OMIKRON - CoV-Variante B.1.1.529

  • Manche nennen es "Die geimpfte Variante"

    Die Regierung von Botswana berichtete, dass die vier Personen im Land, die berichteten, dass sie die neue COVID-19-Variante – von der von China und Bill Gates finanzierten Weltgesundheitsorganisation als „Omicron“ bezeichnet – zuvor gegen COVID-19 geimpft wurden.


    https://nationalfile.com/omicr…swana-government-reports/

  • In Südafrika versteht man den Hype um die “Omicron”-Variante des Coronavirus nicht.

    Angelique Coetzee, Vorsitzende der South African Medical Association, sprach von einer “leichten Erkrankung ohne prominente Syndrome”.

    “Müdigkeit und Muskelkater für zwei Tage” wären alles, wovor man sich “fürchten” müsse.


    https://report24.news/suedafri…-erkrankung/?feed_id=8272

  • “Müdigkeit und Muskelkater für zwei Tage” wären alles, wovor man sich “fürchten” müsse.

    Das kann doch gar nicht sein!

    Wenn doch die Europäer und andere Staaten ihre Grenzen schließen ( z.B. Israel ), und sie sagen uns, diese Variante ist NOCH ansteckender und WAHRSCHEINLICH NOCH tödlicher als alle anderen zuvor, dann lügen die Südafrikaner sicherlich, weil wie wollen, daß die ganze Welt an dieser Variante sterben soll.

    Oder so ähnlich.

    Schwurbel, schwurbel, schwurbel.................

  • Omikron-Variante zeigt: Geimpfte verbreiten die Krankheit

    Die ersten sechs Überträger, sozusagen die "Patienten 0", waren doppelt und somit "vollständig" mit der "Schutzimpfung" gestochen worden. Dies hat nicht nur nichts gegen die Weiterverbreitung geholfen, möglicherweise war die Impfung der Auslöser der Mutation - wie es bis 2019 in der Virologie als gesichertes Wissen galt.


    Im September erklärte auch die WHO, dass Impfungen eine Pandemie nicht beenden können.


    https://report24.news/omikron-…e-krankheit/?feed_id=8367

  • SYDNEY, 30. November (Reuters) – Die australischen Behörden bestätigten am Dienstag, dass eine Person mit COVID-19 die neue Omicron-Variante hatte, nachdem bekannt gegeben wurde, dass die Person in der Gemeinschaft aktiv war, aber sie drängten auf Ruhe, als sie die Schwere der Belastung abwägten.

    Die vollständig geimpfte Person besuchte ein belebtes Einkaufszentrum in Sydney, während sie wahrscheinlich ansteckend war, sagten Beamte. Alle Passagiere des Fluges der Person wurden gebeten, sich unabhängig von ihrem Impfstatus 14 Tage lang selbst zu isolieren.


    https://www.reuters.com/world/…icron-worries-2021-11-29/


  • Der russische Virologe, Professor Anatoly Altshtein, hält es für möglich, dass die neue Mutante des Corona-Virus, „Omikron“, die Pandemie beenden könnte - Häufige Mutation schwächt Virus


    Omikron“ habe nämlich über 30 Mutationen in einem einzigen Gen seines Spike-Proteins, was zu viel sei. So etwas mache ein Virus üblicherweise weniger pathogen (= krankheitsverursachend).

    Er untermauert damit, was man in Japan vermutet: dort hat sich die Delta-Variante wahrscheinlich „in die eigene Auslöschung mutiert“, es gibt sie nicht mehr.


    https://www.wochenblick.at/rus…koennte-pandemie-beenden/


    Auch aus diesem Grund will man schnell noch alle impfen, damit man sagen kann, Impfen hat das Virus besiegt.

  • https://www.vienna.at/haelfte-…lstaendig-geimpft/7217289

    Quote

    Über die Hälfte der nachgewiesenen Corona-Infektionen mit der Omikron-Variante in England sind bei vollständig Geimpften aufgetreten. Von 22 bestätigten Infizierten hatten zwölf zwei Corona-Impfungen.


    https://orf.at/stories/3238932/

    Quote

    Erster Omikron-Fall in Island – Mann dreifach geimpft


    Der erste in Island bestätigte Fall einer Erkrankung mit der Omikron-Variante des Coronavirus ist ein vollständig geimpfter Mann, der außerdem eine Boosterdosis erhalten hat.

    Usw.

  • https://twitter.com/CiesekSandra/status/1468465347519041539

    Quote

    unsere ersten Daten zur
    Neutralisation von Omicron versus Delta sind fertig: 2x Biontech, 2x Moderna, 1xAZ/1x Biontech nach 6 Monaten 0% Neutralisation bei Omicron, auch 3x Biontech 3 Monate nach Booster nur 25% NT versus 95% bei Delta. Bis zu 37fache Reduktion Delta vs. Omicron

    ....

