Zensur und Sperren im Netz

  • Ich bin gerade für eine Woche auf facebook gesperrt worden.


    Du kannst derzeit keine Beiträge und Kommentare posten. für 7 Tage
    Der Grund dafür ist, dass 4 deiner geposteten Inhalte gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen.

    10.05.2021
    Dein Beitrag hat gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen


    Heute um 20:57
    Wir haben bestätigt, dass dein Beitrag nicht den Gemeinschaftsstandards entspricht

    Heute um 20:54
    Du bist mit der Entscheidung nicht einverstanden

    Heute um 14:02

    Dein Beitrag hat gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen:


    NACH HOFERS MASKENAPPELL: GANZE FPÖ FRAKTION OHNE MASKE IM PARLAMENT!

    Nachdem sich Norbert Hofer in einer viel kritisierten Pressekonferenz auf die Seite der linken Medien schlug, Kickl "Selbstüberhöhung vorwarf" und ihn aufforderte sich an die Maskenpflicht zu halten, waren alle auf Kickls Reaktion gespannt.

    Kickls Antwort kam prompt und stabil wie immer "Zwingen kann man nur jemanden, der sich zwingen lässt".
    Einen Kickl kann man scheinbar nicht zwingen. Auch heute erschien er im Parlament, ohne den umstrittenen FFP2-Masken, an denen Vertraute von Kurz ein Vermögen verdient haben sollen.

    Nicht nur das: DIE GESAMTE FPÖ FRAKTION SCHLOSS SICH KICKL AN! Solidarisch und trotzig erschienen sie ohne Maske und machen damit den Bürgern, die sich gegen eine diktatorische Gesundheitspolitik stellen Mut. Kickls Rückgrat ist aus Stahl und das wird bei Wahlen belohnt werden.


  • War das nicht schon vor einem Monat?

    Ja eben, ich denke, sie haben einfach nach einem Grund gesucht, es war das Foto, ich hab diese Antwort auf meinen Einspruch erhalten:

    Du bist mit der Entscheidung nicht einverstanden

    Vielen Dank für dein Feedback. Dies hilft uns bei zukünftigen Entscheidungen.

    Gestern um 14:02
    Info zu deinem Beitrag

    Wir haben eines deiner Fotos entfernt, weil es nicht den Facebook-Gemeinschaftsstandards entspricht.
    Wir haben unsere Standards erstellt, um Facebook zu einem sicheren Ort zu machen, an dem Menschen weltweit miteinander in Verbindung treten können.

    Bitte lies dir die Facebook-Gemeinschaftsstandards durch und informiere dich darüber, welche Beiträge auf Facebook erlaubt sind.
    Wenn das Foto deiner Meinung nach fälschlicherweise entfernt wurde, antworte bitte auf diese Nachricht und gib uns weitere Informationen dazu. Wir werden das Foto daraufhin erneut überprüfen. Sollte er nicht gegen unsere Gemeinschaftsstandards verstoßen, stellen wir den Beitrag auf Facebook wieder her.


    Gestern um 20:57
    Wir haben bestätigt, dass dein Beitrag nicht den Gemeinschaftsstandards entspricht

    Wir haben deinen Beitrag noch einmal geprüft und können bestätigen, dass er unseren Gemeinschaftsstandards nicht entspricht.

    Wenn du mit der Entscheidung von Facebook nicht einverstanden bist, kannst du beim Oversight Board Einspruch einlegen. Gib dabei diese Referenz-ID an. Das Oversight Board überprüft bestimmte Entscheidungen von Facebook und priorisiert dabei Fälle, die besonders schwierig oder weltweit relevant sind. Du kannst bis zum 25. Mai 2021 Einspruch einlegen.

    Referenz-ID für das Oversight Board: FB-GK26VT0Q

    Infos zum Oversight Board und Einspruchsverfahren

    ----------------------------------------

    bei diesem Board habe ich jetzt auch Einspruch erhoben.


