Graphenoxid im Impfstoff?

  • ...und was noch hinzukommt: Auch beim Einbau der neuen digitalen Stromzähler geben sie Gas wie sonst nicht gesehen. Zack, zack und du hast die Dinger in der Bude. Erstmal noch ohne direkten Kontakt zum Stromanbieter, erstmal -:((

    Naja, beim demnächst ständig flatternden umweltfreundlichen Flatterstrom (und wenn dann die zuverlässigen Grundlastkraftwerke abgeschaltet sind) wird es nötig, kurz (oder lang) mal hier und da flächig die Abnehmer auszuschalten.

    Passiert ja wohl schon jetzt mit Großabnehmern (Aluminiumhütten etc). Da braucht die Politik den Vorlauf :pfeifender:

    Achtung: Könnte Spuren von Ironie enthalten.

  • am besten gar keinen Strom brauchen.... schaffen die meisten eh nicht, aber vielleicht mit ner Hütte im Nirgendwo, da gehts dann, wenn keine KühlschränkeWaschmaschinenKlimageräte bedient werden müssen,

    wo halt das ganz einfache Leben stattfindet in der Natur, da gehts dann wieder............................................................

    ich wünsch mir sowas, einfach nur sowas!!

  • Ach, ne Waschmaschine darf schon da sein :pfeifender:

    Ich habe jahrelang mit einfacher Maschine bzw. länger auch sogar nur per Hand gewaschen und gespült, Wäscheschleuder war zum Glück vorhanden. Ne also das brauch ich nicht wieder.

    Göga mußte auch schon als Kind in den 70ern mit ran, ähnliche Waschverhältnisse. Der hat dann, weil er die schwere Arbeit eben ganz genau kannte, Anfang der 80er den besten Waschvollautomat gekauft, den es da in der DDR gab - purer Luxus und schweineteuer! Aber er kannte eben genau die Arbeit, die sich damit deutlich erleichtern ließ.


    Kühlschrank und Waschmaschine wäre das, worauf ich als Letztes verzichten möchte, Fernseher ist egal, Klimagerät nicht vorhanden, Wäschetrockner ist hier eine ganz schnöde Leine:duck und wech:

  • Kühlschrank und Waschmaschine wäre das, worauf ich als Letztes verzichten möchte, Fernseher ist egal, Klimagerät nicht vorhanden, Wäschetrockner ist hier eine ganz schnöde Leine:duck und wech:

    dito.
    Und fließendes Wasser ist auch schön. Wenn das dann noch warm wäre, ein Traum! Welch ein toller Luxus fließendes warmes Wasser ist, das lernte ich kürzlich bei der Heizungsreparatur zu schätzen. Mit kaltem Wasser Haare waschen, mag im Sommer gehen, aber im Winter muß ich das nicht freiwillig haben. und ohne Strom kann man ja auch nicht mal schnell im Wasserkocher einen Liter warm machen...

  • GRAPHEN könnte auf natürliche Weise aus dem Körper gespült werden, denn es gibt ein Enzym namens Myeloperoxidase, das offenbar Graphen-Moleküle auflöst. Desweitern stellte sich heraus das NAC (N-Acetyncystein) das Graphenoxid im Körper reduziert und den Glutathionspiegel wieder anhebt, der durch das Graphenoxid herabgesetzt wurde.


    Typische Symptome bei Covid-19- Überraschenderweise kann Alkoholkonsum oder sogar Tabak dieses Enzym verstärken, was aber kein Grund sein sollte diesen Konsum zu erhöhen. Deshalb soll die Bevölkerung alle 6-12 Monate geimpft werden und möglichst nüchtern sein.

    https://t.me/GrapheneAgenda/69

  • https://www.thestar.com.my/new…malaysia-free-of-graphene

  • Ich weiß nicht, ob Folgendes ein Roman ist oder echt:


    LET THEM ALL DIE! (Lasst sie alle sterben!)


    Wie lange werden die Geimpften leben?


    Von Steven Fishman


    Ich habe diese Frage einem Freund von mir, Dr. Mylo Canderian, Ph.D. [geboren Milos Iskanderianos, Korfu, Griechenland, 1938], der 2015 das Patent für Graphenoxid zur Verwendung als hämatologische Biowaffe entwickelt hat.


    In voller Transparenz ist Dr. Canderian das, was ich einen "Genozid-Globalisten" nennen würde, der dem Gebot Zehn der Georgia Guidestones folgt, das sehr selten diskutiert wird:

    "Sei kein Krebs auf der Erde; lass Raum für die Natur."