    Die Daten bestärken, dass die Entwicklung eines an Omicron angepassten Impfstoffs sinnvoll ist.


    Jau, schnell noch das alte Zeuch verimpfen, und dann zurück an den Start. Der angepasste Impfstoff soll dann irgendwann zwischen März und Mai kommen. Bei uns wird schon kolportiert, dass bis dahin wohl "einschränkende Maßnahmen" notwendig sein werden.

    Zumindest kanns ja wohl keine Impfpflicht geben mit dem nun eh wirkungslosen Zeuchs.

  • RKI am 30.12.21 zu Omikron - Fällen

    Quote

    Für 543 (5 %) Fälle wurde eine Exposition im Ausland angegeben.

    186 Patientinnen und Patienten waren ungeimpft, 4.020 waren vollständig geimpft, von diesen wurde für 1.137 eine Auffrischimpfung angegeben. Auf Basis der übermittelten Daten wurden unter allen übermittelten Omikron-Infektionen 148 Reinfektionen ermittelt, zu keiner der von Reinfektion betroffenen Person wurden Vorerkrankungen übermittelt.

    Ui, kommt jetzt der Lockdown für Geimpfte?

  • USA: PANDEMIE AUS MANGEL AN BEWEISEN BEENDET!
    Die US Seuchenschutz Behörde, CDC, hat mit Wirkung vom 1. Januar 2022 die Anerkennung der PCR-Tests zurückgezogen.
    Diese seien nicht geeignet, Corona von anderen grippalen Infekten zu unterscheiden.

    Die Behörde entzog dem PCR-Test die Anerkennung, weswegen es ab 2022 keine horrenden "Fallzahlen" mehr gibt, mit denen man die "Pandemie" aufrecht erhalten könnte.
    "
    Mit dem Ende der PCR-Pandemie fällt in den USA die gesamte Lügenkonstruktion der Covid-Kampagne in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Entsprechende Nachrichten verbreiten sich in den USA derzeit wie ein Lauffeuer. Technikkonzerne und Propagandagruppen ("Faktenchecker") üben bereits indirekte Zensur der Originalmeldung der Seiten des CDC aus, man versucht zu vertuschen und zu blockieren, doch sollte der gesamte Corona-Fake damit in den USA und weltweit eigentlich beendet sein."

    https://www.cdc.gov/csels/dls/…SARS-CoV-2_Testing_1.html

    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/51937

  • USA: PANDEMIE AUS MANGEL AN BEWEISEN BEENDET!
    Die US Seuchenschutz Behörde, CDC, hat mit Wirkung vom 1. Januar 2022 die Anerkennung der PCR-Tests zurückgezogen.
    Diese seien nicht geeignet, Corona von anderen grippalen Infekten zu unterscheiden.

    Die Behörde entzog dem PCR-Test die Anerkennung, weswegen es ab 2022 keine horrenden "Fallzahlen" mehr gibt, mit denen man die "Pandemie" aufrecht erhalten könnte.
    "
    Mit dem Ende der PCR-Pandemie fällt in den USA die gesamte Lügenkonstruktion der Covid-Kampagne in sich zusammen wie ein Kartenhaus. Entsprechende Nachrichten verbreiten sich in den USA derzeit wie ein Lauffeuer. Technikkonzerne und Propagandagruppen ("Faktenchecker") üben bereits indirekte Zensur der Originalmeldung der Seiten des CDC aus, man versucht zu vertuschen und zu blockieren, doch sollte der gesamte Corona-Fake damit in den USA und weltweit eigentlich beendet sein."

    https://www.cdc.gov/csels/dls/…SARS-CoV-2_Testing_1.html

    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/51937

    Das wurde bereits im Juni bekanntgegeben, mit Frist bis 31.12., aber das ist ja in Englisch und das kann unsere Regierung ja nicht lesen!

  • aber das ist ja in Englisch und das kann unsere Regierung ja nicht lesen!



    schickt es ihnen, den ach so f#higen Regierenden, notfalls in Dialekt übersetzt! 8)8)8)8)8)


    und halt per Einschreiben

    posta raccomandata usw


    damit niemand sagen kann es wär nie angekommen


    Lautenbachi schläft anscheinend schon ein bei den Parlamentsstitzungen und stottert rum dass die Wahrheit der politische Tod sei (ja, dafür gibts Filmchen die das dokumentieren!)), Merkeliina zitterte ja schon seit langem (da gibts auch Filmchen)