Handy "abgelaufen"

  • Soeben wollte ich telefonieren und eine freundliche Stimme teilte mir mit, mein Handy sei gestern "abgelaufen", ich solle doch die helpline Nr. sowieso anrufen.

    Rufe ich bei der helpline an, teilt mir dieselbe freundliche Stimme mit, mein Handy sei abgelaufen und ich solle doch nämliche helpline anrufen.

    Ich hab ein uralt - Tastentelefon (prepaid), in grauer Vorzeit um 20 Öken beim Interspar erstanden.

    Hab grad nachgeschaut, was da sein kann, Sim Karte kann ablaufen, wenn man länger nicht telefoniert, aber das kanns eher nicht sein.

    Jemand eine Idee, was da sein könnte? X(

  • Das Handy ist registriert und funktioniert inzwischen wieder. Die Sim Karte war angeblich abgelaufen, nach einem heftigeren Wortwechsel ist sie nun doch noch bis Ende Dez. gültig, eine neue Sim Karte dürfe man aber erst nach endgültigem Ablauf schicken. Irgendwo müssens die Irren alle rausgelassen haben.

  • nicht das handy und nicht abgelaufen.......

    Aber passt dazu.

    Ich hab einen mega-alten Internetvertrag (aus dem Jahr 2009), geht noch, reicht für mich, nur manchmal ist es schon etwas langsam.... Aber das liegt laut Tochter an dem ebenso alten PC-Gerät.

    Jetzt wird mir immer wieder angeboten, fast schon aufgedrängt, dass ich doch wechseln soll. Gleicher Preis, aber 20 mbit/s statt 8 mbit/s, wie aktuell.

    Meine Tochter wittert da etwas schlechtes - aber was soll daran schlecht sein?? :/

    5 G ist es nicht, wurde mir versichert - hat jemand eine Idee, Warnungen oder so?

    Wäre das am Ende "zuviel" für mein altes Gerät? Oder hätten es dann Viren einfacher, mich zu infizieren? hatte noch nie Viren am Computer!

  • Meine Tochter wittert da etwas schlechtes - aber was soll daran schlecht sein??

    Schaust halt ins Kleingedruckte - wie lang das Angebot gilt, z.B.

    Bei Geschenken, die einem aufgedrängt werden, hats meistens einen Haken.


    Meine Sim - Karte, die Ende Dezember ablaufen sollte, gilt nun doch normal weiter. Als ich rechtzeitig eine neue anfordern wollte, waren die ganz erstaunt, so lang ich pro Jahr 10 € drauflade, lauft da nix ab. Da hätte mir wahrscheinlich eine schlecht informierte Kollegin eine falsche Information gegeben.