Covid - Impfung, wer will, wer mag?

  • Sicher bin ich mir auch nicht, aber die Möglichkeit besteht, das genügt.

    Da bin ich mir sogar absolut sicher! Die Frage ist nur wann und woran.;)

    Ich glaube, dass in einiger Zeit niemand mehr einen Bezug zur Impfung herstellt. Ales was nicht unmittelbar folgt, ist eine "andere Baustelle" Am Jahresende sind wir sicher schon etwas gescheiter, bis dahin heißt es durchhalten, Immunsystem ..und anderes...auf den Herbst vorbereiten. Vorratskammern bestücken ,warten und Tee trinken und auf das LEBEN nicht vergessen!

  • Jetzt wollte ich einen Link einstellen und finde den nicht mehr;((ist aber meine Blödheit).

    Es ging darum, daß Prof. Bhakdi (und weitere Ärzte aus eigenem Antrieb) Blutproben vor und nach der Impfung untersucht haben und bei ca. 30% Anzeichen für Blutgerinnungsstörungen gefunden haben - D-Dimere (?) (muß ich unbedingt nochmal selber genauer nachlesen).

    Das läßt doch hoffen!:rolleyes:

    Meine Kollegin läßt sich in den nächsten Tagen genetisieren, mit Johnson&Johnsen, ihren ersten Termin hatte sie verpaßt (zuviel Zeitdruck auf Arbeit) und war ganz traurig.....

    Na nun hat sie ja die Chance auf den "Goldenen Schuß"!


    Link gefunden: https://www.wochenblick.at/bha…-bestaetigt-und-bewiesen/

  • hab nur die Überschrift gelesen..... hat gereicht..............


    Ihr, die ihr versteht..... tut euch zusammen, bildet Tauschgemeinschaften, macht was,

    unabhängig von Teuro und so


    bin derzeit leider ohne ereichbaes eigenes Land, aber das ist das Wichtigste, pfllegt es

    nicht nur Rasen und Giftpflanzen anbauen wie es die Städter tun

    wenn ich ohne Land bleib.....es gibt einige Literatur, naja einige vielleicht nicht. eher ausgewähte.... ;-)

    zum Thema Wildpflanzen, Wildfrüchte, Wildtiere


    aber manche Literatur von Leuten die nix kaufen und im Wald leben ist eher nicht so populär

    dann verdient ja Aldi/Hofer nix, das geht ja net;-)


    hab keinen Garten übern Sommer, aber lerne gern was zu Flechten, Moosen, Sprossen, Knospen


    Knospen sind wohl sehr heilsam, richtig angewendet, und das glaub ich auch

    die Bäume sind ja nicht blöd 8)

  • Der weltweit führende Pathologe, Dr. Roger Hodkinson, sagt, dass Anthony Fauci "auf der Straße geschlachtet" wird und sein "Blut in der Gosse fließt", nachdem er eine erschöpfende Reihe von Tests in seinem hochmodernen Labor in Kanada durchgeführt hat.

    "Alle Männer, die geimpft wurden, sind effektiv steril, und wenn sie es herausfinden, wird es Ärger geben."

    Hodkinson setzte seine Forschungen fort, obwohl er mehrfach Morddrohungen erhielt, und hat nun konkrete Beweise für seine Behauptungen.


    Die Nachricht ist ein weiterer Rückschlag für die ins Stocken geratene Impfkampagne, da sich nun eine ganze Reihe der weltweit führenden Virologen zu Wort gemeldet haben.


    https://dailyexpose.co.uk/2021…ll-be-blood-in-the-gutter

  • Prof. Dr. Sucharit Bhakdi zu Impfungen: Wir steuern auf eine Katastrophe zu

    12. Mai 2021


    Zur Zeit in aller Munde und Gegenstand heftigster Kontroversen: die neuartigen, genbasierten Impfstoffe zum Schutz vor COVID-19. Während die einen in ihnen eine bedeutende medizinische Errungenschaft sehen, die im Sinne der Volksgesundheit möglichst vielen Menschen zuteil werden soll, sind sie für andere schlichtweg lebensgefährliches Teufelszeug.


    Der euphorischen Berichterstattung der Mainstream-Medien sollen an dieser Stelle erneut die Sorgen und Bedenken von Prof. Dr. Sucharit Bhakdi, Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie sowie ehemaliger Leiter des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, gegenübergestellt werden.

    Mit dem expliziten Hinweis, dass die von ihm vertretene Ansicht bei weitem keine Einzelmeinung darstellt, sondern Konsens unter zahlreichen kritischen Medizinern und Wissenschaftlern ist.


    https://report24.news/prof-dr-suchar...atastrophe-zu/

  • Danke an Mara für den Artikel!


    Ich habe in Kleinarbeit (nur) den Text in ein Textdokument übertragen und hoffe, der Eine oder Andere doch grundsätzlich Interessierte in meinem Umfeld kann damit was anfangen.

    Sehr verständlich erklärt, ohne Panikgeschrei.

