Posts by Hildegard

    Ja. genau das habe ich auch beobachtet, den meisten "einfachen Mensche" ist es inzwischen wurscht. Gut so!! :thumbup: Vor allem seit der Abstand zum anderen 2 Meter betragen soll, pfeifen viele drauf, weil mit dieser absurden Regel keine Sozialkontakte mehr möglich wären,,,,,,,

    Aber eigentlich auch keine Verhaftungen. Nähert sich ein Polizist mit derartiger Absicht und ich bestehe auf den 2m Abstand!???Zeigt mir einen mit 2,5m Armen!:/ Oder gilt das nur für den einen?

    ich hab gerade ein "Hurra!-WA" bekommen, dass in den USA beim OGH in der Klage von Wissenschaftlern und R. Kennedy ein Urteil gegen Bill Gates, Fauci...gefällt wurde, dass sie nicht beweisen konnten, dass ihre Impfungen seit 32 Jahren gewirkt hätten. Impfung eingestellt? Hab den Wortlaut leider nicht exakt und keinen Link. Weiterleitene Quelle allerdings für mich sehr seriös (Prf. Heinrich Bergmüller), der sehr gute Kontakte in die USA und auch in Medizinkreise hat.

    Habt ihr dazu irgendwelche Kanäle?

    Deshalb bin ich auch unendlich froh, dass es uns noch möglich ist unsere Tochter daheim zu betreuen, auch wenn das 24h/365 Tage Anwesenheit mit Sicht-oder Hörkontakt bedeutet. Außerdem bleibt so die Entscheidung und Auswahl, aber auch Verantwortung für Therapien und dgl. bei uns.

    Afrikanische Frauen sind stark und ...... ich weiß nicht .... die, die ich kennenlernen durfte, haben ihr Leben gerne so gelebt, wie sies gelebt haben. "Von innen" sieht vieles anders aus.

    will damit nicht sagen, dass alles toll ist - aber das ist es "bei uns" eben auch nicht.

    Da haben wir halt unterschiedliche Frauen getroffen. Meine "afrikanische Tochter und Enkerl"...sie nennt sich selber so...sehen das aber ganz anders. Sie war ja als junges Mädchen schon längere Zeit hier , ging dann wieder zurück und weint jetzt "unserem Leben" mit den für sie "paradiesischen Zuständen" beinahe täglich am Handy nach! Die Schattenseiten hier blendete sie aber aus. Aber SIE hat die Entscheidung damals selber getroffen, daher hat sie auch mit deren Folgen zu leben. Ich würde das fast so vergleichen sie hat "SAFARI Österreich" gespeichert, wie "unsereiner" vielleicht SAFARI AFRIKA speichern würde, wenn er sich nicht auch die "Rückseite" anschaut.

    Haben "Deine" Frauen auch eine Alternative zu "ihrem Leben" kennengelernt?

    ich hatte mich auch zu den "alle heiligen Zeiten" Friseurbesuchern eingereiht. Weihnachten...Ostern.

    hab aber Glück gehabt, denn meine "Hausfriseurin" hat sich mit Jänner selbstständig gemacht und bietet Hausbesuche an. Und da braucht man keinen Test! ganz legal...bei ihr daheim schon!;) sie hatte dann Covid und als sie genesen war wurde gleich ein Termin fixiert.

    Also kam sie Anfang März und schnitt uns allen 3en die Haare, bevor es sich irgend jemand wieder anders überlegt.

    Was meinst du mit "sauber"? Und "Einmischung " werden sich die Stammesfürsten wohlweislich nicht verbieten , denn dann müssten sie ja von ihrem goldenen Thron runter. Das "VOLK" hat nicht viel zu sagen .

    Die meisten Frauen müssen schuften und irgendwie die Familie ernähren, während die Paschas und das sind halt die überwiegende Mehrheit immer noch, sich der Flasche und dem Palaver hingeben. Auch in Kreisen die nicht als "bildungsfern" gelten. Gibt sicher auch zarte Veränderungen., aber in dem Teil, den ich persönlich seit 20 Jahren begleite, ist es so.

    Unsere Erfahrung: Man lebt von der Hand in den Mund und ist dieser leer, dann hält man die Hand wieder auf und betet zum lieben Gott, dass sie prompt gefüllt wird. Die meisten Projekte funktionieren nur, wenn sie begleitet und kontrolliert werden. Aber Afrika ist groß und ich hab nur Erfahrung mit einem kleinen Bereich.

    Mein Mann hat die örtliche Gastronomie unterstützt und Cordon Bleu gefüllt mit Schafkäse und Bärlauch und einer riesigen Portion gemischten Salat (8 Sorten!) geholt. Vanilleeis und Himbeeren waren noch im TK. Morgen die Kinder

    Was ich von beiden Kulturkreisen persönlich kennenlernen durfte, sind die aber "arbeitsmäßig " überhaupt nicht kompatibel!:) speziell was Afrikas "Männer" betrifft.

    Ich sag ja schon seit einer Weile, daß die im Windschatten den "Plandemie" einen Krieg mit Russland anzetteln (wollen).

    Da Bidens Puppenspieler aber gleichzeitig auch gegen China wettern, könnten sie an den beiden großen Brocken ersticken.

    Allerdings wird Europa dann wohl kaum noch existieren.

    Das wird dann Erstschlagziel sein.

    Ich hab jetzt ein Reinkarnationsseminar gebucht und "plane" meine Wiederankunft in einer mir passenden Welt. Wann??? wo??? Vorschläge bitte.

    Ja, leider können auch so gescheite Köpfe daneben liegen. Es war seine Wahl und er wird gewiss noch im "Vollbesitz seiner geistigen Kräfte" und unbeeinflußt gewesen sein. Wahrscheinlich hakt ihn der Blümel ab: > Wieder ein Pensionsempfänger weniger. Wenn wir so weiter machen, saniert sich das System elegant ganz von alleine...hat ja ein bekannter Arzt von mir vor längerer Zeit gesagt. In welche "Sterbe-Kategorie" wird er jetzt aufgenommen?

    wir werden wohl einige Wochen/Monate warten müssen, bis die "nächsten" Folgewirkungen der Impfung von den Ländern, die schneller damit waren(Israel, GB, USA)erscheinen. Das "Superspreader-Problem " bleibt uns aber bis dorthin erhalten. Jetzt heißt es: Abstand zu den Geimpften zwecks Eigenschutz! Und die durch den Impfdruck erzeugten Mutationen sind wesentlich gefährlicher als das Ausgangsvirus und sie werden immer mehr und schneller!

    Der Karren fährt jetzt ungebremst den Abhang runter!