    Dr. Canderian ist medizinischer Mitarbeiter der Weltgesundheitsorganisation und unterstützt auch Klaus Schwab und den "Great Reset", der die digitale Weltwährung einführt, die ein sekundäres Ziel der WHO für 2022 ist.


    Dr. Canderian ist der Meinung, dass 95% der Weltbevölkerung "nutzlose Parasiten" sind, die so schnell wie möglich eingeschläfert werden müssen.


    "Schauen Sie sich die Innenstadt von Chicago, Baltimore oder Los Angeles an", sagte er, "und Sie werden deutlich sehen, warum die Nutzlosen Parasiten wie tollwütige Hunde eingeschläfert werden müssen."


    Er hat seine Verachtung für "infektiöse Pädagogen" zum Ausdruck gebracht, die die kritische Rassentheorie fördern und ist zuversichtlich, dass der "Impfstoff" dem "menschlichen Krebs auf der Erde" ein Ende setzen wird.


    Dr. Canderian ist ein glühender Befürworter der Pflicht und Verpflichtung der Freimaurer, die Welt von der "Pest der Menschheit" zu befreien.


    Auf persönlicher Ebene teilen er und ich jedoch die Leidenschaft für dasselbe exotische Gericht, das im L'emince de Veau in Genf serviert wird: Kolibricremesuppe gefolgt von Elchzunge.


    Wir sind beide Fans von Chefkoch Gaston Sere de Rivieres, der ein kulinarisches Genie ist.


    Also fragte ich Mylo: "Wie können die "Geimpften" mit Sicherheit wissen, wie lange sie nach der Impfung noch zu leben haben?"


    Er präsentierte mir die Informationen, die als "End of Cycle Formula" bezeichnet wurden.


    Er erklärte, wie einfach die Berechnung ist.


    „Die Macht der Einfachheit“, sagte er. "Es gibt einen maximalen Zyklus von zehn Jahren von der Injektion bis zum Ende des Zyklus" [oder Tod], führte er aus. "Und es ist extrem einfach diesen Wert zu bestimmen."


    Er sagte, dass jeder Hämatologe es innerhalb von Sekunden unter einem Mikroskop sehen kann, und noch leichter unter einem Elektronenmikroskop.

    "Der Prozentsatz des Blutes, das von oder mit Graphenoxid betroffen [oder kontaminiert] ist, ist die Reziprozität der Berechnung am Ende des Zyklus", gab er bekannt.


    Mit anderen Worten, ein "Geimpfter" [wie er jeden nennt, der mit der Experimental Use Authorization Eugenics Depopulation Lethal Injection Bioweapon = Graphenoxid; gestochen wurde] der mit 20% Graphenoxid-Verfall in seinem Blut aufzufinden ist, abgesehen von anderen Eingabekriterien, kann 8 Jahre leben. [10 Jahre weniger 20 %].


    Jemand mit einem Blutbild von 70% Graphenoxid Konzentration wird nicht länger als 3 Jahre leben. [10 Jahre weniger 70 %].


    Dr. Jane Ruby wurde kürzlich von Stew Peters in seinem Podcast interviewt und zeigte Beispiele dafür, wie das verschlechterte Blut aussieht, wenn es Graphenoxid ausgesetzt wird.


    Graphenoxid, für diejenigen, die es nicht wissen, ist die Komponente von Messenger-RNA-Spike-Proteinen und Prionen, die mit Herz, Lunge, Gehirn und Blut um Sauerstoff kämpfen.


    Graphenoxid ist ein Sauerstoffschwamm, der dem Körper den notwendigen Sauerstoff entzieht und viele Komplikationen verursacht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf anaphylaktischen Schock, toxische Blutgerinnung, tödliche Lungenlähmung, Mitochondrienkrebs und Endothelkrebs.


    Dr. Mylo Canderians Standpunkt ist ähnlich wie der von Klaus Schwab, Bill Gates und den CEOs von Big Pharma:


    LET THEM ALL DIE! (Lasst sie alle sterben!)


    Ich habe Mylo gefragt, was die Wirkung von zweiten und dritten Dosen und Boostern bewirkt und wie dies die Tabelle zum Ende des Zyklus verändert.


    Mylo antwortete:


    "Alles ist durch hämatologische Tests messbar. Je mehr Spritzen und Booster die Schwachköpfe bekommen, desto schlechter sieht ihr Blut unter dem Mikroskop aus und desto schneller werden sie zu Dünger."


    Schließlich fragte ich ihn, wie die Verschwörung, so viele Milliarden Menschen zu töten, von einer solchen Gruppe von Eliten so geheim gehalten werden konnte...


    Seine Antwort war: "Du weißt nicht viel über Freimaurerei, oder, Steve?"


    https://www.henrymakow.com/202…o-vaccinated-have-to.html