Posts by Hildegard

    in Südafrika wurde grad ein Österreicher mit einer Machete ´brutal ermordet...warum regt sich kein Mensch hier /und weltweit drüber auf???

    cHRISTINE Lagarde hat d och in einem Interview vor einiger Zeit gesagt,dass "Wir" ein Problem mit der Anzahl der Alten (in Bezug auf die Finanzierbarkeit der Renten) haben, und da dringend was gemacht werden muss. Ich muss schauen, ob ich mir das gespeichert habe, aber im Gedächtnis ist mir die Aussage sehr wohl hängen geblieben, als 60+;) ist man ja bereits ..oder bald?...betroffen. Wie sie das wohl gemeint hat? Sie ist ja auch kein Teenager mehr.

    Ich glaube auch nicht, dass komplette Pflegebelegschaften auf und davon laufen, einzelne haben auch bei uns daheim aus Angst ..sie könnten UNS was bringen, ihren Dienst bis auf Weiteres storniert. Die Kollegen durften einspringen. Als ihr dann dämmerte, dass sie dann in ein Stundenminus rasselte, da war die Angst plötzlich nicht mehr so groß und sie wollte gern wieder kommen...da war aber der Dienstplan .,leider.. für jenes Monat schon fixiert. >ohne sie. Gewiss ist jedenfalls, dass viele "Alte" in Heimen an Einsamkeit und Verzweiflung ob der plötzlichen Veränderung ...lieber?.. gestorben sind.

    ich nenne auch das Eichhörnchen Gen mein Eigen. Dazu kommt eine astrologoische Konstellation, bei der ich mich eben mit "gefüllter Speisekammer" , die beinhaltet natürlich auch Brennstoffe, Hygieneartikel, Werkzeug , "Notwendigkeiten" wie Batterien, Kerzen, Zünder...Nähmaschine und Zubehör, diverses Equipment incl. reichlich Gläser zum Konservieren der Gartenfrüchte, das Wissen wozu und auch Können wie man das meiste selber machen kann oder wen man dafür..zum Tausch.. zur Verfügung hat(Netzwerk)...und maximal mögliche medizinische Selbstversorgung in Diagnose und Therapie.Ich bediene mich des reichhaltigen Angebots an Wildkräutern und

    baue im Garten vorwiegend an, was frisch gebraucht wird, sonst rar und teuer ist und mit dem vorhandenen Platz auskommt ja und einige "Liebhabereien" halt.(Salate, Kräuter, Gurken, Zucchini , Paradeiser,Paprika, Fenchel, Karotten rote Rüben, diverses Kohlgemüse, Sellerie, Pastinaken, Yakon, Rettiche, Beeren,..ziemlich alle, dies bei uns gibt.. wie Maibeeren, Erd-Him-Brom- Maul-Stachel-Holunder und Heidelbeeren, Ribisel, Felsenbirnen, Dirndl, Hagebutten,.. Obst..Äpfel, Kumoi, Wein,Kirschen, Marillen, Pfirsiche, Zwetschken,Quitten, Nüsse,), denn der Weg zum nächsten Markt ist 10km und das lohnt nicht, für den wegen jedem Salathäupl ins Auto zu steigen, denn mit Öffis gehen Stunden drauf und die nächste Haltestelle wär auch 3km entfernt. Kartoffel kaufe ich in Bioqualität zu(50ct), ebenso Karotten und rote Rüben und etwas Kraut zum Einlagern.

    Ich mache auch viel "fast food" in Gläsern ein, trockne und friere auch ein. Tiere haben wir nicht zum Essen, ich kaufe das BIO Fleisch ab Hof bei Schwägerin und die Eier zu. Honig hat der Nachbar, dessen Bienen ich "meine Weide" zur Verfügung stelle. Brot baCKE ICH NICHT; DA GIBT ES ANDERE; DIE DAS BESSER KÖNNEN, ich bring schon eines zusammen, aber alles muss man nicht selber machen, dafür mache ich den Speck selber.