    Meine Kollegin allerdings, die morgen den Goldenen Einmal-Schuß von J&J bekommen soll, wird vermutlich sagen: 'Ob ich das nun weiß oder nicht weiß:|'.

  • https://de.rt.com/nordamerika/…tzuendungen-nach-impfung/


    Quote

    Die US-Gesundheitsbehörde beruft eine "Notfallsitzung" ein, um unerwartet viele Berichte über Herzentzündungen nach Pfizer- und Moderna-Impfungen zu besprechen. Vor allem junge Männer waren betroffen. Nun plant Pfizer, Impfstoffe an sechs Monate alten Kindern zu testen.


    Die Reaktion der Zulassungsbehörde auf die vermehrt auftretenden Herzerkrankungen nach der Gen-Spritze besteht also darin, dieses Gift für Kleinkinder zuzulassen!

    Was für ein Drecksgesindel!!!!!!!!!

  • Ich bin nun im Büro "der letzte Mohikaner", die anderen 3 sind geimpft, 2 "vollständig".

    Astra Zeneca mind. 1, wahrscheinlich 2 und J+J meine Kollegin (am Freitag).

    Von Freitag auf Samstag hatte sie etwas Fieber (doch, gemessen! 38 °), Samstag früh 1 Pille eingeworfen und nun ist alles gut:hilfe:


    Na, warten wir mal ab! Die Kollegin hatte voriges Jahr öfter mal "einfach so" plötzlich Nasenbluten, Heuschnupfen ist auch da und die Wechseljahre sind auch noch nicht ganz durch=O

    Der Chef plagt sich durchweg mit lauten Niesern (irgendwas allergisch?) und gegen die Gicht nimmt man eben Pillen.

    Der andere Kollege allerdings ist seit seiner (1., die 2. steht noch aus) Impfung höflicher zu mir als vorher:D


    Details wurden heute ausgiebigst in der Mittagspause ausgetauscht - ich schüttle nur noch den Kopf.

    Das sind Sachen, die hätte man "vorher" total unter Privatsache und Datenschutz abgelehnt, bei Vorstellungsgesprächen dürfte man dazu wohl die Auskunft verweigern oder nötigenfalls schwindeln - naja, schließlich sind wir ja auch nur eine Anwaltskanzlei:whistling:

    Auch manche Mandanten prahlen mit ihrem Impfstatus.....

    In dem Zusammenhang habe ich meine Unterlagen gecheckt und festgestellt, daß ich NICHTMAL einen gelben Impfpass habe^^, nur den DDR-Kinderimpfausweis und das DDR-SV-Buch (da stehen aber keine Impfungen bei mir drin), am Ende gibt's mich gar nicht?:verschw:

    Schnell nachgeschaut, das Finanzamt nimmt Geld von mir, puh, gerettet, mich gibt's ja doch!

  • Von Freitag auf Samstag hatte sie etwas Fieber (doch, gemessen! 38 °), Samstag früh 1 Pille eingeworfen und nun ist alles gut:hilfe:

    Eine Kollegin mit J&J: am Abend der Impfung schlagartig totmüde, der Mann mußte das Kind aus der Badewanne holen, sie hat es gerade noch so bis aufs Sofa geschafft, bevor sie einschlief, ihr Mann folgte ihr etwa 1 Stunde später. am nächsten Tag Gliederschmerzen, nach einer Aspirin ging es besser. Auf Arbeit dann Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Übelkeit und abends wieder fit.
    Alle anderen hatten anderen Impfstoff und klagten nur ein paar Tage über Schmerzen im Arm und Kopfschmerzen am Abend nach der Impfung. Diese Woche sind die meisten mit Zweitimpfung dran. Wir sind nach wie vor nur 2 Ungeimpfte/Ungenese, von etwa 40!

  • Diese Woche sind die meisten mit Zweitimpfung dran. Wir sind nach wie vor nur 2 Ungeimpfte/Ungenese, von etwa 40!

    Wow, 95 % durchgeimpft!! Da ist die :schaf::schaf::schaf:Herdenimmunität ja mehr als erreicht;)

    Da können wir nicht mithalten, wir haben nur 75 %:S Und das bleibt auch so, walte Hugo!


    Ich arbeite mich im Moment durch die Sitzungen des Corona-Ausschusses. Ist mir ja alles eigentlich bekannt, aber nun nehme ich mir die Zeit. Ein PI-Forist hatte die ganzen letzten Monate immer wieder mit Nachdruck darauf hingewiesen.


    Und war es bei Reitschuster oder beim Corona-blog:/?

    Dort erzählte eine der Foristen, daß sie einen großen Erfolg zu verzeichnen hatte beim Mitmenschen (zumindest vorerst) von der Impfung abzuhalten: Sie hatte "auf das asoziale Verhalten hingewiesen, sich jetzt schon impfen zu lassen und die armen Asylanten, die sooo beengt wohnen müssen, damit nach hinten zu schieben" :D

    Die hatte bei der von ihr "so Beratenen" tatsächlich Erfolg damit:D!

    Kann man sich nicht ausdenken, alle haben sich mitamüsiert!