Corona - Maßnahmen, Diskussion

  • Coronavirus Epidemic Update 32: Important Data from South Korea, Can Zinc Help Prevent COVID-19?


    South Korea has tested over 140,000 people for COVID-19 and their data may give the best insight into a more accurate fatality rate, and how quickly the new coronavirus can spread. Dr. Seheult illustrates how this coronavirus actually replicates within human cells - which is key to understanding how potential treatments and supplements such as zinc may aid in prevention.

    Konzentriere dich in deinem kurzen Leben auf wesentliche Dinge und lebe mit dir und der Welt in Harmonie. (Seneca)

  • Da steht in etwa: Südkorea hat mehr als 140.000 Menschen auf das neue Coronavirus getestet und mehr als 6.000 Fälle bestätigt. Die Todesrate liegt bei nur 0,6%.


    Dies deutet darauf hin, die Todesrate des Virus zu sinken scheint, wenn es mehr Untersuchungen gibt, weil auch mildere Fälle in die Zählung einbezogen werden.


    Zum Vergleich: Die USA haben nur 1.500 Menschen getestet, 221 bestätigte Fälle und 12 Todesfälle, was auf eine Sterblichkeitsrate von 5% hindeutet. Würde man auch die testen, wo man meint, die haben nur einen bakteriellen Infekt, würde man vermutlich auch oft Corona zusätzlich testen und die Sterberate sinkt weiter.

  • 21 Fälle, und Israel macht dicht


    https://www.nzz.ch/internation…hottet-sich-ab-ld.1544866


    Eine gemeinsame Militärübung mit den USA wurde auch abgesagt.


    Die Defender 2020 Übung am 11.3. in Berlin soll auch abgesagt worden sein, mittlerweile findet man gar keinen Hinweis mehr, dass da überhaupt was stattfinden sollte.


    Viele Airlines kündigen Personal, das sieht danach aus, dass man nicht damit rechnet, dass sich bald was bessert.

  • Da steht in etwa: Südkorea hat mehr als 140.000 Menschen auf das neue Coronavirus getestet und mehr als 6.000 Fälle bestätigt. Die Todesrate liegt bei nur 0,6%.


    Dies deutet darauf hin, die Todesrate des Virus zu sinken scheint, wenn es mehr Untersuchungen gibt, weil auch mildere Fälle in die Zählung einbezogen werden.


    Zum Vergleich: Die USA haben nur 1.500 Menschen getestet, 221 bestätigte Fälle und 12 Todesfälle, was auf eine Sterblichkeitsrate von 5% hindeutet. Würde man auch die testen, wo man meint, die haben nur einen bakteriellen Infekt, würde man vermutlich auch oft Corona zusätzlich testen und die Sterberate sinkt weiter.

    https://www.youtube.com/watch?v=3iOabKIajW8



    ❗unbedingt schauen ❗CORONA ist eine LÜGE❗❗


    Schaut Euch dieses Video an !!! ! Leider ist das KEIN Scherz !!

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Das mag sein, aber wir wissen es nicht genau, denn auch dafür gibt es keine Beweise.

    (Du hast das Video zweimal reingestellt, eines hab ich deshalb gelöscht).

    Liebe Kaulli, der "Beweis" den du suchst, benutzen wir mal unseren gesunden Menschenverstand :)


    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

    Edited once, last by Kaulli: Ein Link geht nicht, den zweiten hattest du schon reingestellt. ().

  • Da steht in etwa: Südkorea hat mehr als 140.000 Menschen auf das neue Coronavirus getestet und mehr als 6.000 Fälle bestätigt. Die Todesrate liegt bei nur 0,6%.


    Dies deutet darauf hin, die Todesrate des Virus zu sinken scheint, wenn es mehr Untersuchungen gibt, weil auch mildere Fälle in die Zählung einbezogen werden.


