Kiste.

    Schönes Geschenkpapier behandle ich sorgsam und heb es auf.

    Und aus dem Abfall der Christbaumkultur gibt es jetzt containerweise Tannenasterl als Deko.

    Von den Inhaltstoffen her, sind meine ja auch gesund, aber durch das jahreszeitlich "erhöhte Angebot" und der Verlockung so "im Vorbeigehen" davon zu naschen, werden sie wieder ungesund:).. daher die erforderliche "sportliche Einlage" zum Depot!:D

    Bei uns (9 Erwachsene und 5 Kinder) gibt es eine Wunschliste . Jeder bekommt 1 Geschenk. ..muss nicht "gekauft" sein...Da wird dann zusammengetan. So wird vermieden, dass speziell bei den kleinen Kindern eine "Packerlflut", die sie gar nicht bewältigen können, entsteht. Die "jüngeren Haushalte" können sich dann über Sachen wirklich freuen die sie auch brauchen ...auf einen "gscheiten Wäscheständer" käme man sonst wohl nicht wirklich...:)...und sich nicht "freuen müssen". Die Enkerl..3-10 Jahre..glauben noch ans "Christkind"..oder tun jedenfalls so...da gibts dann keine Enttäuschung bezgl. was habe ich von wem bekommen?

    Ich selber schenke lieber gern spontan, etwas "aus der Reihe" und nicht anlassbezogen. :rolleyes:und gerne Essbares, das nicht "abgestaubt" werden muss.

    Ein Vorrat an selbstgemachtem Gemüsesuppenkonzentrat und haltbaren Suppeneinlagen (bunte Backerbsen, Fritatten, Schöberl..) oder ein JAHRES-ABO fü 1 regionales Bio-Huhn /Fisch /Monat, diverse Säfte, Likör, Pestos, Marmeladen, Brot, Tee-Gewürzmischungen waren bisher ..und auch zukünftig...sehr gern gesehen.