• Ich möchte ein Thema zu Telegram eröffnen, weil es noch immer sehr viele gibt, die nicht genau wissen, was das ist, wie man es herunterlädt und wie man da zu Informationen kommt. Manche glauben, es ist nur eine Alternative zu WhatsApp, aber das ist es nicht.

    Fast alle alternativen Seiten und freie Journalisten schreiben inzwischen auch oder sogar nur auf telegram, weil hier eben nicht zensiert wird. Man muss diese Kanäle dann abonnieren, damit man Nachrichten erhält, kann sie aber auch einfach wieder abbestellen. Es gibt auch eine Suche nach Stichworten, damit man Kanäle aussuchen kann.


    Ich finde viele Informationen nur mehr auf Telegram, versuche dann immer, einen alternativen Link mithilfe von Google zu finden, was aber oft nicht gelingt,

    bzw. wenn es ein youtube Video oder eine Facebookseite ist, oft später dann ohnehin wieder gelöscht wird.


    Manche stört es, dass man dort nicht lesen kann, ohne sich anzumelden, naja - man kann auch nicht telefonieren, ohne eine Nummer zu haben.


    Eventuell mache ich selber einmal eine Telegramgruppe, da kann man auch wählen, entweder nur selber schreiben, aber auch Kommentare zulassen oder eben,

    dass alle schreiben können. Kostet nichts und man ist mit anderen verbunden und keiner zensiert Meinungen.

    Was ist Telegram? Was kann man hier machen?

    Telegram ist eine Messaging-App mit Schwerpunkt auf Geschwindigkeit und Sicherheit, sie ist superschnell, einfach zu benutzen und kostenlos.

    Du kannst Telegram auf all deinen Geräten gleichzeitig benutzen, deine Nachrichten werden nahtlos über eine beliebige Anzahl deiner Handys,

    Tablets oder Computer synchronisiert.

    Über Telegram kannst du Textnachrichten, Bilder, Videos und Dateien jeglicher Art an Freunde und Bekannte senden, welche ebenfalls Telegram benutzen.

    Bei Telegram kann man auch Gruppen mit bis zu 200.000 Mitgliedern erstellen und Kanäle mit unbegrenzt vielen Abonnenten.


    Du kannst Telefonkontakte anschreiben oder Nutzer über den optionalen Benutzernamen finden.

    Also ist Telegram wie SMS und E-Mail schreiben zusammen – und du kannst dich mit all deinen Kontakten in nur einer App austauschen.

    Zusätzlich unterstützen wir Ende-zu-Ende-verschlüsselte Sprachanrufe.


    Hier findet man alle weiteren Informationen über Telegram:


    https://telegram.org/faq/de

  • Man kann aber jeden Kanal abonnieren, auch wenn man nicht seine Telefonnummer hat, z.B. Boris Reitschuster, Martin Rutter, Traugott Ickeroth ....und dort regelmäßig lesen, obwohl man mit ihnen nicht im Telefonbuch verbunden ist.


    Zuerst suchst du denjenigen über die Suche links oben, dann, wenn du einen Beitrag liest, klickst du rechts oben auf die 3 Punkte und trittst dem Kanal bei, kannst ihn bei Bedarf auch wieder verlassen.

  • es geht bei mir nicht.... hatte desktob angemeld#t. aber es schickt mir keine sms ans zähneknirschend verlinkte händiii


    hmm und mein gefühl meldet immer noch "ssss.------220998888 vorsicht.................... weil jeder sich grad anmeldet der mog, vielleicht machen sie das nicht aus purer humanitättttttttttttttt, sondern wollen halt shauen wer sich anmüldet

  • Geselle mich auch zur Gruppe der "Unbedarften";)

    Mein Kumpel will mir die nächsten Tage den PC so einrichten, daß ich damit bei Telegram bin.

    Die Frage, ob meine einfaches Prepaidhandy ohne Internetzugang wenigstens den Code empfängt und wir den händisch erfolgreich eintragen können - ist auch noch offen.

    Jedenfalls bin ich mit den Beiträgen hier auch nicht schlauer geworden und warte ab, was der Kumpel erreicht.