    Zum Vergleich: Die USA haben nur 1.500 Menschen getestet, 221 bestätigte Fälle und 12 Todesfälle, was auf eine Sterblichkeitsrate von 5% hindeutet. Würde man auch die testen, wo man meint, die haben nur einen bakteriellen Infekt, würde man vermutlich auch oft Corona zusätzlich testen und die Sterberate sinkt weiter.

    Bei den "Test" Utensilien handelt es sich um Produkte die von PrivatenInvestoren stammen,diese Test sind allgemein zu über 80% UNGENAU !!!

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Wir haben bei uns einen Real (Einkaufsmarkt) da kommen zu 2/3tel Personen aus der Schweiz normal zum einkaufen.

    Kannst das mal vorstellen wieviel nach Deutschland kommen und vielleicht verbreiten und in die Schweiz und andere Länder wieder mitnehmen ?? Das sind nicht nur zwei Personen am Tag.Irgendwo muss einfach mal angefangen werden.Wie das weiter geht ?? Hoffe auf jedemfall das der Spuk bald vorbei ist und wir alle gesund bleiben. :/

  • Ah, die schon wieder. Mit dem Pandemie Schmäh haben sie sich vor einigen Jahren mit Tamiflu die Taschen voll gemacht.

    Jetzt halt mit dem Test.

    Und die Test sind zu 80,33 % UNGENAU ...alles nut ein irrer Zirkus ....kaum einer hat auf dem Zettel was da wirklich kommt ....der Finanzcrash wird eine Weltwirtschaftskrise mit sich bringen ....es kann kaum schlimmer kommen und wird in die Geschichte eingehen.

    Die Herrschaften werden in ihre eingerichteten Bunker gehen....Ja davon gibt es einige !

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle, nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. :Yoga:

  • Bill Gates: The next outbreak? We’re not ready


    In 2014, the world avoided a horrific global outbreak of Ebola, thanks to thousands of selfless health workers — plus, frankly, thanks to some very good luck. In hindsight, we know what we should have done better. So, now's the time, Bill Gates suggests, to put all our good ideas into practice, from scenario planning to vaccine research to health worker training. As he says, "There's no need to panic ... but we need to get going."


    Hannah

    Konzentriere dich in deinem kurzen Leben auf wesentliche Dinge und lebe mit dir und der Welt in Harmonie. (Seneca)

  • „Wir sind im Krieg“ – Frankreich verhängt Ausgangssperre

    https://www.welt.de/politik/au…aengt-Ausgangssperre.html


    Auszug:


    Im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus schränkt Frankreich die Bewegungsfreiheit seiner Bürger stark ein. Die Menschen dürfen ab Dienstag, 12 Uhr, ihre Häuser nur noch verlassen, um einzukaufen oder zum Arzt oder zur Arbeit zu gehen, sagte Staatschef Emmanuel Macron am Montagabend in einer TV-Ansprache. „Wir sind im Krieg“, betonte er im Verlauf seiner Rede immer und immer wieder. „Der Feind ist da und er ist unsichtbar. Aber wir werden den Krieg gewinnen“.


    Hannah

    Konzentriere dich in deinem kurzen Leben auf wesentliche Dinge und lebe mit dir und der Welt in Harmonie. (Seneca)

  • Pandemie von kleinen und großen Parasiten


    Ein Kommentar von Mathias Bröckers.

