arte: Das Saatgutkartell

  • https://www.3sat.de/gesellscha…-saatgut-kartell-108.html

    Quote

    Modernes, standardisiertes Saatgut wird wie Gold gehandelt, und das Milliardengeschäft liegt in den Händen weniger internationaler Agrarkonzerne. Sie produzieren in Billiglohnländern, unter miserablen Bedingungen, oft illegal mit Kinderarbeit und Frauenausbeutung.

    Schönheit und lange Haltbarkeit der genmanipulierten Obst- und Gemüsesorten gehen auf Kosten des Geschmacks und der Nährstoffe. Alte Sorten sterben aus, auf Kosten der Biodiversität. Doch weder Landwirte noch Verbraucher haben eine Wahl.

  • Das Video kann ich leider nicht anschauen, ist in meinem Land nicht verfügbar.


    Hier gab es vor etwa 3 Jahren ein Problem mit Monsanto.

    Mennoniten hatten ihren paraguayischen Nachbarn Maissaatgut alter Sorten geschenkt, weil das zuvor bei Monsanto gekaufte wegen fehlenden Regens nicht aufgelaufen war.

    Als der Mais fast erntereif war, kam der hiesige Vertreter von Monsanto mit einem Polizeiaufgebot und Leuten mit Flammenwerfern an und wollten die Felder abbrennen.

    Weil Monsanto nichts daran verdient hätte.

    Die py Bauern blockierten die Zugangswege und drohten dem Monsantovertreter, seinen Angestellten und den Polizisten mit Prügel, sollten sie nicht verschwinden.

    Es gab einiges Gezerfe und Hin und Her.

    Schließlich zogen die Polizisten ab, weil sie meinten, sie seien nicht dafür da, Lebensmittel zu vernichten.

    Der Monsantovetreter mußte unverrichteter Dinge abziehen.

    Die Felder wurden vorsichtshalber bis nach der Ernte bewacht.

    Nicht daß "zufällig" Feuer ausbrach.

  • Vor ein paar Jahren sollen die Ungarn sämtlichen Monsanto - Mais abgefackelt haben und seither sollen die da keinen Fuß drinhaben, den IWF haben sie auch rausgeschmissen.

    Darüber wurde mehr bei den Amis berichtet, bei uns eigentlich nicht. Viele waren ganz spitz auf ein Handelsabkommen mit der EU, damit sie was aus Ungarn kaufen können. Das hat sich mittlerweile wieder gelegt, aber damals hätte man meinen können, Ungarn sei der Superstar in Sachen Organics.