    Es gibt auch noch eine Vorgeschichte: Ich hatte auf mehreren Mainstream-Seiten zum Tod von Jahn Hahn geschrieben, dass er eben kurz vorher geimpft wurde. Danach hatte ich Besuch auf meinem Profil und wurde trollartig angegriffen, vermutlich um zu provozieren, das ist mir schon öfter passiert. Ich lasse mich nicht aber darauf ein, sondern blockiere diese Trolle.

    Als ich am nächsten Tag wieder schreiben wollte, war ich schon gesperrt.

  • geh woanders hin, ...

    ich schreibe da ja nicht, weil mir facebook gefällt oder es mir Vergnügen bereitet, da etwas zu schreiben, sondern weil ich hoffe, ein paar mehr zu überzeugen und aufzuwecken und auch selber Informationen zu bekommen, obwohl da finde ich inzwischen mehr auf Telegram, weil da nichts zensiert wird.

  • geh woanders hin, frazzenbuuuck is eh schon lang durchseucht....

    nur fandens bisher halt alle toll, so ähnlich wie auch wattttssääpp.........

    ich bin weder bei frazzenbuuuck, noch habe ich einen appapparat.


    dafür wurde ich oft belächelt, weil ich ja so wenig mitbekomme...ich bin aber aber auch nicht, na jedenfalls noch nicht, ausspionierbar.


    allerdings habe ich die gewißheit, daß mein mailkonto überwacht wird.

  • Ging mir auch so, von Milva "irgendwo" gelesen, bei der Nachricht von diesem, mir völlig unbekannten Jan Hahn, habe ich gedacht, na ob der ...?

    Und das, wo ich bei Informationen eigentlich immer erst nach einer sauberen Quelle suche (vermutlich bin ich nicht normal).

  • das habe ich noch gar nicht mitbekommen.


    allerdings ist Milva auch kurz vor ihrem tod geimpft worden.das habe ich über umwege herausbekommen.

    Wo kriegt ihr solcherart Infos her? (ganz lieb guck)

    Beim Fratzenbuch? Da bin ich nicht, auch Watt is ist nicht (gaaanz altmodisch bin).

    Vom RBB ist nämlich jetzt ein Moderator (mir sagt der nichts, ist die Berliner Schiene, nicht die Brandenburger) ganz plötzlich mit 39, einfach so, beim "Fahrradfahren zusammengebrochen) - komisch:


    https://www.focus.de/kultur/me…estorben_id_13292164.html

  • Jetzt bin ich für ein Monat auf facebook gesperrt, weil ich ein Bild gepostet habe, mit einem hungernden Kind.


    "Dein Beitrag hat gegen unsere Gemeinschaftsstandards zu Nacktheit oder sexueller Aktivität verstoßen..."


    Es ging um eine Diskussion, ob Menschen mit dickem Bauch zu viel essen, ich hab gefragt, ob das auch für hungernde Kinder in Afrika gilt.

  • Da können die Gerichte entscheiden, was sie wollen.

    Was gelöscht wird, bestimmen die Linksrotgrünen.

    Die brechen sowieso sämtliche Gesetze, wenn es ihnen in den Kram passt.

    Da gehen ihnen solche Urteile ganz gepflegt am Allerwertesten vorbei.

  • Facebook behält „Hausrecht“: Freibrief für politische Willkür | Tobias Riegel | NDS-Podcast


    Der Bundesgerichtshof hat Facebook neue Regeln bei der Löschung von Beiträgen auferlegt. Das Grundproblem aber hat das aktuelle Urteil nicht erfasst: Weiterhin wird dem US-Unternehmen über sein „Hausrecht“ erlaubt, massiv in die politische Meinungsbildung in Deutschland einzugreifen – willkürlich und unabhängig von der deutschen Rechtssprechung. Von Tobias Riegel.

    "Erst wenn der letzte Laden geschlossen, das letzte Buch geschreddert, der letzte Bargeldschein verbrannt wurde,

    werdet ihr feststellen, dass man Freiheit nicht digitalisieren kann." (Ken Jebsen)




  • Folgender Text wurde mir auf meinem neuen Facebook-profil auch gleich zensiert:


    Netzfund:


    Mal was zum Nachdenken...