    Ja wo kämen wir denn hin, wenn der "normale Mensch" = "Nicht-Experte bzw. Regierungsmitglied" den Knopf zu Hausverstand und Eigenverantwortung schon früher als der Kanzler entdeckt und gedrückt hätte? Sich womöglich ganz ungefragt und sich auf sein Erfahrungswissen verlassend, auf die "2. Grippe Welle" im Herbst..ob mit oder ohne Corona, wie jedes Jahr vorbereitet, indem er sein Immunsystem ..und die Speisekammer und nun wohl auch den WC-Papier-Nudel-und Maskenvorrat im Auge behält.

    hab gerade gelesen, dass uns der heißeste Sommer seit eh bevorstehen soll. Also Wasser statt WC _Papier bunkern!;)

    ..und Pfefferminztee >der kühlt innerlich.

    Energie folgt der Aufmerksamkeit. ich habe heute meine Aufmerksamkeit u.a auf /in den Garten gelenkt. Den ganzen Tag keine "C-Dur" zu hören bekommen.;)

    Solange wir selber immer das Feuer schüren, kann es nicht erlöschen.

    ich hab auch noch ein uraltes... Prepaid -Tastendings. könnte zwar Internet, aber nicht genutzt. Habs als Reserve und "Verleihhandy" wenn wieder mal eins ausfällt und weil ich mit dem alten Tarif ..20ct für 2 Stunden! ins Festnetz und in Vorwahl eine nach Wahl...mit 20€ im Jahr!!! auskomme.

    Das andere ist sozusagen das Diensthandy, das brauche ich für das E- banking und eine TherapieApp und WA ..leider kommunizieren unsere Therapeuten und andere "Gruppen" nur mehr so...

    ich nehm ca ein Häferl (1/4l) Kokosöl. eine Handvoll Ringelblumenblütenköpfe und lasse sie kurz anprasseln, dann von der Hitze wegnehmen und über Nacht ziehen lassen.Morgens erwärmen und soviel Bienenwachs drin auflösen dass eine cremig/salbige Konsistenz entsteht>mit 1 Tl beginnen.Geht auch ohne BW, aber da wird das Kokosöl bei Hauttemperatur gleich flüssig.

    Meine blühen schon, ich kann schon in die Kosmetikproduktion gehen.

    Bei uns regnet es jetzt auch gerade wieder..zum Glück. Und es hat stark abgekühlt...aber eigentlich stünde der Sommer vor der Tür!:( Eine Sturmfront zog über uns, da hab ich meinen Pflänzchen schnell noch einen Vliesmantel angezogen.;)

    :)ja, kenn ich, manchmal gibts da Vertreter der "göttlichen Zunft" die ab und an so eine Fata Morgana sehen. Mein EX-Chef (leider Radiologe) hat bei einer Freundin und Kollegin aus dem Labor auch im Ultraschall einen Eileiter gesichtet und befundet, der nicht mehr da war. sie wunderte sich, dass der wohl wieder "nachgewachsen" wäre;). Umsonst heißt es nicht, such dir "einen Arzt des Vertrauens"..bloß wo und wie findet man den auf die Schnelle?

    Geht mir genauso.:)Bin auch nicht chronisch unterbeschäftigt und nach dem Leitsatz: Energie folgt der Aufmerksamkeit möchte ich da nicht noch mehr von meiner "Energie" rein(ver)pulvern.Ich tu und lass das, was ich mit meinem Gewissen vereinbaren kann und was mir sinnvoll erscheint und wofür ich die Verantwortung übernehmen kann.

    Das ist tatsächlich ein Verbrechen und ich hoffe(weiß). dass jene, die es begehen, auch dafür die Rech nung bekommen. Ich habe die Auswirkungen jetzt "mit unserem Nachbarn" (72) miterleben dürfen.Der war aber nur 1 Woche wegen Hörsturz im >KH "gefangen" . der war psychisch fertig!