    In meiner Eigenschaft als konspirologischer Forscher habe ich in den letzten Wochen viele Hinweise bekommen, dass es sich bei dem Virus „Sars Cov-2“ nicht um eine natürliche Mutation, sondern um eine Biowaffe handelt. Den eher vagen Indizien dazu bin ich aber nicht weiter nachgegangen, auch wenn es nicht auszuschließen und den üblichen Verdächtigen ein solcher Anschlag zuzutrauen wäre, geben die Fakten dazu wenig her – außer eben Anlass zu Spekulationen. Dass eine wenige Wochen vor dem ersten Ausbruch durchgeführte Simulation namens „Event 201“ – finanziert von der Bill Gates Stiftung – eine globale Corona-Epidemie durchspielte und 65 Millionen Tote voraussagte - und dies das Vorspiel für den geplanten und inszenierten realen Ausbruch gewesen sein soll, ist mir als Beweis für eine globale Großverschwörung zu dünn. Es sei denn wir glauben an einen sinistren Dr. No, der von seiner geheimen Insel diesen Virus freigesetzt hat, um die Weltbevölkerung zu reduzieren, die Börsen und die Weltwirtschaft zu crashen und die Weltherrschaft zu übernehmen, denn seinen geheimen Impfstoff bekommen nur diejenigen, die sich ihm unterwerfen. Abgesehen von einem solchen James-Bond-artigen Megaschurken wüsste ich aber niemanden, den ich aktuell zum Verursacher und Sündenbock der Seuche machen könnte. Sie scheint den globalen Kapitalismus sehr viel härter zu treffen als den menschlichen Organismus, was die üblichen Verdächtigen („Finanzelite“, „Militärisch Industrieller Komplex“) als Täter eher ausschließt. Dass die christliche Heilige Corona die Patronin des Geldes und der Schatzsucher ist, mag Zufall sein – die Bekämpfung des Namesvetters der Märtyrerin hat an der Wall Street jedenfalls schon mehr Kapital vernichtet als der letzte große Crash im Jahr 1987. Und dieser Crash war erst der Anfang, denn was der „lockdown“ ganzer Nationen, die weltweiten Quarantäne-Verordnungen und Reisebeschränkungen ökonomisch noch alles anrichten, ist kaum abzusehen. Und wenn die Corona-Krise die Blase von 200 Billionen an Derivaten platzen lässt, dann schlägt ein Finanz-Meteorit von apokalyptischen Ausmaß ein. Dagegen sind die allgemeinen Hamsterkäufe von Klopapier, die Panik auf der Keramik, wirklich ein Fliegenschiss…


    Tendenziell um einen solchen handelt es sich handelt es sich freilich auch bei der ganzen aktuellen Corona-Epidemie, die nach Ansicht von Dr. Wolfgang Wodarg – Lungenfacharzt und Seuchenexperte, ehem. Bundestagsabgeordneter – sogar noch milder verläuft als die üblichen Grippe-Epidemien im Winter. Er beruft sich dabei auf die Letalitätsrate von Erkrankungen, die europaweit erfasst wird und bis Anfang März niedrigere Todesraten aufweist als im Vorjahr. Würde nicht seit kurzem nach dem neuen Sars Cov-2 Virus gesucht, wäre diese Pandemie nach seinen Aussagen gar nicht weiter aufgefallen. Die überfüllten Krankenhäuser in Italien sprechen allerdings eine anderen Sprache und hätten auch ohne Corona Aufsehen erregt...weiterlesen hier: https://kenfm.de/tagesdosis-17-3-2020...


    Hannah


    Konzentriere dich in deinem kurzen Leben auf wesentliche Dinge und lebe mit dir und der Welt in Harmonie. (Seneca)

  • Hier gilt seit heute eine Ausgangssperre von 20 bis 4 Uhr. ( wegen einiger idiotischer Studenten, die meinten Party machen zu müssen und die Polizisten, die sie aufforderten, nach Hause zu gehen, angriffen :cursing: )

    Ausgenommen sind Beschäftigte von Supermärkten ( die müssen jetzt um 19 Uhr schließen ) und Apotheken ( die haben normalerweise 24/7 offen ).

    Die Grenzen wurden geschlossen.

    Es dürfen nur noch Einheimische einreisen und Ausländer mit festem Wohnsitzt hier.

    Und die müssen obligatorisch 14 Tage in Quarantäne.

    Polizei und Militär patrouillieren und machen Kontrollen.

    Wir sollen freiwillig zuhause bleiben, wenn wir nicht arbeiten müssen oder andere dringende Angelegenheiten zu erledigen haben.

    Ok, ab morgen bleiben wir dann erstmal daheim.

    Ich bin froh, mal ein paar Tage nicht unterwegs sein zu müssen.

  • Ich glaube nicht an das Corona-Virus.