    Von allen Impfungen, die ich in meinem Leben erhalten habe: Tetanus, Röteln, Masern, Mumps, Polio, Hepatitis und TBC;


    Noch nie zuvor habe ich so viel Verwirrung über einen Impfstoff erlebt, der besagt, dass ich eine Maske tragen und mich sozial distanzieren muss, selbst wenn ich vollständig geimpft bin. Anscheinend kann ich mich immer noch anstecken oder das Virus verbreiten, auch wenn ich vollständig geimpft bin.


    Ich musste mich nie doppelt impfen lassen und wurde nie von Einrichtungen bestochen, damit ich mich impfen lasse, um ein Auto, Geld oder andere Preise zu gewinnen.


    Ich musste mir nie Sorgen über Herzprobleme und/oder Blutgerinnsel und den TOD als Nebenwirkung machen.

    Ich wurde nie verurteilt, wenn ich nicht geimpft wurde.


    Ich wurde nie diskriminiert, wenn es um Reisen oder andere reguläre Dienstleistungen ging.

    Die Impfstoffe, die ich oben aufgelistet habe, haben mir nie gesagt, dass ich ein schlechter Mensch sei, weil ich sie nicht genommen habe, oder weil ich sie genommen habe.


    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Impfstoff die Beziehung zwischen einem Familienmitglied oder einem engen Freund bedroht hätte.


    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Impfstoff zu politischen Zwecken eingesetzt wurde, und ich habe noch nie erlebt, dass ein Impfstoff dazu benutzt wurde, Kinder zu überreden, ein kostenloses Eis zu essen.


    Ich habe noch nie erlebt, dass ein Impfstoff den Lebensunterhalt, den Arbeitsplatz, die Schule usw. einer Person bedroht.


    Ich habe noch nie einen Impfstoff gesehen, bei dem die Zustimmung eines Zwölfjährigen die Zustimmung der Eltern ersetzt.


    Kann mir jemand nach all dem, was ich gesagt habe, sagen, warum ich ein Verschwörungstheoretiker, ungebildet und unzureichend recherchiert bin, weil ich nicht bereit bin, diesen Impfstoff zu nehmen? BIS die klinischen Studien in mindestens zwei Jahren abgeschlossen sind.


    Nach all den Impfstoffen, die ich oben aufgezählt habe, habe ich noch nie einen Impfstoff wie diesen gesehen, der eine Gesellschaft so diskriminiert, spaltet und verurteilt wie dieser.


    So viele Informationen werden zensiert, gelöscht und aus dem Internet entfernt.


    So viele Ärzte und Wissenschaftler werden zensiert und es wird ihnen verboten, sich zu äußern oder berechtigte Fragen zu stellen, wenn das, was erlaubt oder nicht erlaubt ist, keinen Sinn ergibt.


    Die Menschen nehmen diesen Impfstoff mit dem TOD als Nebenwirkung, um sich ihre Freiheit zurückzukaufen (was von Anfang an ihr Menschenrecht war. Sie haben es nie verloren), NICHT um einem Virus vorzubeugen oder sich vor ihm zu schützen. Weil es nicht funktioniert.


    Menschen, die doppelt geimpft sind, bekommen das Virus und sterben trotzdem daran. Ganz im Ernst. Können Sie das noch einmal lesen?

    Das ist wirklich ein starker Impfstoff. Er bewirkt all diese Dinge, die ich erwähnt habe, und trotzdem? Er tut nicht das, wofür all die anderen Impfstoffe, die ich zuvor erwähnt habe, entwickelt wurden, nämlich COVID zu bekämpfen, ein Virus mit einer natürlichen Heilungsrate von 99 % dank unseres wunderbaren Immunsystems!


    Wenn Sie nicht für die Wahlfreiheit eintreten, dann versuchen Sie in keiner Weise, dieses Land zur Normalität zurückzuführen.


    Sie fördern eine spaltende Gesellschaft. Sie unterwerfen die Menschen einem Dasein zweiter Klasse und stehlen die Freiheit Ihrer eigenen Zukunft und der Ihrer Kinder.