Alternative Quellen, Promis, ...

  • Hochschwanger wird sie kaum auftreten, zumindest die Entbindung wird wohl nicht live beim Konzert stattfinden;)

    auftreten vielleicht gerade nicht, aber Promis haben ja auch viele andere Aufgaben. Ihren Promistatus bekommen sie nicht geschenkt, gerade Helene arbeitet sehr hart, nicht nur an ihrem Äußeren, dem Auftritt in sozialen Medien, an ihrer Fitness, am Gesang, der Auswahl von Testen und Musik, .... ich denke, das ist sehr harte Arbeit, die man nicht unbedingt sieht.

  • Der Basketball-Star Kyrie Irving (29) von den Brooklyn Nets pfeift auf die Millionen.

    Er beugt sich nicht dem Impfzwang und will sich nicht impfen lassen.

    Für ihn ist es seine persönliche Impf-Entscheidung - "Es ist mein Körper":

  • Oliver Nölken

    Ein deutscher Richter meldet sich zu Wort:



    Dringender Aufruf!

    An alle Journalisten, an alle Polizisten, an alle Gewerkschaften, an alle Lehrer, alle Schulleiter, an alle Erzieher, an alle Ärzte, an alle Bürgermeister, an alle Firmenchefs, an alle Künstler, an alle Sänger, an alle Richter, an alle Staatsanwälte, an alle Anwälte, an alle Soldaten, an alle Beamten und an alle die ein Gewissen haben. Helft bitte mit diesen Wahnsinn zu stoppen.

    Machte es für unsere Kinder!

    Wir stehen kurz davor, dass alles eskaliert und das kann doch niemand von euch wollen? Wegen Einer Regierung sterben Lügen verbreitet und sterben Spaltung der Gesellschaft Tag für Tag anheizt. Eine Regierung die Maßnahmen ergreift, obwohl das in hunderten Studien als falsch bewertet wurde.


  • Sportler sagen 'NEIN':


    Nach Thiem, Djokovic und Kimmich nun auch Kelly Slater

    Ein weiterer Profi-Sportler, der sich für die Gesundheit einsetzt, wird als "Impfgegner" diffamiert - Pro-Surfer-Legende Kelly Slater.
    Zahlreiche internationale Medien zerreißen den Surf-Weltmeister, aufgrund seiner ablehnenden Haltung zur Covid-Impfung und -maßnahmen, in der Luft.

  • Clemens G. Arvay


    An die Ungeimpften im Lockdown: Meine Solidarität!


    Liebe Freunde!


    Morgen, montags, beginnt für uns Ungeimpfte in Österreich der Lockdown. Ich möchte all jenen von Euch, die sich gegen eine Impfung mit nukleinsäurebasierten mRNA-Impfstoffen wie von BioNTech und Moderna oder erweiterten Formen der DNA-Impfstoffe wie von AstraZeneca entschieden haben, meinen Respekt und meine Loyalität in diesen absurden und zutiefst erschütternden Zeiten aussprechen. Ihr wurdet permanent getestet, sodass trotz der potenziellen Fehleranfälligkeit und des diagnostischen Fensters dieser Tests eine relativ hohe Chance bestand, dass Ihr den öffentlichen Raum in den überwiegenden Fällen ohne Infektion betreten und niemanden gefährdet habt. Zeitgleich liefen Millionen Geimpfter ungetestet umher und trugen das Virus ins ganze Land, um andere Geimpfte sowie Ungeimpfte völlig unkontrolliert anzustecken. Dass diese Impfstoffe keinen Schutz anderer bieten, ist mittlerweile sicher wie das Amen im Gebet. Euch, die Ihr Euch ständig testen habt lassen, hielt man permanent angeblich flache Infektionskurven bei Geimpften unter die Nase, ohne zu berücksichtigen, dass diese schlicht und ergreifend nur zu einem geringen Teil überhaupt getestet wurden und dabei auch nur ein Teil der Infektionen erfasst wurde, da der überwiegende Teil der Corona-Infektionen mild bis unbemerkt verläuft. Gleichzeitig wurde durch Euer permanentes, vorbeugendes Testen bei Euch ein viel höherer Anteil dieser Infektionen gemessen - und diese völlig verzerrten, wieder einmal mit einem extremen Messfehler behafteten Kurven wurden auf grotesk unwissenschaftliche Weise gegeneinander ausgespielt, um gegen Euch - gegen uns! - Stimmung zu machen.
    Der planlose, von jedweder Vernunft und Evidenz entkoppelte politische Kurs wird mit eisernem Hammer fortgesetzt. Anstatt endlich die schon seit vielen Jahren nötigen Aufstockungen der personellen Kapazitäten des Gesundheitswesens zu beginnen (wir hatten seit dem Beginn von "Corona" genug Zeit!) werdet nun Ihr in einen Lockdown geschickt, während die Konsumenten der mangelhaft wirksamen Impfstoffe ohne steriler Immunität weiterhin ungetestet die ganze Welt frequentieren. Es ist absurd. Einfach nur absurd. Noch absurder ist, dass die österreichische Regierung vor kurzem einen "Stufenplan" erstellt hat, den sie völlig willkürlich gebrochen hat, indem 2 G vorzeitig eingeführt wurde. Und nun wird dieser Plan ein weiteres Mal massiv gebrochen, indem der Lockdown für Ungeimpfte verhängt wird. Dass weiterhin die Geimpften sich nicht testen lassen müssen, ist ein fataler gesundheitspolitischer Fehler.

    Ich erkläre mich in diesen Zeiten ausdrücklich mit Euch Ungeimpften solidarisch - ich gehöre zu Euch! Viele von Euch haben sich intensiv mit Wirkungsweise und offenen Fragen rund um die Impfstoffe befasst, Eure Entscheidung zur Vorsicht hat gute Gründe und ist in den meisten Fällen gut argumentierbar und überlegt. Ich verneige mich vor Euch und Eurer Haltung in diesen Zeiten. Ich weiß, dass es hart geworden ist. Hart für uns alle. Ich werde Euch hier auf Facebook sowie demnächst auch wieder in YouTube-Videos durch diesen grotesken Lockdown für Ungeimpfte, den Lockdown für UNS, begleiten und Euch, so weit es mir möglich ist, emotional unterstützen. Es gibt Wege, diese Zeit zu überstehen! Bleibt Euch treu und lasst Euch nicht durch politische und gesellschaftliche Nötigung und durch "Zügel", die der österreichische Kanzler in Händen zu halten und "festziehen" zu können glaubt (Zitat!), zu etwas bringen, das Ihr nicht machen wollt. Auch ich werde eisern bleiben - aus gutem Grund. Ich kann Euch nur meine Solidarität und Anerkennung aussprechen und Euch über das Internet mit aufmunternden Worten und gerne auch wieder mit meiner Musik, wie früher, unterstützen. Ihr hört also von mir!

    Bitte verbreitet dieses Posting.

    Eurer

    Clemens G. Arvay