    Auch ohne dass ich mir diese interessanten Videos angeschaut habe. Ich werde sie noch anschauen.


    Das alles ist für mich eine riesengroße Angstmacherei und Panikmacherei

    der Politik und Medien um die Wirtschaft absichtlich zu schädigen

    und den Finanzcrash auszulösen.

    Um zu testen, wie es ist ganze Städte abzuriegeln und Menschenmassen einzusperren.

    Um einen neuen Impfstoff mit Mini-Chip möglichst vielen Menschen zu verpassen

    um sie super überwachen zu können und gleichzeitig eine Menge Geld abzukassieren.

    Diese Tests mit denen Menschen auf das Corona-Virus getestet werden, sind ja sehr ungenau.

    Die besagen nicht, dass ein Mensch zu 100 % das Corona-Virus hat.

    Sie können es nur zu 30 - 50 % nachweisen.

    Nachgewiesen wird auch nicht das Corona-Virus, sondern nur die Antikörper eines Menschen

    und die können sich auch auf was anderes beziehen.

    Ältere Menschen die positiv getestet wurden und dann sterben, sterben oft an Vorerkrankungen.

    Man hat noch keinen dieser Verstorbenen obduziert, also aufgemacht und nach der wirklichen Todesursache untersucht.

    Und wie viele Menschen sterben jedes Jahr an der ganz normalen Grippe?

    Wieso hat man da noch nie so eine Panik deswegen gemacht?


    Das Corona-Virus bietet der Elite eine ganze Reihe an Möglichkeiten,


    das durchzusetzen was sie planen. Mit dem Virus geht alles gleich viel leichter.

    Ich habe auch schon wo anders gehört, dass die Menschen in China auch an etwas anderem,

    z.B. an der 5G-Strahlung gestorben sein könnten. Das Virus ist die perfekte Vertuschung.

    Dass die Pharmainustrie mit einer neuen Impfung + Chip da kräftig abkassieren wird, das ist sowieso klar.


    Corona ist doch nur ein Hype-Virus.

    2018 sind durch die normale Grippe nur in Deutschland 25.000 Menschen gestorben.

    Da wurde keine Pandemie ausgerufen, nein. War kein Problem.

    Aber jetzt 2020 wird eine Pandemie ausgerufen, weil es weltweit 4.300 Tote gibt.

    Recht intelligent finde ich das nicht.

    Man produziert künstlich einen riesigen Hype um damit politische Sachen durchzusetzen zu können.


    Ich arbeite in einem Sport-Geschäft. Das musste nun vorübergehend schließen.

    Nun bin ich arbeitslos gemeldet bis das Geschäft wieder aufsperrt.

    Ich bin sehr froh über ein paar freie Tage, denn ich habe daheim viel Arbeit.

    Bin gerade dabei meine vielen Rosensträucher zu schneiden.

    .

  • Das alles ist für mich eine riesengroße Angstmacherei und Panikmacherei

    der Politik und Medien um die Wirtschaft absichtlich zu schädigen

    und den Finanzcrash auszulösen.

    Der Finanzcrash wäre so oder so gekommen, der Virus ist da ein prima Sündenbock, denn er wird jetzt als Auslöser wahrgenommen. Vor lauter Corona haben viele ja noch gar nicht mitgekriegt, was an den Börsen los ist.


    Das Corona-Virus bietet der Elite eine ganze Reihe an Möglichkeiten

    Ich sehe das eher so, dass der feuchte Traum der Globalisten erstmal ausgeträumt ist, die Grenzen gehen überall zu, und das wird bis auf weiteres so bleiben



    Nun bin ich arbeitslos gemeldet bis das Geschäft wieder aufsperrt.

    Ich bin sehr froh über ein paar freie Tage, denn ich habe daheim viel Arbeit.

    Ja, die "Corona - Ferien" kommen gelegen, hier sind auch alle hoch erfreut, nun Zeit für den Garten und heimwerken zu haben.

    Laß es dir gut gehen und genieße es!